1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

Timeless Downfall

Song in 'Electronic, Experimental' von Qatarsis gepostet, am 11.04.18.

  1. Qatarsis

    Qatarsis

    Registriert seit:
    29.01.13
    Punkte:
    313
    313
    Titel:
    Timeless Downfall
    Dauer:
    00:04:12
    Datum:
    11.04.18
    Interpret:
    Qatarsis
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    Moin Leute,

    hier ein neuer Track von mir. Ist dieses mal nicht wirklich melodiös geworden, sondern Fokus eher auf Rhythmik und Sounddesign gesetzt. Ist nicht unbedingt jedermanns Sache denke ich - aber ich wollte mich mal an etwas neues/anderes heranwagen.

    Freue mich ein paar Meinungen zu hören (vorallem, was euch NICHT gefällt!)

    LG

    Philipp
     
    Qatarsis, 11.04.18
  1. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    1.384
    1384
    Also bis 0:51 fand ich ´s echt gut...schöner Kicksound auch....danach viel zu monoton, selbst wenn der Fokus auf Rhythmik und Sounddesign liegt.
     
    sanoor, 22.04.18 um 12:32 Uhr
  2. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    18.895
    18895
    Die Idee ist gut, die Umsetzung mir zu monoton und bietet auf die Länge des Tracks kaum bis keine Abwechslung, es bleibt irgendwie stecken. Zündet also nicht recht.
     
    SoulFrontier, 17.04.18 um 08:20 Uhr
  3. Phelice

    Phelice

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    22
    22
    Interessantes Experimental-Stück mit schöner dunkler Atmo und runden Bässen.
    Fand auch alles recht rund... nur bei ca. 1:58min als der Riser endet hätte ich persönlich erwartet, dass du noch eine tragende Bassline (á la Noisia) bringst, die mich so richtig umhaut. So wirkt es ein wenig Monoton auf mich...
     
    Phelice, 13.04.18
  4. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    82.738
    82738
    Nicht schlecht, Dein Ansatz.

    Allerdings - bei aller Liebe zu den Soundspielereien - wäre dann mehr Abwechslung innerhalb der Sounds dann vonnöten gewesen, denn dieser Sound, den Du zB bei 1:22 hast, ändert sich nicht großartig und verfolgt uns.

    HIER hätteste von mir aus diesen Sound ruhig behalten können, aber den hätte ich mir noch verfremdeter und variantenreicher gewünscht - er wellt sich jedoch - mehr oder weniger - immer gleich.

    Am Thema (hier: Sound) festhalten, okay, aber dann bitte abwechseln.

    Auch ein paar andere, kleinere aber feinere zusätzliche Sounds hätten hier nicht geschadet, WENN Du schon sowas baust.

    Der Weg aber zu kreativen, neuen Ideen ist mutig und löblich.

    Mehr davon.
     
    helge1973, 13.04.18
    Qatarsis bedankt sich.
  5. jet2

    jet2 Gainstager

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    7.388
    7388
    ick finds jut.
     
    jet2, 12.04.18
    Qatarsis bedankt sich.
  6. Wolkenfreund

    Wolkenfreund

    Registriert seit:
    01.04.08
    Punkte:
    519
    519
    die atmosphäre ist sehr gelungen. die gähnende motorsäge ab 0:59 gefällt mir besonders.
    was mir nicht gefällt? ab 1:25 werden die percussions ne zeit lang ein wenig zu hektisch. da gerät der ansonsten gute drive ins hüsteln. abwechslung ok, aber nen echten höhepunkt vermisse ich. wie gesagt, die atmo reißts raus, und fürs experimentieren nen extra punkt. :) 8v10
     
    Qatarsis bedankt sich.
  7. Dreamattack23

    Dreamattack23

    Registriert seit:
    22.08.17
    Punkte:
    139
    139
    Finde ich sehr gelungen. Glaubhaftes Industrial Feeling für meine Ohren. Das Einzige, was mir nicht so gut gefällt ist die hard core BD. Ich kann mir denken, was Du mit ihr wolltest, aber sie ist mir stellenweise zu laut und scheint mir auch arg plattgedrückt. Fett ja, aber mit wenig Schmackes. Aber ansonsten wie gesagt supi.
     
    Qatarsis bedankt sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    23.173
    23173
    :)
     
    Qatarsis bedankt sich.