Knutbert

Fat brick

  • Autor Knutbert
  • songvote_creation_date
sooo jetzt hab ich letzte woche tatsächlich verschwitzt den song hier zu uppen.. dank dem feedback forum konnten wir hierfür noch die ein oder andere idee mit einfließen lassen. danke dafür und viel spass! edit: hier mal die lyrics, vielleicht versteht man's dann besser :D [verse1] You’ve got it written on your face that you’d screw up the case I should have known that I can’t trust you and time would prove me right you may labour very hard we relied on you your shit was all over the floor [chorus] krainer you fat prick pull your shit together up yours all we want is a wall you tryin' to make me look like a fool but I know you should've kept your word [verse2] they’re hard to find but we’re stuck with you although the place was cold and dark well it’s extortion your promise was fake and we believed in you you lift weights like no one else but you lack of that certain part of the brain [chorus] [bridge] when looking back now at those days I tend to smile I’ve got a fridge now so I don’t care about what was wrong or right listen real close now and you may realize that you’re fucking bastards
Autor
Knutbert
Song-Veröffentlichung
Artist
Sinkronik
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
554
Bewertung
7,33 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

helge1973
Seltsames Inglisch ist das :kratzamkinn: Und ... again ...das übliche "Problem" des Sängers: er bricht leider einfach nicht aus - und das fehlt mir. Die Emotionen auf ich dem weitestgehend NICHT ab. Instrumental aber sehr powervoll, Mix verbesserungswürdig. Mann, der Sänger soll endlich mal aus sich herauskommen!!!!
Marry50a
Joo, gute Nummer, voll nach unserem Geschmack, passt fast alles. Auch wenns 'ne einfache Rocknummer ist, (Grundriff erinnert mich schon an Dagewesenes) macht nichts - geht trotzdem gut ab. Manches künstlerisch weniger Anspuchsvolle geht halt besser ins Ohr als Songs mit "50" verschiedene Parts und zig Takt- und Akkordwechseln........ aber das ist ja zum Glück Geschmackssache!! Jedem Tierchen sein Plesirchen ;-)
popnapp
Das ist, glaube ich, jetzt kein Schlagercode mehr, wie ich ihn eben von Andy noch im Ohr hatte. Aber auch hier ist die Gesangsstimme wieder der Star und die Hauptattraktion. Doch die Gitarrenbegleitung ist auch schön dynamisch, gute Riffs mit richtig Bewegung. Originellitätsfaktor ist nicht so hoch, das Rad wird nicht neu erfunden, aber Hammer, wie ihr das bekannte Radprinzip nochmal sehr schön vorbeirollen lasst. Kraftvolle Nummer! Und wenn du dir nach jedem Durchgang den Mund mit Seife auswäscht, ist moralisch ja alles in trockenen Tüchern :)
E
Sorry, aber das ist nichts für mich, Texte die mit solchen Ausdrücken wie "f b" Eindruck schinden wollen sind leider unter meinem Niveau. Die Musik ist Massenware, tausendmal gehört, tausendmal ist nichts passiert, und das tausendeine Mal gabs da leider auch nicht. :)
hopoh
Yoo Euer Sound gefällt mir ! Ist echt ne wiedererkannbare Linie auch zu den letzten gesposteten Songs ( wie gesagt fand ich get away auch sehr stark...) , Sehr geil , gute Stimme , sehr lively produziert, Power mit schrägen Ecken und Kanten, Misch könnte bei der Mukke noch druckvoller kommen ( sag ich mal ganz schüchtern als Hobbymixer, der es nicht besser kann ;) Aber da gibt es hier einige...Tolle Stimmung , feiner Sound , hat mir gut gefallen :)
Soundkraft
Hm...kein Wort verstanden...hätte jetzt auch finnisch sein können...und das liegt weniger am Mix sondern echt an der Aussprache. Das macht es für mich ein bisschen anstrengend zu hören, weil ich unbedingt hören will was da gesungen wird..wenigstens worum es geht...keine Chance...grade im Refrain. Schade..das trübt ein bisschen den Gesamteindruck. DIe Stimme an sich ist super und das Intrumental fetzt. Mix finde ich eigentlich auch völlig ok. 8 Points.
HarrySH
Jo, reißt mich mit. Gesang ist überzeugend, nur die Sologitte ist etwas dünn. Aber guter Song.
house12
Zum Titel: Dicker Stein oder fetter Scheisskerl :D ? Englische Aussprache klingt sehr merkwürdig, das reduziert ein wenig den Hörspass. Sonst echt cool, gefällt mir!
stonyroad
Find ich gut den Song. Versteh nicht was du erzählst aber bei den Brüll-Nummern oder Ammi McBammi Songs versteh ich ja auch fast nix(obwohl mir diese "Noight"-Nummer gut gefallen hat) Ist halt irgendwie ein Dialekt, stell ich mir vor. Die Komposition ist nix was mich jetzt darnierderliegen läßt aber schlecht ists nicht. Hörenswert, würd ich sagen.
sixstringwarrior
  • sixstringwarrior
  • 7,00 Stern(e)
Tolle Stimme. Sound und Songwriting erinnern mich etwas an Bush. Instrumental wandelt der Song eher auf Demo-Pfaden. Die Gitarre klingt etwas staksig, der Mix ist dünn und quäkig. Macht zwar Spaß zu hören, aber da ginge noch mehr.
speedtom
Das Englisch klingt aber sehr seltsam diesmal. Im ersten Moment hatte ich das Gefühl, ich lausche einer Phantasiesprache ;-) Klingt auch insgesamt etwas sehr heiss gemastert und auf laut getrimmt. Kein schlechter Song - vielleicht sogar der beste, den ich von euch gehört habe - aber der Sound ist echt anstrengend...
misterkanister
  • misterkanister
  • 10,00 Stern(e)
Die Nummer kenne ich noch aus der Mischmaschine. Für mich, auch u. a. wegen der Gesangsstimme, nach wie vor `ne absolute Gänsehautkeule!
Oben