T

Moving On

  • Autor tanzdenschwamm
  • songvote_creation_date
Anbei ein neuer Song von mir. Die Melodie und die Akkorde sind wieder mal sehr einfach. Ich denke, dies liegt daran, wenn man mit der Akustikgitarre anfängt zu komponieren. Benutzt habe ich Logic 9, Vintage Organs von NI. Live sind: Drums, Akustikgitarre, Bass, eGitarre, Stimme Mit den Texten tue ich mich immer schwer. Dieser ist um 3:00 morgens entstanden als ich an diejenigen gedacht habe, die mich motiviert haben mit dem ganzen Aufnahmegesumse anzufangen.
Autor
tanzdenschwamm
Song-Veröffentlichung
Artist
tanzdenschwamm
Kategorie
Pop
Aufrufe
666
Bewertung
7,09 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

profhoell
Sehr gut produzierter Song , gefällt mir. MfG Cris
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
malt30
es muß nicht immer alles kompliziert sein... ein schöner entspannter song. Klanglich astrein. Zum Bewertungsschema: Die Qualität von Musik objektiv zu erfassen wird uns hoffentlich nie gelingen. In meinem persönlich-subjektiven Bewertungsschema ist das eine 8, sauber produziert, aber meine Häärchen stellen sich nicht auf.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
Wennto
Wenntung: (pro Kategorie maximal ++) - Komposition & Arrangement : + - Instrumentenarbeit / Sounds : + - Gesang & Lyrics: : ++ - Sound, Mix, Mastering : + - persönlicher Geschmack : + Gute, kurzweilige Nummer ohne grosse Schwächen.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
AlMcGee
Weniger ist mehr - das kommt dem Lied zu Gute. Allerdings fehlt dann wiederum ein wenig der Höhepunkt, bzw. die Höhepunkte. Ein bisschen hat mich das Lied an Al Stewart erinnert. Schreibe selber ungern Texte - während das Einspielen der Instrumente Spaß macht, ist das Texten dann eher Arbeit...
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
songfritz
Einfache Akkorde und einfache Melodie sind gut, das Arrangement wirkt dafür aber für mein Gefühl zu rockig und zu üppig und kontrastiert mit der intimen Stimmlage. Am besten gefällt mir, wie gut der Song thematisch in diesen Forum passt, Dafür allein mindestens ein Extrapunkt.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
slideede
Ja mir fehlt leider auch ein wenig Esprit in dem Stück. Aber ich liebe Westcoast - Musik und dieses easy living feeling, das bringst du mit dieser Nummer schön relaxed rüber. Wenn man allerdings schon eine Hammond dabei hat, dann sollte man nicht versäumen auch mal ein wenig das Lesley Kabinett anzuschmeißen und ein wenig Wind in die Bude bringen. Die anderen Instrumente sind sehr solide, aber leider auch ein klein wenig leidenschaftlos gespielt. Schöne Nummer.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
SoulFrontier
schöner ruhiger Song, der sehr sauber gespielt, gesungen und auch (soweit ich es beurteilen kann) aufgenommen und gemixt ist. Super Harmonie Stimmen, boah!!! Kritik: etwas zu eintönig, der Gesang und auch das Arrangement. Da fiel mir spontan ein, eine Stelle zum Mitklatschen, wo mal die Begleitung verändert wird wäre z.B. sehr nett. :) Die Bezeichnungen für die Bewertungssterne sollten wirklich mal geändert werden. Hit oder hitverdächtig, das passt fast nie.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
sfurchs
Mensch hallo! noch etwas von Dir! Wie schön! Was ist mit den "alten Sachen"? 3:00 ist die beste Zeit zum Texten! Aber leider verstehe ich in diesem Falle nicht alles. Beschimpgfen möchte ich Dich natürlich am liebsten für Deine Möglich- und Fähigkeit der Live-Drums! Wirklich klasse! Der Song gefällt mir, aber er hat leider keinen Wiedererkennungswert. Der Bass könnte mehr Gas geben und es fehlen Instrumente (oder Stimmen) die melodische Parts hinzufügen. Insgesamt - entschuldige, wenn ich mich wiederhole - leidet das Stück an mangelnden Variationen. So kommt "Moving on" irgendwann leider doch etwas langweilig daher. Schön wiederum: BackVox! Gut gemacht!! Moving on ist auf dem Weg zwischen "Lagerfeuermusik" mit Gesang und Gitarre zu Band-Arrangement. Viele Grüße Volker
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
K
Solider Song! Nicht wirklich originell, aber gut performt.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
R
Ganz großes Kompliment! "Echtmusik" ist einfach kein kalter Frosch, der ins Bett gehüpft ist. Irgendwie wirkt Deinen Stimme jetzt auch lockerer, freier. Der Song ist kein wirklicher Hit, aber toll gemacht und erinnert (mich) auch ein bißchen an John Denver. Und danke für die nützliche textliche Einleitung. Seven stars!
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
popnapp
Ich kenne den Song ja schon von der Soundcloud-Seite. Aber immer wieder ein Genuss. Perfekter Sound im amerikanischen Southern Rock Stil. Auch der Gesang ist stark. Besonders die Stellen mit dem Backgroundchor. Einziges Manko und deshalb nur 9 Punkte, die Komposition ist eine Idee zu brav. Was aber für das Genre vermutlich nichts ungewöhnliches ist. So eine Nummer käme bei einem Konzert im mittleren Westen sicher absolut gut rüber.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
Zurück
Oben