malt30

Let it shine

  • Autor malt30
  • songvote_creation_date
Eigentlich wollte ich nur Ovomaltine wiedermal zum Singen animieren. Vor lauter „echtem Leben“ kommt sie ja nicht mehr dazu und ich finds immer schade wenn sich sowas „ausschleicht“. Daß ich ihr mit dem Stil vielleicht keinen Gefallen getan habe, habe ich zu spät gemerkt… na, ok, ich kann halt nichts anderes und ich finde sie hat das gut gelöst.

KascheK hat ihr einen Text auf den Leib geschrieben und neben den Gitten (ich liebe diese Einwürfe) noch die beiden Synths beigesteuert.

Als Dritten konnte ich noch STS gewinnen, der aus meinem fake-Bass einen „Echten“ gemacht hat und das Ganze gemischt hat.
Gemastered hat Sir Truesound.

Apropos Misch: der Song war dann noch in der Mischmaschine und 12(!) User haben daraus spontan einen kleinen außerplanmäßigen Mischcontest gemacht. „Gewonnen“ hat den Manoloco, aber nachdem STS dort den Zweiten gemacht hat und das Ding inzwischen noch weiterentwickelt hat, haben wir uns entschlossen seinen Misch hier zu posten.

Vielen Dank an alle Beteiligte am Song und am Contest!

Lyrics:

As the sunlight slowly fades away
a cool wind blows through sticky air
she's closed her eyes and trips on memories
cause the present is so hard to bear
and she wonders what went wrong
wasted life like an unheard songs
what remains is a bitter truth
the world is a ghetto for me and for you
she's so tired of living day to day
shady figures own the night
a better life remains a fantasy
the urban jungle has grown too tight
yes she’s got to get away
pack her bags and run away
yeah she’s got to get away
leave this place and don't look back
Let it loose, let it go, let it shine
your life's so precious, your life's unique and it's divine
take a step out of the dark – into the light
so she steps out on the streets tonight
one way ticket in her hand
says a farewell to the neon lights
and heads for her promised land
yes she’s got to get away
pack her bags and run away
yeah she’s got to get away
leave this place and don't look back
Let it loose, let it go, let it shine
your life's so precious, your life's unique and it's divine
take a step out of dark – into the light
let it go, let it shine

Autor
malt30
Song-Veröffentlichung
Artist
Ovomaltine
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
1.623
Bewertung
9,31 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

stoman
Da hat der Stefan wirklich noch ordentlich etwas herausgeholt. Der Instrumentalmix gefällt mir hier sehr gut. Vielleicht ist der Gesang eine Spur zu laut und zu trocken.

Und der Gesang ist hier für mich auch ganz unzweifelhaft das Problem, der funktioniert einfach nicht. Zu statisch/unmoduliert, zu nasal, zu blass, zu nervig. Ich würde den gesamten Rest mit 9 Sternen belohnen wollen, aber der Gesang zieht es für mich zu massiv herunter. 7 wohlwollende Sterne gebe ich daher, und das ist ja auch schon ein gutes Pfund. :)
  • Danke
Reaktionen: KascheK
BrotUndVasser
Super klasse!! :)
  • Danke
Reaktionen: KascheK
stonyroad
Klasse Nummer !
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Wennto
WOW, das ist schon große Klasse. Bei 2:18 wackelt es evtl. leicht, aber hat dann auch nen feinen Live-Spirit.
Alles 1a, mir persönlich fehlen zum Hyper-Über-Stück noch ein paar feine Chöre zu den Bläsern. Aber auch so bleibt es eine umwerfende Coop.
funkyfloh
ich finde die komposition unglaublich gut. arrangement auch (bläser!) super gitarre, tasten alles oberfett. gesang ist auch ziemlich gut, aber halt oft so ein gaanz kleinen, aber dennoch nervigen tick zu tief. habt ihr das absichtlich nicht korrigiert?
however - geile nummer!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 10,00 Stern(e)
Ja, das klingt alles schön spektakulär und vorantreibend.
Das nenne ich mal singen können. Hut ab!
wow
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
popnapp
Der Groove ist extraklasse. Die Gesangsstimme erinnert mich sofort an gute alte Contest-Zeiten. Tolle Nummer. Songwriting (wo ich ja immer gerne drauf achte) ist genre-typisch etwas brav unoriginell. Aber meine Güte wird das durch die Band ausgeglichen. Drums, Bass, Gits und Keys, vom allerfeinsten. Macht grossen Spass, sich das auf dem Kopfhörer zergehen zu lassen.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
U
Ich mag die Drums und alles was da sonst noch an Instrumenten mitspielt.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Turquoise
Superber, transparenter Instrumenten-Sound, überlegene Handwerkskunst. Vocals sind mir zu dunkel und gleichzeitig zu zischelig.

