AlexKohnert

The Calling

  • Autor AlexKohnert
  • songvote_creation_date
Hey hier meine letzte Kreation :) Mixing&Mastering: leary Production&Recording: AlexKohnert
Autor
AlexKohnert
Song-Veröffentlichung
Artist
ALEX & THE DEADMEN
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
791
Bewertung
8,60 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

rho
Dramaturgie holpert ein bisschen (wirklich nur ein bisschen, kann auch nur Geschmacksache sein) und Bass und Kick setzen sich nicht richtig durch.
sanoor
Sind ja einige Rocksongs in den Juni-Charts. Deiner ist für mich mit Abstand der Beste. Wenn Rock dann bitte so. Melodiös und trotzdem extrem kraftvoll. Volltreffer !
hopoh
Was eine Perle finde ich hier :) Klasse Song hast du da produziert , sehr schönes Intro - natürlich nicht zu lang - Hamma Gitarren , und dazu eine wunderbare sehr passende Stimme , die guitars bei 2.14 wau - das ist ein Statement , selbstbewusst, durchdringend und einfach geil..... Etwas kritisieren muss ich dann die Guitars ab 3.05 , fast ein Ticken zu viel, zu schnell , zu wild ? ..dann wieder klasse ab 3.51. Ebenfalls leicht kritisieren muss ich - wie ich es in deinem ersten Song hier auf R.de "This Life" bereits tat - das die Guitars oder der Mix leider die Drums überdecken , die sind imho einfach zu leise dahinten... Aber das sind nur 2 Details - zusammenfassend ist es eine Perle , die lebt , Soul hat und viel feeling für Atmos und Composing. Respekt ! Klasse ! Full House ! :)
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
andy456
Sehr schöne Nummer. Fette Gitarren, coole Stimme. Mir gefällt es. erinnert mich an das zeug das ich in meiner Jugend gehört habe. 2Punkt Abzug für das etwas lange Intro und den den nur 90% gut eingebetten Gesang/Drums Gitarren leveling! Mehr davon"
HarrySH
Aufwendiges Arrangement und Produktion. Schonmal ein Pluspunkt. Der aufgeladene Gesang gefällt mir. Die Bratgitten drücken so ein bisschen die Drums weg. Das wäre jetzt meine einzige Kritik.
H
Gute Arbeit, Toller Sound aufjedenfall ! Das Lied würde sich als Album-Opener gut machen :) Finde der Gesang passt nicht ganz, hatte instinktiv vom Sound der restlichen Band einen anderen Gesang im Kopf. Aber sonst ist alles sehr gut gemacht :)
helge1973
Hört sich am Anfang nach Oldfield an - instrumental gesehen. Ansonsten erinnert's mich an tolle, alte Foo Fighters Zeiten :love: Der Aufbau benötigt Zeit, aber ist alles in sich stimmig und geht komplett auf, allen voran, wenn die Gitten da bei 2:22 losprügeln, sprengt es mir den Hosenschlitz auf - ENDGEIL! Doppelungen ... joa, da hat der Pizzakarton recht: die hätten dem Ganzen verdammt gut getan, doch egal: anders als in Deinem akutelleren Song, haust Du hier gesanglich alles raus - und ich kauf Dir jede Sekunde Deines Gefühls ab. Ideenreich, mit vollem Herz gesungen, kraftvoll - für mich die Nummer des Monats (bisher). :bigup: (so viel Gefühl kenn ich nur vom sixstringwarrior .. so ganz nebenbei)
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
SoulFrontier
An sich fetzig, super Gesang und auch ansonsten super gespielt. Aber: Ein sinnlos lang(weilig)es Intro und ein Mix, der die Gitarren viel zu laut prügelt im Vergleich zu allem Anderen, also ein sehr unausgewogener Mix. Tiefenstaffelung? Keine vorhanden. Solide!
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Riecht nach einer Spitzenplatzierung. Die Schlenker ins Prog-rockige finde ich grandios. Eine erstklassige Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
misterkanister
Toller Gesang, auch wenn die Stimme ab und an etwas "eiert". Toller Song aber der Mix ist nicht so prall, liegt`s am Ausgangsmaterial? Ich kann es Euch nicht sagen.
stonyroad
Into ist gut gemacht, baut Erwartung auf. Es zieht sich vielleicht etwas in die Länge . Ich hab nix nicht gegen lange Intros, ganz im Gegenteil, aber da sollt sich schon mehr tun in den 1:20 . Stimme so richtig schön auf 100% ohne in den Notgang zu schalten. Die Gits sind zu "mächtig" im Vergleich mit dem Gesang. Aber als Gitarrenfetischist kennt man das :D Der Song im Gesamten ist schon recht klasse. Mix ist sowieso nicht mein Ding
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
RK79
Song Top! Mix naja! Danke hab ich gerne gehört! RK
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
jet2
spitzenmäßiger song! tolles songwriting, mächtige stimme, coole gitarre
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
Basstronaut
Whow, die Nummer gefällt mir sehr. Die Gitarren find ich Hammer ! Sehr gute Stimme, sitzt in meinen Ohren noch nicht ganz im Mix . Am ende Kämpft die Vocal etwas gegen die Gitarren, und der Bass,Sound ist mir etwas zu statisch, aber .... nur kleinigkeiten. Klasse Song !
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
TonyPizza
Der Song ist wahrlich grandios!!!! Muss leider 2 Points abziehen. a) Der Produktion hätten einige Dopplungen, speziell beim Gesang, wirklich sehr geholfen. Der Gesang kippt auch etwas weg zum Ende hin... Da bitte den Fader noch hoch ziehen, geschätzt 4db. b) Der Mix ist sehr schön stimmig in 2 Dimensionen. Es fehlt aber komplett zu 100% die Z-Achse. Es spielt sich alles sauber aneinandergereiht auf einer Ebene ab, gefühlt dead dry... verleiht dem Song für mich, einfach nicht die nötige "Ernsthaftigkeit". Wirkt eher wie eine Demoversion insgesamt. Deshalb 2 points Abzug, 1nen für die Produktion, und 1nen für die fehlende Tiefenstaffelung. Ansonsten... HAMMA!
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
Chronique
Gefällt. Tendenziell finde ich die Drums im Verhältnis etwas zu leise (oder die Gitarre zu laut), zumindest in den Parts wo die Gitarre richtig kracht.
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
Hobelhai
Am Anfang dachte ich "Über 5 Minuten? WTF!". Aber da ist nicht viel Leerlauf dabei, ein schöner Spannungsbogen wird entwickelt und, schwups, ist die Zeit abgelaufen. Der gute Mix tut sein Übriges. Wenn ich was zu bemäkeln hätte, dann, das der Gesang noch etwas präsenter hätte sein können, ist aber auf diesem Niveau schließlich auch Geschmackssache.
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
Polygonwolf
Was ist das denn für eine geile Scheisssääää!
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
P
Geile und mitreissende Komposition, mit 200% Leidenschaft performt und kongenial gemischt von Timothy Leary.
  • Danke
Reaktionen: AlexKohnert
leary
yeah! goil!
Oben