S

Märchen

  • Autor Strange
  • songvote_creation_date
Mein Beitrag zum Jahresausklang: Glocken und ein wieder ein toller Text von Nina Eins.
smil451c71f7edf7c.gif
Wie ein Riese will ich wandern Von einem Meilenstein zum andern ohne Angst oder Eile ohne Last von alten Schritten darum würde ich im Märchen bitten Jede Straße, jede Hürde die ich dann gehen würde wäre als Riese keine Bürde Doch Siebenmeilenstiefel gibt's noch keine für meine kleinen Menschenbeine Hohe Berge, weite Strecken Menschenzwerge, die sich recken wollen übermenschlich sein doch dafür ist der Mensch zu klein Wie ein König würd ich leben Von meinem Reichtum den Armen geben ohne Geiz oder Missgunst ohne mich auch zu erhöhen gern würd ich mich so im Märchen sehen Öde Wüsten, kalte Höhlen Hungersnöte, Kinder grölen Die märchenhafte Erste Welt hätt ich mir besser vorgestellt Wie ein Engel würd ich fliegen Mit meiner Liebe Macht besiegen Ohne Wut und Vorurteil ohne Streit oder Gewalt[ und doch in Menschengestalt Steile Schluchten, tiefe Meere Todesfallen, Schießgewehre Nur im Märchen, nie im Leben Wird es jemals Frieden geben
Autor
Strange
Song-Veröffentlichung
Artist
Strange
Kategorie
Pop
Aufrufe
499
Bewertung
7,89 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

sanoor
Schöner Song. Refrain ist Extraklasse!
  • Danke
Reaktionen: Strange
docmidnite
Was ist los hier? Habe ich früher bei deutschen Texten immer gemeckert wg. teils Unverständlichkeit!!!! Hier hör ich grad den 3. Song in Deutsch und versteh schon wieder alles... Gut gemacht, schön arrangiert und gut gemixt!
  • Danke
Reaktionen: Strange
stonyroad
Kommt mir höhenlastig vor. Ansonsten gefällt mir der Song gut. Besonders der Refrain.
  • Danke
Reaktionen: Strange
hopoh
Deine Voice kommt in dem Song sehr kernig rüber ( fast wie früh am Morgen und noch keinen Kaffee getrunken ;) ) gefällt mir. Der Song ist gut gemacht mit dem eher sparsamen Composing in den Strophen um sich dann musikalisch und inhaltlich im Refrain zu öffnen...das hat was :) Text ist wie immer NinaEinsKlasse. Daher ein zusätzlicher Stern für den Text :)
  • Danke
Reaktionen: Strange
mfx
Diesen Refrain finde ich richtig gut. Hat so was Träumerisches, leicht Entrücktes oder Abgehobenes... weiß nicht, wie ich es beschreiben soll... erinnert mich irgendwie an "Pulp". Strophe ist eher so Standard Deutschrock 80s/90s, aber soweit solide. Würde es echt gern mal mit einer amtlicheren Produktion hören wollen...
  • Danke
Reaktionen: Strange
SoulFrontier
Hat sich ja noch so Einiges getan bei dem Song! Gefällt mir richtig gut, der Text sowieso.
  • Danke
Reaktionen: Strange
speedtom
Manche Textzeilen find ich ein wenig gekünstelt gesungen, so bei "ohne Last von ALten Schritten / DArum würd ich im Märchen bitten" Die Komposition ist sehr überschaubar (passiert ja nur C-G überdas ganze Stück, oder?) aber der Refrain ist dennoch gut in Szene gesetzt mit Chören und dem Arrangement. Solide Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Strange
Teestunde
Mir gefällt das Lied, auch wenn es im Moment überhaupt nicht zu meiner Stimmung passt. Besonders mag ich die Gesangsstimme. :)
  • Danke
Reaktionen: Strange
Kosaken-Kaffee
Schönes Lied, gut umgesetzt.
  • Danke
Reaktionen: Strange
Oben