Information ausblenden

Zu große Software-GUI’s!?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Shooker, 13.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Hallo Leute,

    mir ist gerade mal wieder aufgefallen, dass die GUI’s für Software immer größer werden. Ich habe einen Bildschirm mit einer Auflösung von 1680x1050. Trotz meinem großen Bildschirm‘s schaffe ich es nicht, zwei Plugins nebeneinander anzeigen zu lassen. Meistens füllt schon ein einziges Plugin fast den ganzen Bildschirm aus. Irgendwie finde ich diese Entwicklung gar nicht gut. Einige Plugins haben so überdimensionale Knöpfe und Regler, dass ich denke, dass diese GUI für sehbehinderte ist. Liebe Entwickler, es tut mir leid, aber das ist völlig übertrieben und nervt mich total!

    Bitte stellt auch eine GUI für normalsichtige Anwender bereit!

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende!
     
    Shooker, 13.10.12
    #1
  2. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Welche Software beispielsweise?
     
    ksoa, 13.10.12
    #2
  3. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Naja, beispielsweise Studio One, iZotope Alloy 2, Ozone 5, Brainworx bx 1, U-he Diva! Um wirklich nur einige zu nennen! ;-) Findest du nicht, dass es teilweise kontraproduktiv ist? ;-)
     
    Shooker, 13.10.12
    #3
  4. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Ich habe Cubase + Ableton als DAW bin mit beiden sehr zufrieden. Bei Ableton kann man sogar die Ansicht skalieren!

    Ich finde man sollte alle VST Plugins frei skalieren können - habe mich schon lange gewundert, warum das nicht von vornherein integriert ist.
     
    ksoa, 13.10.12
    #4
    ralvieh77 bedankt sich.
  5. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Jo, das sehe genauso. :)
     
    Shooker, 13.10.12
    #5
    ralvieh77 bedankt sich.
  6. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    User mit einem 15" Laptop mit Full-HD Auflösung (1920x1080) sehen das ganz ganz anders!
    Es wird sogar öfter mal beanstandet, dass (am Beispiel Studio One), dass vieles zu klein ist.

    Und der nächste Punkt ist, die Displays werden immer hochauflösender. Gerade von dieser einen Obstfirma da. Was meinst du, wie fippselig klein da erst jedes Plugin wäre, wenn es nicht darauf angepasst wird. Und jeder, der auf einem FullHD display schonmal Rebirth gesehen hat, der weiss, dass das kaum mehr zu handhaben ist. (jedenfalls nicht ergonomisch)



    Edit:
    Man kann nicht einfach so alles frei durch die Gegend skalieren. Eine bestimmte Grafik ist auf eine ganz bestimmte Größe erstellt und abgestimmt worden. ALLES, was davon auch nur einen Pixel abweicht, führt zwangsläufig zu einer Bildverschlechterung. Und das will wirklich niemand.
     
    Ari, 13.10.12
    #6
    Can bedankt sich.
  7. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    ich wäre froh wenn die Pro 52/53 GUI von NI ein wenig grösser wäre...habe mir dazu extra nen 3. Monitor (15") drangeklemmt ;-)

    Lieber schön gross als zu klein! Ein zweiter Monitor kostet nicht mehr die Welt und anschliessen kann man den in der Regel auch an die meinsten Garfikkarten
     
    Wennto, 13.10.12
    #7
  8. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Ja, cool für Leute, die zu viel Geld haben und sich immer den neusten "Apfel (Schnickschnack)" leisten können. Ich möchte einfach nur auf meinem Bildschirm, der ja schon eine große Auflösung hat, vernünftig arbeiten können. Beziehungsweise wäre es das allergenialste, wenn ich die GUI an meinen Bildschirm anpassen könnte. Träumen wird ja wohl erlaubt sein! ;-)
     
    Shooker, 13.10.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Naja hey, also mit Verlaub aber deine Auflösung ist nicht groß. Die ist im Bürodurchschnitt vielleicht mittlerweile Standard. Aber groß ist das nun wirklich nicht. Wiegesagt, mein Laptop hat it 15" eine größere Auflösung. Und mit zuviel Geld hat das auch nicht viel zu tun, sondern mit Ergonomie.

    Wer will schon mit wenig Platz arbeiten, wenn er mehr haben könnte?
    Wie Wennto eben sagte, besorgen sich einige absichtlich kleine Monitore (zusätzlich!), nur um dort GANZ GROSS ein einziges Plugin drauf laufen zu lassen. Bspw ein Spectrum-Analyzer, oder ein Moog Modularsystem. Eben weil die Sachen ganz schön fippselig sind, auf hochauflösenden Displays.

    Träumen geht klar! :)
    Aber dann träum doch besser von einem neuen Display.
    Denn dann hast du diese Probleme nicht mehr.
     
