No Friend Of Mine

Song in 'Sonstige' von stonyroad gepostet, am 14.05.16.

  1. stonyroad

    stonyroad Well-Known Member

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    14.295
    14295
    Titel:
    No Friend Of Mine
    Dauer:
    00:06:14
    Datum:
    14.05.16
    Interpret:
    stonyroad
    Kategorie:
    Sonstige

    Endlich gehts weiter mit "Let There Be More Light", der Story um den Konflikt wer ist der Gute und wer nicht. Eigentlich hätte die Nummer schon längst fertig sen sollen aber es gab im FB paar Anmerkungen zur Aussprache. Schwierige Sache, was tun, keiner von uns ist nativer Speaker. Ein guter Tipp (unter anderen) kam von dem User Strange: Wir änderten den Titel der Nummer von "Not Welcome" auf "No Friend Of Mine" wegen der Betonung und Strange machte sich große Mühe mir die restlichen Aussprachefehler aufzuzeigen - danke dafür an ihn. Schließlich kam von Malt30 die Idee das Ding in ein US-Forum reinzustellen und abzuwarten wo die Jungs Fehler sehen/hören. Das wars dann auch. Nach ein paar Korrekturen im Text sind die Vocals nochmal neu aufgenommen und der Song endlich fertig. Die Story samt Text ist in meinem Blog nachzulesen: https://recording.de/Community/Userblogs/View/3184/blog.html Asli : Bass, Keys, Background Vox und mitarrangiert Malt30: Drums Mix: SouthsideB Master: SirTruesound Special Guest: FraRa am Sax - Super Sache Danke an Alle Der Rest ist von mir
     
    stonyroad, 14.05.16
  1. MamaMuuht

    MamaMuuht Well-Known Member

    Registriert seit:
    16.09.11
    Punkte:
    8.789
    8789
    Sehr schöner Song! Gesang gefällt mir besonders gut. Musikalisch finde ich das auch schön, viele kleine Spielereien drin die Freude machen. Von mir alle 10!
     
    MamaMuuht, 29.06.16
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  2. jet2

    jet2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    4.950
    4950
    hab den song leider ebenfalls ziemlich verspätet - also erst jetzt - gesehen/gehört. gefällt mir sehr sehr gut... meine ne menge anspielungen auf progrock-klassier (pink floyd & co) rauszuhören....
     
    jet2, 12.06.16
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  3. cartoffle

    cartoffle New Member

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    471
    471
    Ein bisschen verspätet, aber immerhin. Ich mag Musik, die Geschichten erzählen kann. sehr gut, insbesondere die teilweise brüchigen Vokals haben Charakter. Das Sax hätte es nicht gebraucht (Dick und Doof: Hörner, Hupen!), passt aber irgendwie. 10.
     
    cartoffle, 03.06.16
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  4. Nightfly

    Nightfly Well-Known Member

    Registriert seit:
    18.09.13
    Punkte:
    6.394
    6394
    Das ist wieder einmal sehr schön und rund geworden und gefällt mir vor allem auch persönlich. Musik, bei der man die Hektik des Alltags mal liegen lassen kann. Und alles bandmäßig handmade. Erinnert mich auf angenehme Weise an meine Jugend, als Musik noch nicht so stark in Formate gepresst wurde. Erbsen konnte ich keine finden (Mist!!!). Großes Kompliment und Respekt allen Beteiligten!
     
    Nightfly, 30.05.16
    stonyroad und malt30 bedanken sich.
  5. Locis

    Locis Well-Known Member

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    8.629
    8629
    Runde Sache das. Ich mag das Epische in deiner Musik. Der Sund gefällt mir auch sehr gut und man merkt den Aufwand, der hier betieben wurde (im Positiven). Von mir gibts zwei handvoll Sterne
     
    Locis, 30.05.16
    stonyroad und malt30 bedanken sich.
  6. docmidnite

    docmidnite Active Member

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    1.473
    1473
    Retro, na und? Sehr geil gemacht. Die vocals erinnern mich sehr an Holger/soulfrontier ????, auch das Songwriting. Und ausnahmsweise stört mich das Denglish gar nicht! Mix und Master sind auch dem Genre angemessen stark!
     
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  7. sanoor

    sanoor Well-Known Member

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    769
    769
    Wirklich beeindruckend....ich krieg zwar nicht alle Parts unter einen Hut und frag mich, ob der Schlenker hinter dem Schlenker hinter dem Schlenker nun der Sache wirklich dienlich ist, aber ihr haltet den Song irgendwie zusammen und habt das ganze mit Herzblut und Können gemacht....Fazit also: Nicht meins, aber stark in Szene gesetzt. Das gibt ´s keine zwei Meinungen.
     
    sanoor, 25.05.16
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  8. hpfmusic

    hpfmusic Well-Known Member

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    2.622
    2622
    Großes Kino ... deine Aussprrache hat mich nie gestört, im Gegenteil, hatte es doch was ´krautrockiges` Finde ja Malts Programming immer sehr gut, hier aber leider den Tomsound irgendwie nicht passend. Erinnert mich an meinen (ur)alten Alesis DrumCompiuter ;-) Aber das Gesamtkonzept ist klasse !! Mich würde mal interessiren was die Amis so kommentiert haben? Full Stars HpF
     
    hpfmusic, 25.05.16
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  9. Talvin

    Talvin Well-Known Member

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.592
    1592
    So muss retro! Kompliment an alle Beteiligten. Rund und abwechslungsreich und der Mix passt zum Stil und zur Zeit. Da gibt es ja wohl nur eine angemessene Wertung.
     
    Talvin, 25.05.16
    stonyroad und malt30 bedanken sich.
  10. popnapp

    popnapp Well-Known Member

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    14.600
    14600
    Am Anfang dachte ich, die Melodie und Akkorde sind zu einfach. Aber ist doch irgendwie schön eingängig, die Verse. Passt gut wenn man erstmal reingekommen ist. Meine Lieblingsstelle ist ab 2:50, großartig! Um nicht phantastisch zu sagen! Tolle Band, toll gespielt, toll produziert, da gibt's nichts. Geht so in Richtung PinkFloyd und ein bisschen frühe Genesis und dann wieder tatsächlich BeachBoys. Gibt es was besseres? Ich meine nein. 15 Sterne mindestens!
     
    popnapp, 21.05.16
    malt30 und stonyroad bedanken sich.