Locis
  • Autor Locis
  • songvote_creation_date
Das Lied war hier schon mal vor einiger Zeit unterwegs in der Version von Asli. Er hat hieran auch mitgewirkt (Streicher). Der Großartige Text von Jörg Dahlbeck hat mich zu diesem Werk inspiriert. Schön, daß sowas hier möglich ist.
Autor
Locis
Song-Veröffentlichung
Artist
Locis, Asli
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
485
Bewertung
8,63 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

antares
Hi Schönes Intro und wenn der Gesang beginnt hab ich ehrlich gesagt StammReim erwartet, sorry, das ist ja nichts negatives. 01:20 so jetzt aber, da kommt Hingabe, gefällt mir immer besser. Eigentlich muss der Text gehört werden und nicht nur die Gesangsart ... theatralisches ist da inne ... Der Song ein persönliches Resumé auf etwas erlebtes? Die Strings ganz fein und sanft, feiner Anschag des Pianos. Instrumentierung filigran eingesetzt. Stimmung ist das Zauberwort: wenn die eigene Stimmung mit dem Song in Stimmung kommt, dann ... ja dann ... geht ein innerer Vorhang auf. Also nochmals anhorchen und den Song als etwas besonderes in Erinnerung behlaten, das meine ich und Punkt [.] Gruss @ntares
  • Danke
Reaktionen: Locis
popnapp
Ich schließe mich den anderen an. Schön komponiert, etwas wacklig aber einzigartig gesungen und für die wunderschönen Streicher genau den richtigen ins Team geholt. Diesen, na, wie heißt er noch.. :)
  • Danke
Reaktionen: Locis
Good4u
Hi there Sehr schöner Song. Musikalisch, technisch sehr gut gemacht. Was mir nicht so richtig taugt ist der Gesang, das ist aber ja nur meine subjektive Ansicht..... Liebe Grüsse Daniel
  • Danke
Reaktionen: Locis
GreatFun
Einfach große Klasse !
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
U
Da der Song so ganz viel anders ist als man in den Radios dieser Welt hört kann ich da auch mit nix vergleichen ... da muss ich ganz anders rangehen beim Hören Ich gehör ja auch zu den bekennenden MamaFettig Fans ! Die Umsetzung dieses Textes ist so einzigartig, ich finde es passt einfach wie du das hier singst, da will ich gar nicht eine andere Stimme hören ! Ja und der asli hat wie immer, so auch deinem Song, gutgetan ! Ich find die gesamte Instrumentenarbeit toll, boah Gänsehaut auf meiner alten Haut ...
  • Danke
Reaktionen: Locis und asli
stonyroad
Schade das aus Lokiskosvki ein Lokismann geworden ist. Dennoch ist es ein besonderes Lied geworden ist. Die Streicher von diesem, wie hieß er noch, Asyl, glaub ich, tun dem Lied schon gut. Piano gefällt mir besonders. Der Song kann nicht mit dem üblichen Material dieser Schau verglichen werden, das will ich mit anderen Maßstäben messen. Ausserdem find ich die Attributewie "Hit", "Hitverdächtig" usw. sowieso nicht gut gewählt. Könnten eigentlich wegbleiben.
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
altessockenfach
  • altessockenfach
  • 7,00 Stern(e)
Dein Gesang ist ja immer sehr eigen. Meistens mag ich ihn. Hier find ich ihn ein bisschen zu wackelig. Es gab da mal eine ältere Version mit anderer Gesangsspur und anderem Melodieverlauf. Die fand ich glaub ich besser. Hier ist es mir ein bisschen zu übertrieben, auch von der Dynamik her. Die Komposition ist aber sehr geil. Hm, die alte Version hätte von mir einen Punkt mehr bekommen.
