hpfmusic

Special Moments

  • Autor hpfmusic
  • songvote_creation_date
Hi zusammen, war sehr lange Pause meinerseits aber jetzt wo die Tage wieder länger werden ... wie immer alles was Ihr hört ich und immer noch alles ohne Computer Spur für Spur eingespielt. Drumfills sind vom Akustik Set,der Rest der Drums ist mit 24 Track von mir vorprogrammmiert Viel Spaß P.S. Hab mir gedacht, wo der gute alte Phil Collins jetzt aufhört machste da selber weiter ... ähem ich weiß, keine Anmaßung ...
Autor
hpfmusic
Song-Veröffentlichung
Artist
hpfmusic
Kategorie
Pop
Aufrufe
412
Bewertung
6,83 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Bassy
Du klingst nicht wie Phil Collins (GottseiDank!). Deine Stimme klingt wirklich enorm klasse und du hast eine wirklich grosse stimmliche Bandbreite. Den Song selbst finde ich stellenweise zu lang, das kommt vielleicht daher, dass nicht wirklich viel drin passiert (in den einzelnen Passagen). Insgesamt ein interressanter Song, aber kein Hit für mich.
Fabfabian
Für mich definitiv einer der Songs, der gut auf die Sheik Yerbouti passen würde. Mir fehlen aber auch die ironischen Spielereien eines FZ.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
ALANO
Jepp, schöner Song! Ich höre da noch i-wie Zappa im Gesang :) Den "in the air tonight" Übergang höre ich auch :) Well stuff.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
stonyroad
Mama hin, coming her. HAt für mich einen melancholischen Touch, fast romantisch wenn man nicht auf den Text achtet. Toll gemacht der ruhige Part von 3:00. Danach diese Sehnsüchtige Stimme, die klingt schon gut, die tiefe Stimme hätte nicht sein müssen. 1 Puinkt Abzug wegen dem Fade ;)
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
crazywasgeht
Jopp da ist einiges von Phil Collins drin... Ich persönlich hätte wohl die Backvocal-Stimme ab 3:00 weniger aufdringlich gemacht... Ansonsten gut gelungen, richtige Länge, gut gemischt.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
malt30
geil. zäh find ichs nicht. "to mama"? Ich geb da cloudbuster schon recht, das Kopforchester erwartet das fast so bisschen. Von mir aus hättest du bei den fills sogar noch mehr gas geben können. Fortsetzung folgt?
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
P
Moin HPF , absolute top Aufnahmequlität und auch geil eingesungen. @ cloudbuster "to Mama"? da fehlt aber die Knallsnare. Cooler Song MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
DerGipfel
Also sperrig finde ich es wirklich nicht, eher ein bisschen eintönig. Die Stimme gefällt mir schon, aber der Lena-Meyer-Dingsbums-Gedächtnis-Cockney hat einen komischen Effekt. Der erste Drum-Fill, so bei 1:14, ist für mich missraten. Trotzdem hat das Ding insgesamt was Eigenständiges, deswegen eine solide 7.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
geebee
Interessant! Wenn auch nach meinem Geschmack insgesamt etwas zäh. Der Gesang ist dir prima gelungen, und (wie schon angesprochen) die Effektierung ist ja mal was ganz besonderes! Like the british accent ! ;) Ich schliesse mich den anderen an: 8 Punkte! LG!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Z
Wow, wieder mal so eine hpf Nummer. Also mit echten Gitarren, einem echten Bass und ein paar besseren Möglichkeiten, gerade diese Roto Toms und die Snare so richtig zum Klingen zu bringen und auch atmospährisch wirklich aufzuwerten, hätte es von mir auch 10 Points gegeben. Aber gerade die Spielereien mit dem Gesang und den Effekten gefallen mir wiederum sehr gut. Das hat sich auch klanglich massiv gebessert. "Nachwuchs" im Maschienenpark bekommen oder einfach viel Arbeit in die Aufnahmequalität des Gesanges gesteckt ? Gefällt. Glatte 8.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Y
die atmosphaere im track finde ich toll, interessant gewaehlte instrumentation, beat ist gut programmiert, klingt aber a bisserl steif. die vocals im verse sind zu laut im mix fuer meinen geschmack und klingen auch ein bisschen 'boomy', proximity effect (weiss net wie des auf deutsch heisst)???gesang ist ausgezeichnet, und der song ist gut geschrieben, man koennte vielleicht noch einen teil einbauen, eine bridge oder so. Alles in allem, wirklich gute arbeit!!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
C
Jau! Da ist tatsächlich in Sachen Gesang und Drums so'ne Phil Collins Note drin. Da höre ich tatsächlich etwas "in the air tonight" und "Mama" raus, aber auch noch so'n paar progrockähnlich Sachen raus. Wobei ich bei Dir manchmal auch (vermutlich unbewusste) Joe Jackson Schlenker im Gesang orte. Eine interessante, ideenreiche produktion. Du bist m.E. auch ein guter Sänger mit 'ner recht großen Variabilität. Für 'nen alten Sack wie mich 'ne subjektive 10, aber ein bissken sperrig ist der Song schon für 'nen TopHit. 8 Punkte.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Oben