Tape-Loops

Crazy Muzic

  • Autor Tape-Loops
  • songvote_creation_date
Mein Beitrag für März ist etwas außergewöhnliches. Diese Collaboration bestand aus mir, damals noch unter dem Künstlernamen MaMa G, und Bril Fight 4, der aus dem Senegal kommt.

Kennengelernt habe ich diesen Künsteler damals über das Internet. Durch eine Dame aus Spanien, die viel Promotion für Musik von Künstlern aus Afrika gemacht hat.

Mittlerweile haben die Videos von Bril Fight 4 einige Millionen Klicks. Diesen Track haben wir gemacht als er auf dem aufsteigenden Ast war und er noch nicht so berühmt, bekannt war wie jetzt. Auf seinen Konzerten wurde dieser Track hier ganz gut gefeiert.

Da ich eigentlich im jazzig, souligen Bereich zuhause bin, ist es zusätlich was besonderes, da hier fast ausschließlich elektronische Sounds verwendet wurden. Ich würde sagen, das ganze Stück klingt recht trancig.

Sprachlich versteht man kaum was, da Senegalesisch eine Sprache ist, die meinem Ohr nach eine Mischung aus Arabisch, Afrikanisch, Französisch ist und das gepaart mit Englisch. Aber es hat was. Der Künstler hat echt einen guten "Flow".

Viel Spaß beim Hören
  • Danke
Reaktionen: 4 Mitglieder
Autor
Tape-Loops
Song-Veröffentlichung
Artist
Bril Fight 4
Kategorie
HipHop
Aufrufe
826
Bewertung
9,23 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
Gut produzierte Nummer mit schönen Backing Vox. Spezialität für pubertierende Liebhaber dieser Stillrichtung.
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
gerdhh
Mal was anderes :)
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
cartoffle
Jeder definiert Musik für sich. Gut gemachter Sound!
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Beyolie
Die Tischtennisbälle rechts und links sind abgefahren, hähä. ;) Freilich ist das das Gegenteil von dem, was ich mir sonst so anhöre, aber echt fein gestrickt. Kann man nur den Hut ziehen und sich verkrümeln.
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Mike2009
Dieses Musikgenre ist wirklich nicht mein Zuhause, da werde ich wohl auch nicht mehr viel dran ändern können. Aber was meine Ohren auf jeden Fall mitkriegen, ist die supersuper Produktion. Alles so klar und plastisch und aufgeräumt steht das da im Mix, allererste Sahne. Und der Groove des gesamten Stückes ist auch große Klasse. Volle Punktzahl. Ohne Wenn und Aber.
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Nivek
Kann man sehr gut auf dem Sitzball zu wippen ! Gute Arbeit !
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
stonyroad
Fäde auts sind nicht kuhl Mann :cylon:
Ansonsten aber starker stoff, da schließ ich mich der Gäng an :headbang:
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
jet2
senegalesisch als eine spezielle sprache gibt es nicht. am häufigsten wird wolof gesprochen.
seit youssou n'dour wird in der senegalesischen musik gerne mehrsprachigkeit eingesetzt, zb. wolof, französisch, englisch, arabisch gemischt. so macht das Bril Fight 4 hier auch.
der song erinnert mich an zwei (leider zu früh verstorbene) freunde aus dem senegal.
gefällt mir sehr gut - klasse flow im gesang...
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Meikelarts
Ich maße mir nicht an, ein Urteil über den Song resp. die Musikrichtung abzugeben, da ich mich damit Null auskenne. Was jedoch auffällt, ist die total professionelle Produktion. Das klingt verdammt amtlich. Und der Sänger ist auch richtig Klasse! Von mir volle Punktzahl!
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Rhinehard
Hi,
bei HipHop gehts mir ja so, wie bei allem was nicht so meine Richtung ist - wenns wirklich gut ist, hör ichs mir auch gern an, und das war hier auch der Fall.
Der Sänger ist klasse, seine Stimme und Können gefällt mir super, obwohl ich kein Wort verstehe ^^
Den Mix finde ich Gülden.

Zum Arrangement und Claps hatte ich erst was geschrieben, dann aber wieder gelöscht, ist ja nicht das FB-Forum. Daran muss ich mich hier noch gewöhnen.
Davon ab wollte ich es mir nicht anmaßen, zu solch einem Granaten-Track etwas zu schreiben.

Fazit: Strammes Gerät :right:
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
DHG
Was ich höre klingt wirklich gut! Da gibts ansich nix auszusetzen, saubere Arbeit!

Da mich der Stil persönlich aber nicht so ganz anspricht (vor allem die gesungenen Parts in der Hook) kann ich mich dann doch nicht zu 10 Sternen durchringen aber ich glaub 9 habe ich bisher auch nur äußerst selten vergeben.

Bin schon gespannt was du so an "jazzig/ soulig" zu bieten hast. Das dürfte dann ziemlich genau meinen Geschmack treffen.
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
helge1973
Nicht schlecht für nen 16-jährigen :-D

Ich mag die Drums, überhaupt, die ganze eher minimale Instrumentierung (Reduktion muss ich selber lernen :schaem: ) lässt dem Rap-Künstler genügend Freiraum.

Der Mix ist auch sehr luftig, die Sounds sauber herausgearbeitet.

Sehr krasses Niveau, mein junger Padawan. :right:
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Audiotic
Ziemlich cooler Track!
Der Beat grooved und das Haupthema ist super catchy. Viele Kleinigkeiten an Übergängen um bei der Stange zu halten.
Vocals auch sehr fett.
Prima!
  • Danke
Reaktionen: Tape-Loops
Oben