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
hopoh
Musste beim Hören an Konstantin Wecker denken, was ich als Kompliment meine nicht als Vergleich....Tolle Komposition, sehr kreativ mit viel Gefühl umgesetzt und ganz eigen dargeboten. Sicher keine leichte Kost ala SWR3 , eher SWR 2 oder DLF um bei der Radioschublade zu bleiben. Würde ich gerne mal im Auto ( - Radio ) hören, so nachts bei der Heimfahrt nach einem anstrengenden Termin, loslassen , ergriffen sein , zuhören, schwelgen, nachdenken, träumen... Werde ich wohl so machen :)
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
holgi
Hi, ich hatte gerade ein Gefühl von "salty Dog" :) Für einen Moment nur, nicht wichtig.... Ich bin hin und her gerissen, mit Sicherheit ein grossartiges Stück, auch der Gesang ist gut, es fehlt mir dabei aber ein Stückchen, nur ein bissel, dann wäre es perfekt. Besser kann ich es nicht beschreiben, hier wäre jede Schablone sinnlos, als Referenz, somit verbleibe ich in Respekt und etwas Ratlosigkeit. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: Locis und asli
helge1973
Kompositorisch ist das erste Sahne und ICH habe überhaupt nüscht gegen Deine Art zu singen (altes, deutsches Liedgut, sach ich nur) und finde das ansonsten hier auch gut, aber hier ... bei genau diesem Instrumental hätte ich mir einen modernen Sänger gewünscht und mal abgesehen von einigen unsicheren Stellen (stören mich zwar nicht, fallen aber auf) ist das schon ganz gut. Ihr erzeugt aber ein sehr gutes Feeling mit dem Ganzen und das widerum ist grossartig und klettert in des Hellgays schwarzes Herz. :jawohl: Solide.
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
M
Hab im Feedback-Forum in großen Abständen immer mal wieder reingehört und mich jedes Mal doch irgendwie "eingefangen" gefühlt. Gesang ist eben Geschmackssache und somit für mich der einzige kleine Stolperstein hin zur 10. Ich bleib heute mal bei der 9. ;)
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
Wennto
jau..sehr eigen und wenn ich ehrlich bin, fliesst das meilenweit an meiner, doch sehr sehr breiten , Geschmacksrinne vorbei. Ich habe den eigenen Thread jetzt leider nicht verfolgt, aber das Ergebnis kann man, in meinen Ohren, solide nennen - aufgrund der guten Dynamik. Der Text ist bombe die Gesangsinterpretation nicht zwingend mein Ding. Nicht falsch verstehen...sicher handwerklich alles im Grünen und toll gemacht, aber als Hit bzw hitverdächtig zähle ich persönlich Songs, die ich gern jederzeit wiederhöre. Evtl. bin ich auch einfach nicht in der Stimmung für diese "eigene" Interpretation. beste Grüße
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
TheButcher
ich finds auch toll. Einer von Mamas stimmungsvollsten Texten find ich; und eine mehr als angemessene musikalische Umsetzung. Das gibt viiieele Punkte von mia :)
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
SoulFrontier
Schönes Chanson! Sehr gut gespielt und gesungen. Sehr Eigen auch. Klingt auch super :) Respekt!
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
house12
Ich höre das Lied heute zum ersten Mal und finde es sehr ansprechend und interessant. Passt.Und hat eine gewisse Faszination. Ich muss dabei an das Buch "Sturmhöhe" denken, das ich sehr mag und schon viele Male gelesen habe, das Lied versetzt mich in haargenau die gleiche Stimmung. Gruselig, traurig schön....
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
TGud
Habe die Entwicklung des Stückes immer am Rande mit verfolgt. Hat mich vom ersten Hören an berührt. Ich finde hier passt alles sehr gut zusammen. Das typische Deines Gesanges untermauert die Stimmung im Song sehr gut. Die Streicher von Asli setzen dem Ganzen dann noch einen drauf. Sicherlich ist das Stück in Summe Geschmackssache. Meinen Geschmack hast Du getroffen. Toll.
  • Danke
Reaktionen: asli und Locis
Oben