Locis

Auf ntv bleibt grad die Erde stehn

  • Autor Locis
  • songvote_creation_date
Die Komposition zu diesem schönen Text von Teestunde stand schon 2016. Aber wie es immer so ist, dauert die Fertigstellung etwas. Da es hier immer Beanstandungen in Richtung meiner Stimme gibt, habe ich 2017 mal eine Sängerin aus meinem Chor gefragt und ich denke, es war eine gute Entscheidung. Den Mix hat wieder Manoloco besorgt, er hat sich auch kreativ eingebracht und das Arrangement durch Glöckchen und Hörner erweitert.

Im Trend der letzten hier geposteten Werke ist es etwas gegenläufig, weil Text und Musik eine positive Grundstimmung transportieren, aber: warum nicht? Kann ja nicht alles düster sein ;-)
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
Locis
Song-Veröffentlichung
Artist
Teestunde, Locis, Manoloco, Andrea
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
1.079
Bewertung
8,53 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

stonyroad
Hab ich leider übersehen.
Popnapp hat bereits alles gesagt.
  • Danke
Reaktionen: Locis
popnapp
Mary Hopkin singt in deinem Chor? Toll. (Erinnert mich ein wenig an Mary Hopkins Song "Those were the days")

Ein grandioser Song, ein wunderbarer Text, ein sehr gekonntes Arrangement, schöne Singstimme (mit Schwächen in den hohen Tönen, die mich aber fast nicht stören), grandiose Produktion und lebendiger, glasklarer Mix.
Ich bin begeistert und ziemlich aus dem Häuschen. Ein tolles Lied!
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Locis
Out Of Mind
Ungewöhnlich und darum absolut klasse Song. Die Sängerin kämpft ein wenig mit den höheren Tönen, aber ich mag das.
Sehr schöne Melodie
  • Danke
Reaktionen: Locis
Marcel88
Gut arrangiert und schön Gesungen. Echte Streicher? echte Tuba? :)
9/10 Tatsächlich auch nur weil ich ihre Stimme teils ein wenig Monoton finde.
Cheerio :)
  • Danke
Reaktionen: Locis
Turquoise
Schöne Melodie. Schönes Arrangement. Aber die Stimme klingt irgendwie nicht ganz "authentisch". Als ob die Frau zu arg darauf achtete, dass sie die teils recht hohen Töne auch trifft, und dafür am Ausdruck gespart hat.
  • Danke
Reaktionen: Locis
stoman
Ich schließe mich Bordon an.
  • Danke
Reaktionen: Locis
jet2
schöne komposition.
ist trotz des ungewöhnlichen titels und songintros meiner meinung nach ein recht rundes ding geworden.
  • Danke
Reaktionen: Locis
Audiotic
Nice!
Finde auch, dass die Nachrichteneinspieler nicht zum Genre passen.
Ansonsten ein echt feines Teil. Alles sehr gefühlvoll. Komposition, Instrumentierung, Gesang... spitze.
Den Master könnte man vielleicht noch etwas brillanter bzw. definierter machen... Hier und da ists breiig.

8.5
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Locis
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 7,00 Stern(e)
"Chanson" trifft es wohl am besten. Finde deshalb den News-Einspieler dann nicht so passend. Ist aber wohl "GS". Im Mix verschwindet mir die Stimme doch zu sehr und wird von den anderen Instrumenten übertönt. Bass dröhnt hier und da auch zu stark.
Sonst eine interressante Nummer mit Verbesserungspotential. 7/10
  • Danke
Reaktionen: Locis
fitzwilliam
Das ist so schön! Vielen, lieben Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: Locis
mwa
Für solche Songs müsste das SV um die Kategorie "Chanson" erweitern :)
  • Danke
Reaktionen: Locis
helge1973
Mal was ganz Anderes - fein.

Erinnert mich teilweise von der ganzen Art her an alte Lieder von good ol' Katja Ebstein.
Die minimale Anzahl der Instrumente reicht für das Stück vollkommen, jedoch mangelt es den Instrumenten an Leben, was 4 allem den Blechen geschuldet ist.

Auch das Songwriting hangelt sich eher von Strophe zu Strophe und hätte weit mehr Varianten vertragen können.

Die Sängerin … die Höhen nerven (mich) spätestens im letzten Drittel - auch da fehlt die Dynamik im Gesang.

Alles in allem ein ansich gutes Werk, dass jedoch wegen den vielen Details schwächelt.
Für den Mut aber, etwas Anderes zu bringen, gibbet nen Extra-Star.
  • Danke
Reaktionen: Locis
KascheK
Das Arrangement ist sehr tasty, muss ich schon sagen. Mal was anderes, schön!
  • Danke
Reaktionen: Locis
Kosaken-Kaffee
:music:
9/10
  • Danke
Reaktionen: Locis
Teestunde
Toll! Wo habt ihr die Nachrichtenstimmen her? Ich finde die Musik sehr gelungen. Die Zeile "Das Leben kann so herrlich sein" hat direkt Ohrwurmcharakter. Die Stimme ist im Refrain allerdings etwas zu hoch. Aber das ist auch der einzige Punkt. :)
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Der fröhlichen Stimmung kann man sich nicht entziehen. Klasse Live-Stimmung in der Aufnahme!
  • Danke
Reaktionen: Manoloco und Locis
diagnostix
super gemacht.
bissel abzug muss ich mir erlauben, da die stimme doch zu tief in den mix eingebettet ist und dadurch die sprachverständlichkeit leidet. aber das ist sicherlich geschmacksache, genauso wie die letzte synkope am ende. eine synkope muss man sofort erkennen, und nicht sich fragen, was warn denn das? 8.5/10
  • Danke
Reaktionen: Locis
Oben