malt30

Manni

  • Autor malt30
  • songvote_creation_date
Spaß muß sein, drum stellen wir diesen Song hier rein... wir haben da nicht sehr kommerziell gedacht, sondern einfach das gemacht, was homerecordlern an langen, dunklen Winterabenden wohl am liebsten machen: Resthirn wegjammen!
smil451c7211b9e19.gif
Das erklärt dann auch das gefühlt 10 minütige Gitarrensolo vom KascheK und den extensiven drums- und percussioneinsatz.
smil451c71f7edf7c.gif
Nunja, vielleicht kommt ja bisschen was rüber, von dem was wir dabei hatten: Spaß an HR und Bock auf Sommer. Kaschek: Gitarren, Bass, Text, Vocals malt30: drums, percs, keys Chris und Heinz
smil470009513826a.gif
: horns LM18: Mix und Master Vielen Dank ans Forum für die geliehenen Ohren und die Tipps im FB!
Autor
malt30
Song-Veröffentlichung
Artist
malt30, KascheK
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
398
Bewertung
8,42 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

T
Ich würde sagen alles richtig gemacht: Ihr wolltet Spaß haben und den hört man auch! Top!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
E
Beim Solo hätte ich mehr erwartet, es ist nicht schlecht aber zu brav...ein bisschen zu viel Percussion und der Bass nicht sehr variabel....aber...insgesamt sehr gut! 9.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Dodo_I
Hey, das ist doch mal 'ne Stimme, Frank Zander sitzt bestimmt schon ganz blass zu Hause :-D Das ist ja mal echt geil, dat Dingen da! Da hätt's das südamerikanische Bemühen gar nicht gebraucht, das ist so schon fett!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
geebee
Da springt einem der Spaß am Musizieren ja schon aus den Boxen entgegen :D Jetzt bin ich aber platt, dass der KascheK auch noch singen kann! Der Song ist Groovy ohne Ende, allem voran der Break mit Piano + Percussion. Amtliches SantanaSolo! Leute das Teil ist voll cool geworden!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
slideede
Sehr gelungene Geschichte. Anfangs war ich etwas skeptisch, da es doch sehr mühsam ist den Vocals zu folgen. Vielleicht hätte man den Bachgroundsound noch ein wenig absenken sollen, damit die Vocals etwas präsenter rüberkommen. Vielleicht liegt's auch an der Stimmlage, die so herrlich schnoddrig rüberkommt. Aber ab 2:35 geht's echt first class-mäßig ab. KascheK's Guitar klingt manchmal sogar nach Randy California von der legendären kalifornischen Band "Spirit" aus den frühen 70ern. Insgesamt sehr geiler Spaß.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
octay
Tolle Vokals von Kaschek neben dem Gitarrensolo. Der Malt spielt auch super vor allem die Percussion. Die Bläser sets von Chris und Heinz wonderful. Zuletzt der mix von LM18 verdamp Transparent. Ein wirklich groovieges Latinostück, da kommt bei mir Neid auf. Spass beiseite Spitzenklasse.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Wennto
Musikalisch und instrumentalmixmäßig erste Sahne. Klasse Beschreibung. Stimme bleibt leider schwer verständlich, aber sonst echt klasse - wenn auch nicht meine Mucke,hört man an allen Ecken und Enden wieviel Spaß ihr alle hattet. Grüße an Chris und Heinz.... Du bist echt Einer ;-)
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
SoulFrontier
Das groovt sehr schön und die Stimme passt sehr gut. Deutsch steht Dir! Die Stimme ist etwas schwer verständlich. Exzellente Instrumentenarbeit von Euch beiden! Jo Solo etwas lang :) aber saugut!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
hopoh
Super Groove und Songwriting... Gefällt mir sehr gut das Gesamtpaket. Auch die Bläser und die keys kommen gerade und straight rüber...das gitarrensolo ist klasse , Kaschek ist für mich ja immer der "jeff beck aus r.de" aber hier könnte auch Carlos dran gewesen sein..Stimme is hamma , kommt gut und sympathisch mit viel Selbstironie rüber, Drums wie immer ne Bank tight, sure and crazy good ...super Coop.. voll mein Ding ! LG hopoh
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Nightwish
Super echt und lustig Sehr kreativ Gut gemacht
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
misterkanister
Super, alle Klischees erfüllt, was ich gut finde. Toller Sound, die Bläser sind mir zu sehr "nebensächlich", so von der Präsenz her oder man könnte auch sagen zu leise oder zu weit hinten. So als ob sie halt dabei sein müssen, weil muß halt.:) Den Part mit dem Gitarrensolo und dem ganzen getrommel fand ich, als er anfing etwas nervig, kurz danach jedoch sehr psychodelicgut und hätte bis in alle Ewigkeit oder bis zum nächsten Supergau so weiter gehen können, so`n bischen "Breack on through (to the other side)" aber dann, the music is over??? Jetzt schon? Ach ja, so`n "richtiger" Sänger und ich würd`ne 10 geben, obwohls insgesamt nicht mein Geschmack ist. Aber, wer bekommt schon immer alles, was er will? Super Koop, mehr davon!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
akl
Super Lustig, da hätte ich gerne mitgemacht :) Mix ist gut, hört sich auch auf der Stereo Anlage gut an. Man muss sich nur ziemlich auf den Gesang konzentrieren, sonst versteht man nix. Insgesamt vielleicht ein bisschen lang. Ah .. ab 2:50 kommt ja noch mal ne Abwechslung. Der Gitarrensound ab 3:06 ist ja cool gemacht, hört sich geil an. Ab 4:30 läßt die Spannung immer noch nicht ab ... na sowas ... die Bläsersätze sind auch schick gemacht. Mit besser verständlicheren Vocals und das ganze noch ein bisschen mehr auf den Punkt gebracht, hätte es dem Ganzen mehr Hitcharakter verliehen und von mir noch 1-2 Punkte mehr gegeben. Aber das schien bei Euch nicht im Vordergrund Eurer Arbeit gestanden zu haben. Alles in allem eine tolles und sehr kreatives launiges Werk, bei dem der Funken der Spielfreude voll überspringt, toll gemacht !!!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Oben