stoman

Ole Chicago

  • Autor stoman
  • songvote_creation_date
Nach Jahren der Enthaltung will ich nun doch noch einmal einen Beitrag zum Songvoting abliefern. Henry, der hier unter anderem die Gitarre zupft, hat mich schon vor Ewigkeiten dazu gedrängt, dieses Stück hier vorzustellen - jetzt kriegt er seinen Willen. :)

Gesang: James Ryce
Text: Paul Dempsey
Bass: George Schiessl
Gitarren: Henry Mittnacht
Backup-Gesang: Henry Mittnacht
Musik & Produktion: Steffen Offermann

EDIT:
Danke fürs Anhören und Kommentieren soweit! Und, Peter, das, was Du da aufzählst, ist auch zu 100% meine Musikrichtung! :)
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
stoman
Song-Veröffentlichung
Artist
James Ryce
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
947
Bewertung
8,76 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

docmidnite
Juchuuuuuuuuuuuu!!!!!!!!!!!
Endlich hast Du Dich getraut!!!
Ich war sofort in das Stück verliebt, konnte ich doch all meine "Ich-bin-Studiogitarrist-in-LA"-Träume ausleben.
Ich find es immer noch großartig, amerikanischer Schlager- wenn man so will...
Bitte, Steffen: mach weiter!!!
  • Danke
Reaktionen: stoman
popnapp
Toller Song, professioneller Sound und klasse Produktion. Gesang erinnert mich ein bisschen an Glen Campbell. Voll cool!
Nur der eine Akkord hört sich irgendwie schief an, oder spinne ich? Bei 0:03 erstmals. Irgendwie beisst sich da was mit dem EPiano. Aber vielleicht sind meine Ohren auch überspannt aus Vorfreude auf ohrenbetäubende Feuerwerke. Abgesehen von dem einen Akkord jedenfalls ein einziges, stilvolles Hörvergnügen.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
fitzwilliam
Ich finde es wundervoll!:)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
cartoffle
Ist doch egal, ob es vintage ist. Perfekt gemacht, vielleicht die Gitarren zu weit außen.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
BrotUndVasser
Das Lied ist klasse!! Das höre ich gerade in Dauerschleife!! Es ist
dabei auch nicht von Nachteil, dass ich mal in Chicago gelebt habe. Da
werden viele, viele Jahre alte Erinnerungen wieder wach aus der Zeit,
als ich mir gerne mit Freunden Akustikdarbietungen mitten im Herzen der
Stadt anhörte!!

Schönes Lied, ausgezeichneter Mix und super gesungen von James! :) Von
mir gibt es 25 amerikanische Kim-Sterne, was übersetzt 10 Stoman-Sterne
sind! :) :)

(übersetzt durch einen echten Deutschen) :) :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
stonyroad
Tatsächlich: Mr. Rea an der Gitarre. Mich erinnern deren Einwürfe an "On The Beach".

Angenehmer Song
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
U
Da hast du sehr schön geliefert :right:
Hat für mich vom Sound etwas vom West Coast Sound

Ich steh total auf die Eagles, James Taylor, Dan Fogelberg, Fleetwood Mac, Jackson Browne, Linda Ronstadt, Carole King u.v.a., alles Helden die im "Troubadour" auftraten und lebten ... :)
jet2
klingt professionell.
besonders das gitsolo gefällt mir.
an ein zwei stellen find ich die chords allerdings etwas schräg für ein lied, das mir sonst etwas zu gradlinig ist.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Soundkraft
Eigentlich kann ich mit der Musik nichts anfangen....zu glatt....zu "schön".

Das hält mein Hirn aber nicht davon ab krampfhaft Vergleiche (Klischees)zu suchen und fündig wird ich da bei z.B.Chris Rea - Driving home for Christmas und Wham - Last Christmas.

Vom Thema passt das auch ins momentane weihnachtliche Feeling. Also Ist der Song in bester Gesellschaft....das waren ja schliesslich mal HIts. Trotzdem touched es mich nicht so wie eben erwähnte. Eine Erklärung schenke ich mir...sowas kann man nicht immer erklären und aus den Fingern saugen möchte ich da auch nichts....is dann halt so.

Fakt ist aber, dass das ein schöner stimmungsvoller Song ist mit astreinem Gesang und guem Mix. Handwerklich also Top. Volle Punktzahl kann ich nur geben, wenn ein Song mich auch persönlich anspricht....aber die restlichen halbwegs objektiven 9 Punkte geb ich gern :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
helge1973
Meister Stoman,

freut mich. :)

Von der Produktion her ist das auch absolut fein, jedoch touched mich das Lied leider gar nicht, da es mir zu glatt daher gesungen kommt und auch die Kompo mir nix bringt, das mich umwirft.

Saubere Sache, gar keine Frage, könnte auch so im Radio gespielt werden, ist halt eher das, was man schon x-fach so gehört hab.

Macht ja nix - Hauptsache, Stoman, Du hast abgeliefert.
Und vielleicht hast mal was Spannenderes für den alten, ewig motzenden Hellgay. :schaem:
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
speedtom
Beyolie hat recht: so Christopher Cross-Style. Kennst du "Night Flight" auf Deluxe Music? Wo man Nachtaufnahmen von New York City vom Hubschrauber aufgenommen sehen kann? Genau SO Musik ist das. Fand ich als junger Spring-ins-Feld uncool solche Musik, heute kann ich das eher geniessen. Liegt am Alter. Oder an der Weisheit?
Gleich läuft wieder Night Flight...dann muss das heute ohne Ton laufen, und ich zieh mir deinen Song rein (und pfeif auf die Tatsache dass die "falsche" Stadt besungen wird...Hochhaus ist Hochhaus!;-)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
Turquoise
Typiski Amerikanski Mjusik. ;)

Würde gut in einen der alten Liebesschmachtfetzen a la Sleepless in Seattle passen:

Die finale Szene: sie, vom Shoppen kommend, erblickt ihn, auf dem Gehweg wartend. Also hat er es sich doch anders überlegt. Da kann sie nicht anders, lässt die Einkaufstaschen fallen und rennt auf ihn zu.

In Zeitlupe.

Dann: er große Kuss.

Dann: Abspann.


Ohne Mängel gemacht.


Ich steh aber mehr so auf Filmmusik a la "First Blood", bisschen dramatischer....
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
Beyolie
Zunächst mal finde ich es subba, etwas von Dir / Euch zu hören. Danke, dass Du Dich dazu durchgerungen hast. Dann ist das natürlich Musik, vor der ich früher davongelaufen bin .. früher. So Christopher Cross mäßig oder in die Richtung. Heute spielt es keine Rolle mehr. Heute goutiere ich die schöne und viele Arbeit, die in so einem Titel steckt, ob Arrangement, Gitarren, Gesang ... egal was. Ich müsste mich jetzt anstrengen, um krampfhaft etwas zu finden, was mir da nicht gefällt. (evtl. Panning der Gitarren, die Hollywood-Strings bla bla.). Nein, mag mich nicht anstrengen, rundum gelungen. Thumbs up oder so.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
Jonny_Joel
Astreine Produktion.. Eingängige Melodie.. Töne alle gut getroffen..Absolut Runde Sache. Aber nehms mir bitte net krum, mir gefällt deine Stimme einfach nicht so gut.... dehalb kleiner Abzug :/
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
PalmaSola
Ein Hauch Alan Parsons :) gefällt mir gut und schön gemischt!
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
TheButcher
MEGA OLDSCHOOL !! :)

in sich absolut stimmig und schön und gut gemixt und arrangiert und gespielt und gesungen.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: docmidnite und stoman
Oben