docmidnite

Painting Pictures

  • Autor docmidnite
  • songvote_creation_date
epic ballad Painting Pictures Credits Music: Henry Mittnacht, Lyrics: John Scunziano Info All vocals,instruments, arrangement and production: me Sollte ursprünglich nur eine Klavierballade werden aber -hey- nach einer Zeile wie "...as a grand symphony" kannst Du nicht mit ´ner Querflöte kommen... tja und dann gings halt mit mir durch...
smil451c7211b9e19.gif
EDIT: Frank Northcutt, ein amerikanischer Musiker, der viel bei indiemusicworks.com macht, hat im Rahmen eines dort veranstalteten cover-Wettbewerbs diesen Song gecovert... als acapella-Nummer... richtig cool und ich fühl mich mächtig geehrt!
Autor
docmidnite
Song-Veröffentlichung
Artist
docmidnite
Kategorie
Pop
Aufrufe
260
Bewertung
8,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

insomnia-bcn
In meinen Augen (Ohren) ein sehr schönes Lied. Auch wenn es mir persönlich an wenigen Stelle ein ganz klein wenig zu dünn ist, finde ich es sehr ausgewogen und mit einer guten Instrumentenauswahl.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Mike2009
Eine sehr interessante Komposition, auf jeden Fall. Als alter Moody Blues-Fan (ich meine die Zeit Ende der 60er/Anfang der 70er, als sie in ihrem Genre noch wirklich wegweisend waren...) bin ich ein absoluter Fan der orchestralen/sinfonischen Instrumentierung, aber das überzeugt hier klangtechnisch leider nur eingeschränkt, speziell auch der Schluss, leider. Aber die Nummer an sich hat was. Und wie bereits angesprochen: Mit einer ggfs. zusätzlichen kl. Bridge und 'nem Refrain wär's 'ne ganz tolle Nummer.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
kruparsonic
Sehr schön, ab 2:00 (weniger, da) klingt wie jeder amerikanische Heldenfilm (alle sind gerettet, weinen ...). Die Instrumente klingen teilweise nicht besonders hochwertig. Die Stimme kommt mir zu laut vor.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
SoulFrontier
hey doc, schön hier mal was von Dir zu hören! Ich finde die Produktion verdammt gut gemacht. RESPEKT! Ein Gitarrist der singt und Orchester spielt. Toll! Ich mag auch Deine Stimme sehr. Bei der Komposition fehlt mir ein Refrain, wo ist der? Das hättest Du mit John mal besprechen sollen. Seinen Text finde ich sehr sehr gut. also Mangel ist der fehlende Refrain, ebenfalls ne kleine Bridge hätte mir gefallen. Der Song würde wunderbar zu einem schönen Disney Zeichentrickfilm passen. Perfekt sogar :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
AlecDrow
Vocals passen perfekt zum Instrumental. Schön arrangiert. Hat was von einer Musical-Nummer :) Die Doppelungen gefallen mir. Gut gemacht. Hitverdächtig
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
popnapp
Die Stelle mit der Symphonie ist klasse. Schön gemacht. Der Gesang erinnert mich an 10cc's Graham Gouldman, finde ich also auch klasse. Insgesamt eine tolle Ballade, der Text ist nicht übel, passt alles. Wenn ich mich anstrenge, kann ich höchstens auf hohem Niveau zwei Meckerstellen finden. Vom Songwriting her wiederholen sich die Melodiefiguren zu oft genau 2 mal, das kommt mir ein wenig zäh vor. Auch das Arrangement tut da einen Tick zu wenig, scheint mir zu vorsichtig. Die tolle Symphoniestelle mal ausgenommen. Ansonsten hätte vielleicht hier und da noch ein Trick, ein Gag, eine Gegenstimme, eine Variation hineingekonnt. Aber das nur, weil ich kritisch rüberkommen wollte und deshalb irgendwas zum Meckern finden musste. Ansonsten absolut starke Nummer!
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
hopoh
Handwerklich wirklich gut gemacht, Guter Sound, gute Stimme, auch ich finde die Stelle ab 1.10 die Beste im Track, denke aber nicht an eine Boygroup sondern eher an die legendäre Gruppe "America" in die 2000er Jahre arrangiert oder "The last unicorn 2"...was ja auch von denen ist soweit ich mich erinnere. Aber mir fehlt neben dem was ich für gut , stellenweise sehr gut , finde auch ein Refrain oder ähnliches im arrangement , so klingt es eher wie eine Szene aus einem Musical..aber wie gesagt tolle Produktion , sauberer Mix...ich könnt das technisch nicht so hochpoliert producen daher hitverdächtig mit gutem Potential und Luft nach oben
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
K
Hmmm, schwierig pupierig. Ist mir 'nen Tacken zu ölig, gerade auch der etwas weinerliche Gesang. Streicher, Piano, Glöckchengebimmele zwischendrin.... fast, wie so 'ne Boygroupnummer aus den 90ern. Tja, handwerklich solide, auch wenn da der Earcatcher fehlt. An dem Teil ab 1:10 - 1:27 etwa hätte ich an eurer Stelle festgehalten und den Song daran ausgerichtet (denn das hätte sich im entsprechenden Kompositionsgerüst einbrennen können). Ein weiteres Manko - trotz aller versuchten Opulenz ist mir das Arrangement für so'ne Nummer zu schmal. Da muss das Fett in voller Stereobreite rechts und links mit großer Orchestrierung aus den Lautsprechern triefen. Geschmacklich ist das nicht meine Welt und erinnert mich an Barbie, Ken (aber ohne fjohnnydee) und Plüschsofa. Wertung - Gutes Stück (für Teddybärkuschler/innen)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Wennto
Also das klingt wirklich sehr gut. Saubere Produktion in meinen Lauschern, obwohl mir die Vox teilweise doch zuweit vorne sind. Der Song ist gut, auch wenn bei mir, trotz des guten Instrumental-Arrangements nicht viel hängen bleibt. Sauber gesungen. Also wenn ich da eine Schwachstelle für mich ausmachen kann, ist es die Komposition ansich. Mir fehlt der wirklich eingängige Refrain...Auf den warte ich und es zündet bei mir nicht. Auch ist mir persönlich der Part ab Minute 2 einfach "too much". Das Ende find mit den Streichern finde ich hingegen wirklich schrecklich ;-) Sicher Geschmacksache. Ich runde meine Wertung aber dennoch auf. Im Ganzen für mich grundsolide lg
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Oben