R

Go For Love

  • Autor Raeumchen
  • songvote_creation_date
In einer Zeit, in der die Wetterlage aufs Gemüt drückt und die allgemeine Lage nicht gerade entspannend wirkt, erscheint uns ein beruhigender, leicht psychedelischer Beitrag aus der Chillout-Ecke sinnvoller denn je. Lehnt Euch wenigstens für knappe 4 Minuten zurück, genießt die relaxte Stimmung, in der wir schon bei der Produktion waren. Die Botschaft ist so simpel (siehe den Text unten). Entstanden aus einer Popnapp-Idee, etwas erweitert und mit Hilfe des Logic-Instrumentariums und kleinen Beigaben aus ProjectSAM- und EastWest-Libs auf die Platte gebannt. you seem to wait for better times you seem reserved and bitter I know your heart was hurt before but you, you go for love you feel the world and you, you go for love you go for true love and you, you go for love you need your heart to feel, you go for love you go for true love (go for love) ---------------------------------------------------- Kompo / Lyrics / Gesang: Popnapp Ausarbeitung: Raeumchen
Autor
Raeumchen
Song-Veröffentlichung
Artist
Raeumchen / Popnapp
Kategorie
Chillout
Aufrufe
659
Bewertung
8,61 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

sanoor
Hat gerade 4 Minuten vor mich hin gelächelt. Cool und ideenreich. Respekt !
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
hopoh
Wunderbares ProgRock Beginning ! Gutes Arrangement und Composing ! Gut instrumentiert - tolle pads ! Popnapp`s Voice in einem mal etwas anderen Sound-Gewand ;) Steht ihm aber gut. Produktion und Mix gefällt mir auch gut. Die Pads in Harmonien und Sound z.B. ab 2.00 bis 2.30 sind super :). Voice könnte im Mix stellenweise noch etwas mehr durchdringen...Habt Ihr coopmässig wirklich gut gemacht , voll relaxed die Atmo und schöön :)
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
malt30
Sehr schöne Athmosphäre... Popnapp mal ruhig und modern. Gefällt mir seehr gut!
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
HarrySH
War schön zu hören. Eigentlich gut gemischt für meine Ohren, nur der Gesang geht etwas unter.
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
kruparsonic
Popnapp mit modernen Sounds? Klingt klasse! Sehr schade finde ich: permanenten Hall auf der Stimme und die sehr häufige Widerholung des sonst sehr gelungenen Refrains. Warum hört man die wunderschön depressive Strophe nicht mehr? Das ist wirklich Schade, ich hätte locker 11 Punkte gegeben. Das Intro hat für euch offensichtlich Martin Gore komponiert, klingt super.
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
Marry50a
Jo, wir haben euren Rat beherzigt und gleich mehrfach die 4 Minuten genossen. Wirklich! Das ist ein schöner Song. Die Steigerung in der Mitte gefällt uns ganz besonders gut. Hier gefällt uns auch die Poppnapp-Stimme. Trotzdem wären etwas weniger Effekte, für unseren Geschmack, besser gewesen. Bisschen viel Hall. Ist aber in dem Genre auch üblich. Alles in allem: Klasse gemacht!
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
NinaEins
Ihr Lieben, mal wieder eine tolles Ding von euch. Klingt absolut rund für meine tauben Ohren ;) Ich höre es super gerne. Vielen Dank und liebe Grüße N. Ps: Der Text ist wunderbar radiokompatibel: schlicht und trotzdem ergreifend: Go for love... Muss man mehr sagen? ;)
montybunker
Also... Heute Abend verscherze ich es mir hier mit der kompletten Gemeinde. Der Song ist für mich ok, aber der Gesang. Nein - sorry Das klingt so "gewollt" und wieder einmal nach Deutscher singt Englisch. Insgesamt sind aber nette Sounds und Spielerein dabei, daher ein Sechser.
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
Manoloco
