stoman

Start All Over

  • Autor stoman
  • songvote_creation_date
Ich denke, das kann man so lassen. Lauter mache ich's nicht. Altmodisch ist gut und richtig! :)

Text, Gesang, Gesangskomposition: Alyssa Walker
Klavier (Intro, Verse): "Gabro Jazz"
Klavier (Rest): Steffen Offermann
Gitarre: Nicola Offidani
Bass: Jeff Dalton
Schlagzeug: Raul Rodriguez
Instrumentalkomposition, Produktion: Steffen Offermann

P.S.: Nachdem es nun schon mindestens zwei Kollegen erwähnt haben: ICH wollte das Stück auch schneller machen, aber die Sängerin fand es so passend. Und wir alle wissen: It's the Singer, not the Song. :)
Autor
stoman
Song-Veröffentlichung
Artist
Alyssa
Kategorie
Pop
Aufrufe
925
Bewertung
8,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Ash
Hier wurde wieder alles gegeben. Ist so ziemlich das Gegenteil von meinem Musikgeschmack, aber deshalb nur 2 Sterne geben wäre etwas unfair :p.
  • Danke
Reaktionen: stoman
popnapp
Tolle Stimme, sehr interessant. Schönes Jazz-Klavier am Anfang. Der Vers gefällt mir deutlicher besser als der Refrain. Im Refrain zerfällt für meine Ohren das ganze etwas. Das Timing ist nicht genau genug, die Drums lassen die anderen im Stich, die Strings sind zu süss und entrückt, die Vocals legen viel Gefühl aber ein bisschen zu wenig Genauigkeit hinein. Da fehlt mir im Arrangement das Treibende, gleichbleibende, eine Rhythmusgitarre oder ein Arpeggio. Und die Vocals müssten durch Chöre unterstützt werden. Oder irgendwie so. Ich weiss ja auch nicht.
Und alles müsste im Tempo einen Tick schneller.
Aber immerhin, für mich eine kompetente, interessante Ballade mit schönem Gesang.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Beyolie
Ja, sehr schön arrangiert. Ich bewerte nach Geschmack. Es bringt ja nichts unter eine Oldschool Numemr zu schreiben "oldschool halt". Ein paar Marginalien (z.B. ist über Kopfhörer die Stelle ab 3:02 mit dem bell - synth links und dem Pluck-Instrument rechts etwas gewöhnungsbedürftig) - aber wurscht. Danke für die Musik.
  • Danke
Reaktionen: stoman
cartoffle
Professionelle Ballade! Sehr gut instrumentiert, gesungen und gemixt.
  • Danke
Reaktionen: stoman
docmidnite
stoman´s Songs werden immer ausgebuffter!
Auch diese Stimme ist, wie alle, die Du für Deine Projekte einspannst, ist klasse!
  • Danke
Reaktionen: stoman
Fluffi
:cool:
  • Danke
Reaktionen: stoman
stonyroad
Gefällt mir gut, relax-mäßig. Die Sängerin hat genau die Stimme für diese Nummern.
Bisschen zu viel Höhen vielleicht.
Piano(am Beginn) und die Gitarre finde ich zu laut, die überdecken die Stimme.

Leichtes Problem mit "s" (lispeln) ?
  • Danke
Reaktionen: stoman
mjmueller
Ganz schöne Nummer - ein paar Kleinigkeiten irritieren mich etwas (zB das Synthieschnarren ab 3:01).
Entscheidender finde ich jedoch, dass ich den Eindruck habe, der Song soll "GROSSES Kino" sein, mich aber nicht erreicht. Für mich kann ich klar sagen, liegt es an den Synthies und die für das Genre zu reduzierte Instrumentierung.
Die Stimme ist ziemlich toll, nimmt mich persönlich aber auch nicht mit (und irgendwie stört mich etwas der Klang im Mix - für meinen Geschmack zu spitz).
  • Danke
Reaktionen: stoman
jet2
mir gefällt der song deutlich besser als die letzten beiden, die du hier eingestellt hast!
mag sein, daß es vor allem daran liegt, daß für mich die emotion hinter dem song viel mehr überzeugt, als zuletzt.

mixtechnisch finde ich es von der abstimmung der instrumente gut.
am anfang ist allerdings ein ziemlich starkes rauschen, das mich stört.
bei 1:40, 2:44, 3:51, 4:09 sind bei mir mit meinen sennheiser-inears übersteuerungen hörbar (die ich auf meinen akg kopfhörern allerdings nicht habe).
  • Danke
Reaktionen: stoman
Kosaken-Kaffee
:)
8/10
  • Danke
Reaktionen: stoman
mwa
"Yeah" ! Schön seidige Streicher.
Das irrsinnig langsame Tempo verlangt viel von der Sängerin. Hut ab dafür! Mix ist für meine Ohren etwas blechern.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Locis
Klavier klingt merkwürdig am Anfang. Soll das so zerren? Oder was ist das? Der erste Stimmeinsatz ist auch irgendwie gewühnungsbedürftig. Später entwickelt sich das Stück aber sehr positiv. Stimmsteigerung finde ich sehr schön. Wie gesagt: das Zerrige stört mich etwas, das hin und wieder auch zwischendrin auftaucht. Sonst: Prima!
  • Danke
Reaktionen: stoman
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Stimme Dir zu mit deiner Aussage.Mix paßt. Lautheit auch. Stimme ist gut im Mix
integriert. Evtl. hätte ich die Strings noch ein bissl lauter gemacht (GS). Und das beim Refrain noch andere Instrumente dazugekommen wären. Hätte dem Refrain bzw. Song noch mehr Power verliehen. Die Strings sind mir da zu wenig.
8/10
  • Danke
Reaktionen: stoman
Turquoise
a stoman-international-coop-song is a stoman-international-coop-song is a stoman-international-coop-song... ;-)
  • Danke
Reaktionen: stoman
Oben