the duke

Edge of Thorns - controllers of our destiny

  • Autor the duke
  • songvote_creation_date
Edge of Thorns - controllers of our destiny

  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
the duke
Song-Veröffentlichung
Artist
Edge of Thorns
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.271
Bewertung
9,24 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

montybunker
Alter Falter
Nivek
Sehr gute Nummer ! Gerade den Refrain finde ich herausragend.
  • Danke
Reaktionen: the duke
juneau
Ich finds rundum geil. Viel zu lange habe ich solche Musik nicht mehr gehört. Danke dafür und natürlich volle Punktzahl.
  • Danke
Reaktionen: the duke
Kosaken-Kaffee
Ja, knallt schön rein. Hat mir gefallen.
  • Danke
Reaktionen: the duke
Aurora Ferrer
Bei good old Power Metal muss ich immer schmunzeln :) Gute Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: the duke
asli
professionell, zwar nicht meine cup of tea, aber toll gemacht. Hut ab.
  • Danke
Reaktionen: the duke
Beeble
11 von 10 Punkten..allerdings für die Dosendrums 2 Punkte Abzug ;)
Ich feier gerade die Sologitarre:teufelswerk:
  • Danke
Reaktionen: the duke
cartoffle
Das sind professionelle Studioaufnahmen! Sehr gut gemacht mit einem sehr fähigem Sologitarristen! Natürlich für die Professionalität 10 Punkte!
  • Danke
Reaktionen: the duke
holgi
Ich kenne deine Stimme, haste mal inner Band gezockt, vor ein paar Jahrzehnten? :-D

Toll gespielt, klasse gemixt, alles gut, nur überhaupt nicht (mehr) meine Tasse Tee im Metal. :) kannst nix dafür, deshalb faire 10 Punkte weil perfekt gemacht und so...
  • Danke
Reaktionen: the duke
Audiotic
musikalisch kann ich nix damit anfangen.
Aber das ist wirklich sehr energetisch und nahezu tadellos produziert.
8
  • Danke
Reaktionen: the duke
jet2
sehr professionell gemacht!
hammer solo!
  • Danke
Reaktionen: the duke
mfx
Ich vergebe 1 Punkt Abzug wegen des m.M.n. etwas gewöhnungsbedurftigen Refrains. Ansonsten herrscht bei mir nur entsetztes Staunen über soviel Professionalität und Virtuosität. Stark gemacht!

Ach komm, einen zusätzlichen Motivationspunkt zur Begrüßung kriegste noch..
  • Danke
Reaktionen: the duke
Turquoise
Das Gitarrensolo ist am geilsten. Dafür gibt es viele Punkte.

Ansonsten finde ich ja Metal immer ziemlich nah am Schlager - so von der Attitüde her und von der Liedhaftigkeit. Wirklich rotzig und frech sind eher die (Hard-)Rocker. Metalheads tun nur böse, aber zu Hause züchten sie heimlich rosa Angorakaninchen. ;-) Sieht man ja auch an Wacken.
Da hilft leider auch der mein-Sack-klemmt-gerade-im-Schraubstock-Gesang nichts...

Ja, durchaus authentisch, was das Genre betrifft...
  • Danke
Reaktionen: the duke
Fugato
Gefällt. Schönes fettes, aber klares Brett! Endlich mal wieder ein richtiges Gitarrensolo, das vermisse ich sonst oft. Ok, die Nähe zu Größen aus diesem Genre ist nicht zu übersehen. Finde ich aber nicht schlimm, man wird sowieso immer mit anderen verglichen. Trotz der Länge schöne Steigerung. Drums finde ich im Kontext gut herausgearbeitet, aber rhythmisch im Refrain etwas schwach. Backgrounds passend, Synth sehr im Hintergrund - aber man kann ja nicht alles haben. ;-)
Tolle Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: the duke
notenhobler
Das ist ein beeindruckendes Soundbrett. Mein erster Griff war zum Volumeregler. Obwohl es nicht (mehr) mein Hörgenre) ist, gefällts. Respekt
  • Danke
Reaktionen: the duke
pivo7
Nun ja.... wer's mag!!

Meine controllers sind Andere! Ich würde es meinen Kindern/ Freunden nicht zumuten (wollen)! Ich bin ja auch ein unverbesserlicher Romantiker meines Zeichens! :O)

Aber für die reine Professionalität und den erkennbaren, verbissenen Fleiß gibt's trotzdem 6 Pts.
  • Danke
Reaktionen: the duke
Beyolie
Professionell. Helm ab zum Gebet. Leider ein bisschen spät für den Monat. Mal sehen, ob noch sieben Votes zusammenkommen. Full House.
  • Danke
Reaktionen: the duke
Oben