Der Song ansich ist recht "normal" und keine große Invention. Klingt mir zu sehr an guten Ami-Produktionen orientiert. Bei soviel technischer Klasse erwarte ich irgendwie auch immer große Ideen und mehr Eigenständigkeit. Aber es ist klar, dass das zwei Paar Schuh sind. Und vielleicht war das ja gar nicht Euer Ziel. Einen guten Song habt Ihr auf alle Fälle gemacht.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
sanoor
Echt cool. Sonst ist bereits alles gesagt.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
M
Sehr schönes Stück, toller Gesang! Ein wenig stört mich, das die Stimme irgendwie ein wenig „ eingebaut klingt. Ist aber auch nur eine Erbse.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Ash
Einfach super! Einzig kleiner Kritikpunkt ist auch bei mir der Mix der Stimme. im Refrain kommt sie leicht und seidig daher, im Text drückt sie mir ein wenig zu tief unten.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
SoulFrontier
Oh Mann Mann Mann! Herrlich! Professionell klingt das. Alle Instrumente wurden wirklich allererste Sahne eingespielt, die Drums und der Bass, der Bass! So geil, das groovt lässig und auf den Punkt.
Also diese Band ist ein Genuss. Der Gesang ist auch richtig gut, das Problem ist der Mix!

Die vocals sind Frequenz mäßig nicht richtig freigestellt im Mix, xda sind zu viele Bass Anteile drin, dadurch klingt das etwas mumpfig.

Ansonsten toll, auch toll gemixt!

Das sollte die neue Nummer Eins werden!
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
Fugato
Wow, sind das geile Drums! Super Mix, Stimme finde ich in den tiefen Lagen etwas monoton und zu basslastig abgemischt. Sonst echt geile Nummer!
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
kruparsonic
Ich habe Sinnha noch nie so tief singen hören. Klasse Stück!
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
hpfmusic
Grandios! Amit ist alles gesagt.
Ich liebe die Drums, Junge! Geil!

HpF:smil50:
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
TheButcher
stimmt; die Gitarrenlicks sind erste Sahne.
Der song ist Klasse.
Da ist überall Leben drin - alles spielen, singen toll.
Zusammen ein Genuss
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Krax
"Ernährungsexperten bewerteten die internationale Rezeptur von Ovomaltine aufgrund des hohen Zuckergehaltes (> 50 %) kritisch. In einer Stellungnahme der deutschen Verbraucherzentralen heisst es:

«Ovomaltine enthält vor allem Kohlenhydrate (…). Daraus erklärt sich auch der hohe Energiegehalt. (...)»"

Stimmt, den hohen Energiegehalt hört man tatsächlich raus. Wikipedia und die deutschen Verbraucherzentralen haben mal wieder den Daumen drauf!

Echt tolle Nummer, um mal etwas zu untertreiben.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Soundkraft
Jo...leider passt die Stimme tatsächlich nicht so wirklich 100% zu dem Song...aber is ja auch nicht so, dass einem als Homerecordler die Powerstimmen die Bude einrennen . Insofern seh ich gar nicht ein dafür nen Stern abzuziehen, denn gesungen is es an sich ja ohne Fehl und Tadel. Und der Rest.....ja Mist...auch nix zu meckern....so langsam wird mir echt langweilig im Songvoting...so kann ich nicht arbeiten!
Von mir alle Sterne.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
LM18
Großes Besteck :)
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Manoloco
Tolle Nummer mit sehr leckerer Instrumentierung und feinem Arrangement. Gesang ist toll, wenn auch stilistisch etwas mehr Rotz nicht schaden würde. Mit dem Mix bin ich nicht überall gleich einverstanden, aber da bin ich auch ziemlich befangen und hoffe auf Dein/Euer Verständnis.

Ich höre es auch nach Wochen noch gerne und wieder und wieder :)
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
helge1973
Definitiv eine verdammt sau-coole Nummer, die den 70er Jahre-Soul sehr gut atmet ... instrumental gesehen.

Gesangsmäßig - das ist die Sängerin nicht schuld, sie leistet ne saubere Arbeit - hätte ich mir dann dazu passend ne souligere Röhre gewünscht, die dann grade bei den Höhen jedoch nicht kommt - da wirkt es schon fast piepsig.

Der einzige Mekka-Punkt einer ansonsten erstklassigen Nummer, vor deren Entstehung ich mächtig :respekt:
habe.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Finds auch cool, die Höhen sind nach meinem ersten Eindruck so manchmal ein bisschen ffffff-artig, z.B. S-Laute, Hihat, aber ansonsten schönes Ding!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
HarrySH
Jo, sehr gut gemacht. Klasse Teil.

Den Teil ab 2:26, wo sozusagen ein Einstieg in ein Solo angdeutet wird, das dann aber nicht kommt, hätte ich schon ausgebaut. Das ist heutzutage etwas stiefmütterlich behandelt, so ein bisschen eperiementieren. Viele Songs werden doch nur noch vom Gesang getragen und irgendwelche Instrumentaleinlagen vernachlässigt.

Aber trotzdem, gerade weil es eine super Coop ist, muss ich Dir volle Kanne Punkte geben.
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
holgi
Das klingt sehr professionell, das einzige was ich mir besser wünschte wäre die Implementierung des Gesangs, der ist nicht ganz drin mMn, mag sein der Raum isses, keine Ahnung.

Aber davon abgesehen ist das schon sehr geil.
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
diagnostix
:right:
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
jet2
sehr ordentlich.
groovt gut!
da spielt ja ne ganze bigband...
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Kosaken-Kaffee
  • Kosaken-Kaffee
  • 10,00 Stern(e)
:2up:
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
TGud
Sehr cool. Jeder hat auf seiner Baustelle ganze Arbeit geleistet. Finde nichts Negatives.
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
Oben