Sehr schön ausgearbeitet. Einfach gehalten, dynamisch eindrucksvoll. Trifft meine sentimentale Ader, brilliert mit toller Instrumentierung und dem unglaublich tiefen Basslauf. Hall auf Andrew passt für mich stilistisch wunderbar.
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
speedtom
Auch ich möchte ausdrücklich den modernen Sound loben. Schöne Reverse-Effekte auf der Stimme. Auffällig für mich: der fretless Bass feiert ein Comeback! Wie schon bei malt30's Smash-Hit vom letzten Monat spielt er auch hier eine prominente Rolle. Ruft mal jemand den Pino Palladino an damit er auch Bescheid weiss! :) Zum Song: er ist gut, hat aber einen kleinen Haken: der beste Teil ist der Anfangsteil, der ist mystisch und interessant. Der Rest ist durchaus in Ordnung, hat mich aber nicht so gepackt wie der Anfang. Der Text ist eher zu vernachlässigen ("you need your heart to feel"). Das mag sich jetzt nach viel Kritik anhören, ist aber eher als das übliche Rumnöhlen von mir zu verstehen - ist trotzdem "hitverdächtig" das Stück!
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
asli
Haste den Popnapp wirklich in ein neues Gewand gesteckt. Gefällt mir außerordentlich gut. Allein das Arrangement ist 1 a nach meinen Ohren, besonders der Mittelteil ab Minute 2. Wirklich toll gemacht. Gaaaanz kleine Erbsen: insgesamt is mir zu viel Hall drauf und das Ende empfinde ich als zu lang. Ansonsten: klasse Coop.
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
SoulFrontier
Toll dass der Popnapp hier mal in einem einwandfrei modernem Soundgewand erscheint und nicht wie sonst immer mit den 80er Jahre Schulterpolstern und den Karottenhosen mit Bügelfalte :) Nun noch auch der Stimme irgendwie (ja wie nur???) soundmäßig einen anderen Touch geben und alles ist perfekt. Ich finde diese Coop insgesamt sehr gelungen. Feine Komposition, tolles Arrangement und auch wie gesagt ein feiner Sound ohne Staub.
helge1973
Alta - warum haste den Poppy denn so verhallt? :shakehead: Nach wie 4 hatta das nicht nötig (wie OFT soll ich das denn noch runterbeten?!?!) :smil47eddbd8e1ae8: Beim Rest gibbet nicht viel zu meckern. Da hat man sich in alle Richtung hin sehr viel Mühe gegeben: Arrangschmo, Abwechslung, Kompo, Text, viele gute Ideen, 4 allem da bei 2:27 wenn's lauter wird. Das sind so Stellen im Track, die man öfter findet, wenn man euer Lied auch öfter hört. Habta richtig gut gemacht, gefällt dem Hellgay :jawohl:
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
musicdevil
Sound finde ich an sich prima, Stimme hat hohen Wiedererkennungswert, nur der Song an sich brennt sich leider nicht so recht in meinem Gehirn ein.
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
S1Fraggle
Schöner Anfang. Klingt alles sehr ausgewogen und für mich teilweise ein bischen nach PinkFloyd angelehnt. Was gut ist ;-) Auf jeden Fall solide Arbeit. Aber auch wenns draußen aus Eimern gießt finde ich nicht das es zur Wetterlage passt. Wie schon geschrieben wurde ist es dafür zu "positiv".
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
U
danke fürs Reinstellen, gut gemacht
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
stonyroad
SChöner, sehr gefühlvoller Song. Sollte wohl melancholisch sein, dafür is mir zu viel positives Dur dabei. Popnapp n den unteren Lagen ist nicht so toll. Die Flächen dafür schon. Respekt, mag ich sehr
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
M
Starkes Franzosenfeeling à la AIR. Taugt mir sehr gut, bin allerdings auch recht leicht zu ködern mit so Zeugs. Ich kann hier eigentlich gar nicht anders als volle Punktzahl zu vergeben. Sehr fein, viele schöne Pinselstriche auch hinsichtlich Sounds und Arrangement. Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: Raeumchen
Oben