Soundmopi

Eutopia

  • Autor Soundmopi
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen... Ich möchte nach sehr langer Zeit auch mal wieder etwas in das Songvoting stellen. Natürlich gibt es von mir da etwas Epic Stuff ;-) Viel Spaß dabei...und das auch ohne Bilder, hoffentlich etwas "Soundtrack Feeling" transportiert werden kann. Benutzt wurden: - Cubase 8.5 Pro - Cinematic Strings 2 - Clara Vocal Library - Heavyocity AEON - Heavyocity Ensemble Metal - Heavyocity Vocalise - Heavyocity Damage - Epic Dhol (Tonehammer/8Dio) - Cinesamples Piano in Blue - EW Hollywood Brass Gold - Orchestral Tools Metropolis Ark I - EW Symphonic Orch. Plat. - Cinesamples Drums of War - Spectrasonics Omnisphere - Hybrid Two Project Alpha / Bravo - Audio Imperia Epic Trailer Sounds Freebie Lizenz: http://audiojungle.net/item/eutopia/15817905
Autor
Soundmopi
Song-Veröffentlichung
Artist
Soundmopi
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
713
Bewertung
8,69 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Mit Soundtracks tue ich mich manchmal ein bisschen schwer. Dieselben guten Melodien, die in einem normalen Song gut raus kämen, gehen mir hier im langsamen Pathos, der lauten Producer-Protzereien und der Gigantonomie von tausend parallelen Tracks etwas unter. Klingt aber richtig klasse, das muss ich natürlich sofort mal feststellen. Und die Vocals sind schön gewählt und eingebettet. Technisch super, Sound super, Melodie und Akkorde ganz gut, insgesamt ein klasse Stück. Nur einfach nicht so ganz meine Welle.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
kruparsonic
Gefällt mir richtig gut!
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Crosswise
Schönes Ding, steckt sicher eine Menge Arbeit drin...
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
XCapt
Hola! Suche gerade verzweifelt meinen Kamm. Warum? Zum einem um die Haare auf den Kopf zu richten was dieses Orchester mir weggepustet hat und zum anderen für Arm-Haare - ja Gänsehaut pur! Meine Herren! Hollywood kann kommen. Ich ziehe meinen Hut vor soviel Gefühl. Ehrlichweise darf man natürlich sagen, dass hier sicherlich auch mit Phrasen gearbeitet worden ist - aber hey egal! Geile Komposition - geiles Arrangement - geile Mische Geil viele Sterne dafür!
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Locis
Das muß man eben auch können. Ich kanns nicht und mir gefällts trotzdem.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Argasos
Eine Caterpillar Epic Sound Walze. Wo die hinrollt wächst kein Gras mehr. Bombastisch, wenig feinsinnig. Die Komposition kann mit dem Sound nicht mithalten.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Hobelhai
Soundmäßig einwandfrei. Allerdings dauert mir der Aufbau zu lang, und nach dem Höhepunkt sollte auch irgendwann noch mal Luft geholt werden. Das überanstrengt mich sonst.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
musicdevil
Prima, gefällt mir recht gut.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
holgi
Was für ein Bombast :) Tadaaa!!! Donnerhall!!!! Bammmm!!! Gross wie der Erdball deine Reverbschlacht :) Genial, und das schreibe ich der ich mit solcherlei nix am Hut hab.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
hopoh
Für mich - der es gern episch mag :) - eine klasse Produktion, habe ich sehr gerne gehört soundmopi ! Daneben freut es mich von dir wieder mal was zu hören :) Schöne Melodieführungen, guter Spannungsaufbau könnte bei deinem Ending für mich weiter gehen, hätte gern gewusst was ich beim nächsten "Schnitt" zu hören und zu sehen bekommen hätte ;) daher leider etwas kurz bzw. am Ende trailermässig spannend ...Fotsetzung folgt oder so...dennoch klasse Arbeit ! Ich beneide neben deinem Können und Feeling auch etwas deine Wahnsinns-VSTi-Palette - da ist einiges bei was ich gerne hätte :) Aber aus eigener Erfahrung weiss ich auch , das "das Haben" von guten Instrumenten und Qualitätstechnik nicht gleichzeitig bedeutet Spitzenproduktionen zu generieren...es gehört da mehr dazu, diese auch nutzen zu können, du hast für mich dieses "Mehr" , Ein richtig guter Musiker mit Talent , ein gutes Ohr , Feeling für Atmos und Mixes - gilt jetzt nicht nur für dieses Stück - schleim hin oder her - ist mir egal - wollte ich einfach mal loswerden :)