    Ari, 13.10.12
    #9
  10. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Ähm wie gesagt in Ableton geht das. Die Bildqualität leidet darunter auch nicht, das liegt aber zum Teil auch daran, dass Ableton prinzipiell hässlich aussieht xD
    Aber: Man KANN einfach so alles frei durch die Gegend skalieren.

    Und angenommen ich würde die NI-Massive GUI so zwischen 75% und 125% der Originalgröße herumskalieren: Dann sieht das auch nicht gerade viel schlechter aus, wie man leicht per Bildbearbeitungs-Skalierung vergleichen kann.
     
    ksoa, 13.10.12
    #10
    markrec bedankt sich.
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.202
    19202
    Klick mal bei Diva auf die Aufschrift "Diva". Da hast du zahlreiche Optionen für die Größe.

    Davon abgesehen geht es mir persönlich eher auf die Nerven, wenn die GUIs zu klein sind, und man kaum etwas erkennt.
     
    Kuno, 13.10.12
    #11
  12. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Meldaproduction macht's m.E. richtig - deren Plugins sind von Hause aus erst einmal (zu) klein, können aber beliebig skaliert werden.

    Generell habe ich den Eindruck, dass GUIs tendenziell eher zu klein als zu groß sind. Manche sind so klein, dass sie praktisch nicht nutzbar sind. Besonders extrem fällt das bei grafischen EQs oder Plugins mit Anzeige einer FFT-Analyse auf.

    Ein zu großes GUI ist mir bis dato nicht untergekommen.

    Tschö,
    Steffen
     
    stoman, 13.10.12
    #12
  13. never_mind

    never_mind

    Registriert seit:
    21.09.07
    Punkte:
    839
    839
    Absolut. Man schaue sich die Arturia Plugins an. Viel zu klein. Am besten sind wirklich skalierbare GUIs. Beim Zebra ist es auch ganz gut gelöst.
     
    never_mind, 13.10.12
    #13
    Kuno bedankt sich.
  14. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.185
    11185
    Ich habe das gleice Problem mit Sonar X1.

    Ich habe noch einen 27" FullHD und mit einer vertikalen Auflösung von 1920 Pixeln kann ich mir nicht alle Bedinelemete in der oberen Menüleiste anzeigen lassen.

    Aber die gleiche Entwicklung sehe ich auch bei Officeprogrammen von MS.

    Was soll diese Verschwänderei von Pixeln?

    Wenn man die Bedinelenete kleiner macht und dann einfach nur auf Effekte wie dargestellte runde Kanten verzichtet (damit der Anwender glaubt er drückt mit der Maus auf einen Knopf mit runden Kanten und hat noch einen Rahmen um den Knopf samt Schaltfläche) einfach nur albern.

    Ein Programm muss gute Funktionen haben und keine schönen Bildchen für Knöpfe.

    Wenn sich die Desinger der GUIs etwas Mühe geben würden, könnte man auch schöne Schaltflächen mit wehiger Flächenverbrauch gestalten.

    Das Beispiel zeig mal die Unterschiede im Flächenverbrauch.

    Wobei sich die untere Anzeige noch weiter ninimieren lässt und das ohne Verlust der Ablesbarkeit.
     

    Anhänge:

    • test.jpg
      test.jpg
      Dateigröße:
      84 KB
      Aufrufe:
      53
    Faltac, 13.10.12
    #14
    Shooker bedankt sich.
  15. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Wenn ich da die Größe verkleinere, dann ist die Beschriftung nicht mehr lesbar. Das ist doch total für'n A....!

    Da gebe ich dir Recht, bei solchen Geschichten darf das GUI schön groß sein. Aber doch nicht für ganz normale Regler und Knöpfe. Da stimmen meistens die Relationen nicht mehr.

    Das frage ich mich auch! Nach dem Motto "je größer, desto besser"! Schwachsinn!
     
    Shooker, 13.10.12
    #15
  16. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Ich befürchte, dass es irgendwann doch eher darauf hinauslaufen werden muss. :oink:
     
    Shooker, 13.10.12
    #16
  17. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.185
    11185
    Man kommt ja jetzt schon nicht mehr mit FullHD aus.
     
    Faltac, 14.10.12
    #17
  18. Shooker

    Shooker Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    271
    271
    Das glaube ich gerne!
     
    Shooker, 05.01.13
    #18
  19. Merano

    Merano

    Registriert seit:
    05.12.12
    Punkte:
    2.301
    2301
    Auf dem 27" iMac hab ich ne Auflösung von 2560x1440 und ich finde die meisten VST GUIs zu klein.

    U-he Diva hingegen ist vorbildhaft anpassbar.


    Je größer, desto besser zu erkennen, desto ergonomischer! Natürlich ist Flexibilität die beste Option.
     
    Merano, 03.04.13
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.