stonyroad

Beyond The Horizon

  • Autor stonyroad
  • songvote_creation_date
Nach längerer Pause hier wieder ein Stony-Song im Voting. Wie gewohnt mit einer Prise Floyd gewürzt. Thematisch gehts um den versehentlichen Eintritt in ein Schwarzes Loch durch einen übermütigen Raumfahrer. Der Text ist so angelegt dass man die Story auch als Autounfall oder ähnliches interpretieren kann. ((D.h. man muß die Story drumherum gar nicht kennen ) Wir hatten diesemal die kleine Besetzung weil der Keyboarder auf den Seychellen surfen war :D Drums: Malt30 Mix: BLUE-S-MAN Rest von mir. lg
Autor
stonyroad
Song-Veröffentlichung
Artist
Stonyroad & Malt30
Kategorie
Pop
Aufrufe
553
Bewertung
8,93 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

7
cooler song
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Wennto
Sehr geil....Auch schön...Der Anfang von Teil 1 ist das Ende in Teil 2 Ich finde das Ding sollte auch nochmal in die Charts!
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Erwin
Teil 2 ist noch besser, da war ja auch der Kollege vom Surfen zurück. Aber es ist klasse Musik und klasse zum Treibenlassen. Wo ist eine Homepage von euch, wo eine CD?? Ihr werdet doch nicht eure Musik nicht nur für die Verwandschaft und uns Voter machen wollen?
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
hpfmusic
Schön zu hören wie Malt die Drums gesetzt hat- gefällt mir super. Auch der rest natürlich- schöner warmer Sound. Yep! Lg HpF
  • Danke
Reaktionen: stonyroad und malt30
ALANO
Arrangement und Harmonien find ich gut! Mit der Stimme und dem Akzent kann ich jetzt gar nichts anfangen...sorry. Der Mix gefällt mir auch nicht so recht. Die akustische Gitarre könnte etwas stereoider klingen und nicht so weit aussen gepannt sein. Das Manko mit dem Bass wurde ja schon erwähnt. Für mich hat es mehr Attribute von David Bowies- Space Oddity als von Pink Floyd.
PaloAlto
Hallo ... Ja, die Psychedelic-Anleihen sind unübehörbar ... und gelungen ... aber eine grosse Schwäche ist die Arbeit des Basses - der macht wirklich nur das Nötigste !! .... müsste aber eigentlich eine Linie mit den guten Naturdrums spielen ... dadurch schleppt das alles ganz schön .. und wie immer klingt die Stiny-Lead ein bisserl verstimmt ... aber man gewöhnt sich an alles..:) ... So long, Palo
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Fabfabian
Pink Floyd, jepp. Das hört man. An manchen Stellen find ich es kompositorisch etwas ziellos. Der Gesang gefällt mir leider gar nicht. Kein Hit, aber der Aufwand für so'n Werk is enorm, da steckt viel Liebe zum Detail drinnen. deshalb 8.
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Z
Ich schreib´s : ein echter Stony! Sehr verspielt, sehr vielseitig und trotzdem im Korsett einer gewissen Ära gefangen. Nun ja, ich finde nicht alles optimal daran gelungen, der verwaschene Bass, manchmal geht die Snare baden, manchmal sind mir die Pannings zu hart. An vielen anderen Stellen geht dann aber trotzdem die Sonne am Horizont wieder sehr auf. Gute 8.
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
P
Ich könnte kotzen...weil ich über die Headphones nicht lauter hören kann :D Der Misch und mein Gefallheitsfaktor ...ja ähm..maaaaaan....es gefällt mir einfach super geil. Scheisse ist das Geil MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Keygenerator
Eigentlich kann ich mich den anderen nur anschließen ;) sehr angenehm
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
spacyfreak
Die Nummer ist völlig ok, wenn nicht gar GEIL. Ja, ich denke geil triffts richtig. Ich fühl mich irgendwie wie in Woodstock aufm Rasen mit nem Trip im Kopp. An Mix etc kann ich leider auch nichts aussetzungswürdiges finden. Sehr schöne Bridge/Refrain oder was das ist. Jo, sehr schön.
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
C
Yep, gut gelungen. Die nicht mittig positionierte A-Gitarre stört mich etwas, besonders wenn man über Kopfhörer hört, aber das ist nicht viel mehr als das gespaltene Haar...in der Suppe.
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
G
Schöne und aufwändige Pink Floyd-Reminiszenz. Punktabzüge wegen Intonationsproblemen und Denglisch.
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Leopold
ja ich sag jetzt ein echter Stony aber ich sag auch ein echter Gerd! :)
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
geebee
Ich wollte jetzt eigentlich schreiben: "Ein echter Stony" - aber irgendwie ist das schon so abgegriffen :D Es ist auf jeden Fall eine gelungene Compilation von euch Dreien! Und dein Songwriting und deine Stimme haben einen bemerkenswerten Wiedererkennungswert. Alle Stony-sachen die ich kenne sind kompatibel zueinander - passen zusammen! Beyond The Horizon wirkt auf mich leicht verträumt und hat etwas angenehm melancholisches. Es gibt eigentlich nichts, das ich ändern würde! Gibts noch einen Part II ? Wäre Cool!
  • Danke
Reaktionen: malt30 und stonyroad
Oben