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Ishido
mir gefällt das sehr gut...ich kann ja beim nächsten mal meine holde fragen, ob sie lust hat auf deinem track zu singen...dann hat sich das auch mit dem sample gedönse :)
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Allein die Liste der eingesetzten Klangschleudern ist ja schon episch... Finde ich alles sehr passend gemacht. Ein paar Überleitungen im Arrangement, über die man beim ersten, zweiten Mal vielleicht noch stolpert, hören sich schnell raus. Für meinen Geschmack hätte es ein wenig mehr elektronisches Ear Candy sein dürfen, aber das hat ja nix zu heißen. Eine super Arbeit auf hohem Niveau.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
L
Für meinen Geschmack zu breitwandig und "episch". Aber das soll bei der Bewertung nicht einfließen. Der Track hat Struktur und Entwicklung. Du versuchst, hier auch ein bissken moderne, synthetische Klänge zu integrieren, was Dir im Prinzip auch gelingt. Handwerklich gut, aber doch irgendwie abgedroschen. Helges Verweis auf "Gladiator" & Co. finde ich schon passend. Hier fehlt mir schlichtweg Originalität (Hans Zimmer meets Terra X Doku) . Zu vorhersehbar auch. Liegt für mein Empfinden ein Stück weit an der Verwendung von sterilen, abgehangenen, orchestralen und gesanglichen Presets. Ein bissken Erde, Dreck und Staub müssen da mit rein, auch ein "Eutopia" basiert nicht ausschließlich auf Porzellan, Seife, Zuckerkuchen und Seide.... Aber insgesamt solide!
helge1973
Also, der Mann, dessen Namen man nicht aussprechen darf, wäre stolz auf Dich, Mopus Galacticus! :right: Der Hellgay abba, ja, der würde selbst Gott anmekkan :( MICH stört das Vocal_Gesabber der Ische, das ist mir 2 Matsch und stört grade am Ende, wenn das Drama immer weiter anzieht. Ich bin aber - seit "Gladiator" - eh kein Fan dieser weiblichen Stimmentermalung (mochte es zuletzt nur noch in Williams' "Munich"), da ich finde, dass es wirklich allzuoft in Filmen, Serien und Spielen eingesezt wurde. In der heutigen Zeit ist technisch so einiges machbar und ICH hätte - wenn schon - det Janze durch ne Amp gejagt oder mit ner GlitchBitch verfremdet oder oder oder... Piano ist mir hier auch zu kitschig und bekommt ein kompositorisches Problem: das aufkeimende Drama will nicht so recht mit dem Klavier übereinstimmen, mit jenem mitspielen. Zuletzt hab ich dann noch ein Problem mit dem Verlauf ... denn grade, wenn's so richtig abgeht, wird es wieder langsamer ... okay, Dynamik und so ... aber das ist so wie beim Sex wemma grade so schön dran ist und dann die Ische in Windeseile von weißGottwoher Kopping krischt :roll: Naja, so empfinde ich das jedenfalls. Mir fehlt hier eine durchgehend passende Linie. Tempo rausnehmen kamma halt auch anders. Grossartig hingegen finde ich die Bleche, die Horns kommen schön mächtig aus dem Background und dann uffe Fresse - geilig! Mix ist auch ziemlich gut, alles passend im Panorama verteilt, alles an die richtigen Stellen gesetzt. Ich würde mir bei den Kompositionen von Dir mehr Rafinesse wünschen, mehr Überraschungen, geh mal andere Wege: "In einem Wald 2 Wege boten sich mir dar - doch ich ging den, der weniger begangen ward!" :altweise: Die Arbeit, die Du Dir jedoch machst, ist beachtich. Hör ma bitte auf den alten Mann! :pray:
stonyroad
Sehr einfühlsame Musik. Finds immer wieder erstaunlich was mit virtuellen Instrumenten oder/und Sampels machbr ist. Wenn dann noch das richtige Händchen dazukommt - beeindruckend.
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
ProjectInsight
Hört sich gut an...gibts nix zu meckern. Auch die mischung stimmt! Das ist ein ganzschönes Arsenal an Plugins:D
  • Danke
Reaktionen: Soundmopi
Oben