topictoday

Sunday Afternoon

  • Autor topictoday
  • songvote_creation_date
Hey Folks,

hier ein Song von mir fürs Songvoting.
Der Titel heißt Sunday Afternoon und wurde mit einem Kumpel am Bass ursprünglich in einer Live-Session aufgenommen. Ich hatte den Song vor ein paar Jahren schon mal in einer anderen Version hier im Forum. Ich habe nachträglich noch ein paar Oberdubs, sowie eine zweite Gitarre hinzugefügt, es ist nicht alles immer ganz tight, aber mir gefällt es so... Jetzt habe ich es endlich geschaft den Song mit meinen begrenzten Möglichkeiten zu mischen.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
topictoday
Song-Veröffentlichung
Artist
David Berger
Kategorie
Pop
Aufrufe
439
Bewertung
8,20 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Krax
Sehr schön eingängiges Lied. Auch Gesang und Gitarrenbegleitung gefällt mir super.

Ich kann aber auch die Stimmen nachvollziehen, die noch Geigen oder Schlagzeug vermissen im hinteren Teil vermissen und die Geräusche in den letzten Sekunden überflüssig finden.

Insgesamt aber überwiegt natürlich der gute Eindruck!

Ich freu mich schon auf mehr von Dir!
popnapp
Schade, schöne Gesangsstimme und ein guter Song, das hätte was werden können. Zunächst geht das noch sehr gut auf, ein akustischer, sparsamer Anfang. Dass aber bei 1:30 die Drums, Synthieflächen und Chöre nicht einsetzen, finde ich sehr schade. Ich verstehe schon, dass das der Aufnahmesituation und der Historie dieser Aufnahme geschuldet sein mag. Nix quantisiertes, keine DAW, wenig Möglichkeiten für komplette Overdubs. Aber dann ist das eben eine Aufnahme aus dem Probenraum (wobei die Gitarre schon echt gut gespielt ist, keine Frage). Für mein Gefühl gehört der Song nochmal richtig aufgenommen mit allem was geht und erst dann ins Songvoting. Dies hier ist nur eine Demo-Version aus dem Proberaum.

Schöner Song, guter Gesang, tolle Gitarren, der Rest fehlt.
cartoffle
Gut gemacht!
Beyolie
Ja, das ist nicht schlecht;:2up: ich habe mir neulich schon einmal die urpsrüngliche Version zum Vergleich angehört; ich meine, dass diese suboptimaler gemischt war, aber mehr Rrrrums hatte. Diese unplugged Version ist natürlich auch nicht verkehrt, vor allem sehr gut aufgenommen und angenehm zu hören. Irgendwas Schlagwerk-mäßiges (Percussion) hätten wahrscheinlich auch nicht gestört. Der Rest ist Geschmackssache. Trotz aller unplugged-Ansprüche hätte ich das ab 4:35 rausgeschnitten.
  • Danke
Reaktionen: topictoday
BrotUndVasser
Hallo, T.T.! :)

Das finde ich super! Sehr schön gesungen, und die Melodie erzählt eine
Geschichte! Genug Abwechslung, um einen eigenen Charakter zu entwickeln,
ohne dabei das akustische, entspannte Gefähl der "abgespeckten" Version
zu verlieren. Falls Du an einem Versuch, mehr Tiefe durch weiblichen
Backup-Gesang zu schaffen, Interesse haben solltest, klopf ruhig mal an! :)

Hast Du vor, die Klänge um 4:25 herum zur Betonung der Live-Aufnahme
drin zu lassen?

Wie auch immer, ich kann mir dieses schöne Lied an jedem Tag der Woche
anhören!

Frohes Fest! :)
  • Danke
Reaktionen: topictoday
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: topictoday
jet2
schöner song.
der mehrstimmige gesang gefällt mir.
ist die unplugged version.
streicher zur steigerung wär vielleicht noch ein i-tüpfelchen gewesen...
  • Danke
Reaktionen: topictoday
helge1973
Hört sich am Anfang wie n Light-Song von Oasis an, die Stimme verspricht einiges und hält es weitestgehend auch.
Selbst die nicht alltägliche Kompo gefällt, jedoch ... fehlt eine Steigerung, denn so, wie es sich aktuell anhört, hat es noch ZU viel Demo-Charakter und bricht nie so richtig aus sich heraus - 4 allem, weil Drums fehlen.

Und ne E-Gitte.

Mehr davon und bitte künftig ausbauen - dann wird's richtig geilig :jawohl:
  • Danke
Reaktionen: topictoday
U
ganz großes Kino :right:
Für mich braucht es da nix mehr, was gibt es schöneres als coole Gitten und Stimmen ?
Sehr authentisch gesungen da zieh ich meinen Hut!
  • Danke
Reaktionen: topictoday
Soundkraft
So ab Minute 2:10 dachte ich jetzt müssten ja langsam die Geigen einsetzen...aber kam nix. Nu ist meine Erwartungshaltung natürlich nicht dein Problem aber trotzdem fehlt mir halt irgendwiewas..(verdammtes Klischeedenken von mr...ich weiss)
Die Stimmdopplung find ich nicht so optimal gelungen.
Hast dein emotionales Feuer evtl schon ein bisschen früh verschossen...für mich war gedanklich der Song bei 3:15 eigentlich zu Ende....Steigerung mittels weiterer Instrumente (Geigen? :D). war ja nicht.
Aber egal...gut gesungen...schönes Stück....Mix auch ordentlich...ob das jetzt alles Tight ist (bis auf dei Stimmdopplung) kann ich wahrscheinlich nicht beurteilen..mir is nix negatives aufgefallen.
.Alles in allem hats mir aber gut gefallen bis auf die paar Erbsen und darauf dass ich kein Balladenfreund bin...dafür kannste aber ja nix.
8 points.
  • Danke
Reaktionen: topictoday
Oben