S

Dass ich bin

  • Autor Strange
  • songvote_creation_date
Das ist ein Text von NinaEins. Wurde vor einiger Zeit tausendfach im Forum kommentiert. Hier meine Vertonung und meine bescheidene Aufnahme.Viel Spaß beim Zuhören und Danke für freundliche Kommentare. Gruß Peter
Autor
Strange
Song-Veröffentlichung
Artist
Strange
Kategorie
Pop
Aufrufe
842
Bewertung
8,44 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Kosaken-Kaffee
Das Geklappere im Hintergrund finde ich persönlich nervig. Ansonsten ist der Song okay. Die Musik passt gut zum Text.
mfx
Sehr charmante Nummer! :)
  • Danke
Reaktionen: Strange
hopoh
Schöne Komposition ! Guter Text und feine Stimme :) Klasse gemacht das ganze. Was mich nervt ist dieses "hohe geklackere" bei den percussionen...müsste nicht sein. Deine Voice hat was sehr eigenes - Timbre gefällt mir ganz gut , auch das der Song etwas vom konventionellen Schema abweicht . Fazit Guter Song !
  • Danke
Reaktionen: Strange
SoulFrontier
Super geworden! Eine sehr gelungene musikalische Umsetzung des auch sehr guten Textes. An die endlosen Diskussionen um den Atheisten erinnere ich mich.
  • Danke
Reaktionen: Strange
sanoor
Wirklich gelungene federleichte, herrlich lakonische Vertonung des Textes. Hut ab.
  • Danke
Reaktionen: Strange
HarrySH
Ist mir schon beim erstenmal hören vor ein paar Tagen positiv aufgefallen. Jo, ist sehr gelungen die Umsetzung des Textes. Eine etwas andere musikalische Darbietung hier.
  • Danke
Reaktionen: Strange und NinaEins
KantinaKasino
schönes lied, schöner text! sound find ich auch gut. sehr schön arrangiert. super
  • Danke
Reaktionen: Strange und NinaEins
docmidnite
Gefällt ob des Textes, der Komposition, der Stimme, des Intros, der Instrumentierung... Klasse! Besser als der derzeitige, 1000fach kopierte deutscher-junger-Mann-singt-für-Fußballgroßereignis-oder-weint-um-alles-Brei (Bosse/Griesinger/Foster/Bourani usw.)
  • Danke
Reaktionen: Strange und NinaEins
helge1973
Joa, so n deutsches "Lemon Tree" und die Aufnahme ist in der Tat bescheiden: es fehlt an Brillanz und die "Nähe" des Sänger fehlt mir ebenfalls. Gesang ... MIR persönlich sagt die Basis-Stimme überhaupt nicht zu (zu dünn). Da dies jedoch stark subjektiv ist, sollte das nicht zwingend in Deine Bewertung fließen. Mir gefällt auch nicht der gesangliche Umgang mit den Worten: teilweise wirken die Worte - bezogen zum Instrumental - zu viel, zu schnell dahingesungen (ja, auch teilweise dahingesprochen), sodass die Betonung und somit auch das Gefühl, das Du im Ansatz gut aufbaust, leider wieder über die Wupper geht. Auch der mehrstimmge Chorus geht gar nicht, das hört sich einfach ZU künstlich an. Allerdingens gefällt mir die Komposition und der Einsatz der Violine: da braucht es auch nicht wirklich mehr, als Du anbietest und es ist keine Allerwelts_Kompo.
  • Danke
Reaktionen: NinaEins
Klauski
Gefällt mir, das hast Du super umgesetzt. Du hast übrigens eine tolle Stimme. Nachdem ich in dem Thread leidenschaftlich mitdiskutiert hab (das war phasenweise eine richtige Herausforderung) Aber die größere Herausforderung, dem Text ein passendes Kleid zu schneidern, das ist Dir super gelungen.
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
misterkanister
Wirklich gut. Klingt fast nach Liveaufnahme. Einzigst der "große" Hall auf der Hauptgesangsstimme lässt den Song etwas künstlich klingen. Songgestaltung und Textinhalt passen wie "Faust auf`s Auge" Gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
Teestunde
Wow! Total jenseits der Erwartungen. Ihr habt den eigenwilligen Text locker und gut gelaunt umgesetzt. Gefällt mir außerordentlich gut. :)
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
stonyroad
Eine sehr interessante Komposition samt dazu passendes Arrangement. Geht gut ins Ohr ohne diverse Schmeicheltöne zu benutzen. Stimme hat was eigenes, kommt klar und verständlich, passt zum Song.
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
M
Sehr schön! Echt eigenwillig und macht auch dadurch Lust es mehrfach zu hören. Tolle Komposition und mir gefällt auch der Sound gut. Geige dazu ist Klasse!
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
Nightfly
Wunderschön! Hab´s mir gleich runtergeladen. Vielen Dank für das tolle Stück!
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
speedtom
Durchaus interessante Vertonung. Es geht zwar ziemlich an meinem Geschmack vorbei, aber ich höre dennoch, dass es eine eigenwillige, clevere Komposition ist, mit schönen Tupfern hier und da, die Violine, oder das Runterfahren das Arrangments in der zweiten Strophe. Technisch einwandfrei gesungen, aber etwas seltsame "Liedermacher-Betonungen", die meinen persönlichen Genuss etwas schmälern.
  • Danke
Reaktionen: NinaEins und Strange
Oben