Soundmopi

Geh Weg

  • Autor Soundmopi
  • songvote_creation_date
Hallo, Geh Weg ist der "Gewinnertitel" des 5. Remix-Contest. Sehr gerne seid ihr alle zum nächsten Remix Contest eingeladen, der definitiv kommen wird! Der Spaß steht dabei absolut im Vordergrund! Die Vocals stammen von Gecko63. Vielen Dank noch mal dafür! Gruß Soundmopi
Autor
Soundmopi
Song-Veröffentlichung
Artist
Soundmopi
Kategorie
Pop
Aufrufe
469
Bewertung
8,79 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

P
Der Ref. sagt mir nicht so zu , aber der Rest ist top. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
malt30
ich weiß ja wie schwer das diesmal war, aus den vocals eine runde Nummer zu machen. Insofern großen Respekt für das, was du hier hingebogen hast. Ansonsten halt ichs wie hopoh. Dein Beitrag vom 4. Contest sollte auch hier rein. Dann gibts die 10.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
xlv-426
Nicht meine Richtung aber dennoch absolut geil gemacht und ein Top Arragement und Sound! Respekt empfinde ich allemal angesichts dieser Produktion! Der Gesang gefällt mir genauso! Insgesammt schön in sich abgeschlossen flüssig treibend und rund. Nach meinem Gefühl eine 10! Der oriental anmutende Karakter in der Hug Line gefällt mir insbesondere! Ich glaube sogar das war der Auslöser für mich genauer hinzuhören. LG
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
stonyroad
War glaub ich beim Contest meine pers. Nr. 3
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
hopoh
Hi Soundmopi Du weisst ich mag deinen Sound sehr ! ..du hast es drauf ! ich kenne den Song aus dem Contst ja besonders gut und du hast damit verdient gewonnen ! Vor allem der refrain kommt steil ! Die Strophe find ich , aber eben nur ich, noch n bisschen schräg ich finde aber auch das du den Song aus dem 4. Contest hier einstellen solltest dennn der kommt soundtechnisch hammermässig und mind. genau so gut rüber! freundliche Grüsse hopoh
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
holgi
Hi, der Beginn ist super, klingt ausgewogen und luftig, der Gesang dann ist charaktervoll, mag ich. Ab 0:42 dann gefällt es mir überhaupt nicht mehr, irgendwie kommt da bei mir nix mehr an, die Gitarren klingen sehr eigenartig, ich weiss nicht, es ist einfach nicht meine Mucke, da kann keiner was dafür, ist aber so :) Das Handwerk ist völlig stimmig, evtl. ein wenig zu heftig an die Wand gefahren, für mich, ist aber absolut zeitgemäss. Mir jedoch fehlt deutlich die Dynamik. Noch was; der gedoppelte Gesang macht es mir schwierig den Text zu verstehen, evtl. sind es meine Alterserscheinungen :) Nun denn. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Moiterei
Gute Arbeit, kommt voll Profi-mäßig.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
sfurchs
Hi! Ich hatte vor dem Contest lediglich die Vox gehört und dachte: Schöne Sch... ein dickes Brett zu bohren! Dieser Track ist für mich eine absolute Überraschung im positivsten Sinne. Ich denke: Alles rausgeholt was ging! Toll gemacht, das war nicht leicht!
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
synthpark
gefuehlte 9 Punkte
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
slideede
Der Einstieg ist sehr schön relaxed - der Spannungsbogen über den Rap funktioniert auch hervorragend - obwohl die Akkordfolge in meinen Ohren schon ziemlich überstrapaziert wurde und wirklich sehr oft zu hören war im laufe der populären Musikgeschichte. Man könnte sagen ein fast todsicheres Konzept. Mix- und soundmäßig allerdings beneidenswert verarbeitet. Ich hatte den Song im Contest-Voting nicht ganz so weit oben angesiedelt und finde ihn auch nicht so gelungen, wie die SinhaVersion aus dem 4. Contest. Trotzdem ein verdienter Gewinnertrack und ein weiterer Hit des 5 Remix-Contests.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
R
Toller Einstieg. Erst dachte ich, das klingt wie bei Stevie Wonder in 'Chemical love' auf Jungle Fever, aber das war nur "Sound", der dann natürlich ganz andere Wege nahm. Die Bewertung von "Contest-Titeln" stellt ganz andere Anforderungen an den, der sich den Track anhört. Klar ist, dass hier Musik um gegebene Vocals herum gestrickt werden muss. Insofern wird hier zunächst der Basteltrieb zu berücksichtigen sein, weniger der eines typischen Songschreibers, der in der Gestaltung der emotionalen Linie seines Werkes viel freier agieren kann. Aber was ist schon typisch. Das Songwriting verhält sich zum Contest-Writing wie die Pflicht zur Kür. Die Freiheitsgrade sind im Contest-Writing eingeschränkt. Das muss im Songvoting, also hier, auch berücksichtigt werden. Kurz: Die gesamte Emotion fehlt mir an diesem Teil, mithin das, was Musik meiner Meinung nach ausmacht. Technisch ist der Track brillant und läßt sich auch mehrfach anhören. - Jetzt fehlt nur noch, dass ich Technik gegen Emotion abwäge, darauf läuft`s hinaus, nicht wahr? Klar, meine diesbezügliche Entscheidung ist ziemlich leicht zu durchschauen. Bei mir macht Emotion das Rennen, aber ich verkenne trotzdem nicht das handwerkliche Geschick und die "Vorbedingung" der Pflicht (vs. Kür). In Berücksichtigung dieser Sichtweise stufe ich den Song als "solide" ein - und nach obiger Skala bedeutet das sieben Sterne.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
K
Ich muss vorausschicken, dass ich vom Wettbewerb nix mitgekriegt habe und dahingehend auch keine Vergleiche anstellen kann und auch das Quellmaterial nicht kenne. Insofern kann ich tatsächlich nur das beurteilen, was ich da höre. Ist aber fürs Songvoting eh besser. Handwerklich gut. Der Schnitt bei 1:47 ist mir allerdings zu krass. Da hätte man noch etwas musikalischen Puffer dazwischen packen können. Ansonsten sauberes, aufgeräumtes Frequenzspektrum, trotz des doch recht dichten Arrangements. Nicht übel. Räumlichkeit ist auch okay. Soweit nix zu nölen. Zum Song selber: Ja, da tu ich mich schwer. Klingt für mich so wie Oli P. mit elektrischer Gitarre. Ist okay, aber etwas zu übermotiviert nach dem Motto: Ich will allen Genreliebhabern gerecht werden. Gut anzuhören, aber es bleibt dann doch nicht viel. Solide Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Wennto
Mein Highlight des 5. Contests! Geiler Genremischmasch Diesmal bekommst Du aber nur 10 Punkte...Die 12 gab es beim Contest ;-)
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
MelvinWish
Ja cooler Song, und das schreibe ich nicht nur weil Du unseren nächsten Song masterst ;-) Also ich finde Tanzwut meets 3.. Generation echt extrem cool . von mir 8 Points... Gruss der Todd.... Ahh nach Rückmeldung von Jon und Udo werten wir auf 9 Points.. Hier grüsst Def3 ...;-)
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Oben