spacyfreak

Palo Santo

  • Autor spacyfreak
  • songvote_creation_date
Independent Pop mit female Sprechgesang.
Music: Arlon Rando
Vocals: Tracy Shepherd

Mix vom Eiermann ..

Text

Its not all bad.
I wouldn't change my life.
Quiet life.
Here is a paradise, really.
It really is.

Palo Santo.
Palo Santo.

Do not set your alarm clock ever.
You have all the time in the world.

Palo Santo.
Palo Santo.

Palo Santo in my room.
Palo Santo in my room.

They are possible the best thing,
I've ever said.

Billions and Billions of people
on this planet,
Just sit there and watch it every day.

I just don't need
to have all that rubbish in my life

Palo Santo.
I choose to be quiet really.

So yeah....
I like my quiet life.
Autor
spacyfreak
Song-Veröffentlichung
Artist
Palo Santo Aliens
Kategorie
Independent
Aufrufe
191
Bewertung
This rating will show up in 7 day(s).

Song-Rezensionen

popnapp
Schöner Song, die Musik hat den richtigen Zug zum Tor. Liegt vermutlich am treibenden Bass. Die gesprochenen Vocals sind geschmackvoll inszeniert und geben dem ganzen das gewisse Etwas.
Ein bisschen stören mich hier und da die kleinen Ungenauigkeiten. Ist vielleicht dem Indie-Charme geschuldet, aber die Gitarren spielen ab und zu ein bisschen ungenau, das gesungene "Palo Santo" klingt nicht so ganz exakt. Eben alles mit human touch, wo ich vermutlich im ersten Moment gerne eine Midi-quantisierte, polierte Oberfläche hätte hören mögen. Man kann es nicht allen recht machen :)
Sind aber nur Kleinigkeiten. Insgesamt ein schönes Konzept, ein schöner Sound und ein guter Song.
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Ralf68
  • Ralf68
  • This rating will show up in 7 day(s).
Gefällt so wie es ist. Gute Arbeit am Bass und der Gitarre. Evtl. könnte die Basedrum etwas zu "auffällig" sein. Könnte auch etwas länger sein. Aber top Song!
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Thorsten79
  • Thorsten79
  • This rating will show up in 7 day(s).
Oh Ja, sehr interessant das Stück !!!
Es strahlt für mich Freude und Leichtigkeit aus.
Das verlangen nach einen ruhigen Leben kann ich nur unterstreichen....!!!
Glaub da würden einige Tanzen in den Clubs !!!

Cool und Interessant !!!!
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Audiotic
  • Audiotic
  • This rating will show up in 7 day(s).
Interessante Stimmung. Auf jeden Fall eigen und kreativ.
Mir ist's etwas zu voll und es fehlt ein bisschen ne gerichtete Grundstimmung.
Trotzdem cool!
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Mike2009
  • Mike2009
  • This rating will show up in 7 day(s).
Man mag's bei mir nicht unbedingt für möglich halten, aber das hier finde ich richtig gut. Weil es für mich groovt! Das ist das, was Musik für mich ausmacht, egal, welcher Musikstil.
Auch die nachfolgende Passage bzw. der Teil ab 1:10 Min. finde ich ok, da hat sich mir jedenfalls nix erschlossen, wo ich ggf. anderer Meinung sein könnte.
Klasse gemacht, und nicht alltäglich ;-)
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Dreamattack23
  • Dreamattack23
  • This rating will show up in 7 day(s).
Ich liebe solche Sachen. Hat stellenweise so was blur-mäßiges von der "psychedelischen Leichtigkeit" her. Schwebt so vor sich hin und entwickelt eine eigene Welt, in die ich mich gerne entführen lasse. Wirklich independent, sehr geil. Hätte ich mir gerne noch ein paar Sekündchen länger angehört.
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Andi Steffen
  • Andi Steffen
  • This rating will show up in 7 day(s).
Hmmm.. die Sollbruchstelle bei 1:10 ist schon spürbar... aber der Song geht weiter nach vorne und knüpft immer wieder an. Das ganze Arrangement klingt wirklich interessant und angenehm verschroben, und hätte sehr, sehr gerne auch noch etwas länger so weitergehen dürfen...
Also Räucherstäbchen raus, und nochmal hören :cool:👍
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
asli
  • asli
  • This rating will show up in 7 day(s).
Puh. Bis 1:10 hat mich das gut angefixt, aber dann is mir das rhythmisch zu verworren, timingmäßig in meinen Ohren too schräg. :)
  • Danke
Reaktionen: spacyfreak
Oben