Information ausblenden

Zischlaute zu Stark

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Ichplatzgleich, 20.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    Wie vermindere ich beim Mix die Zischlaute des Sängers? Auf meinen Monitoren hört sich der Gesang einigermaßen ok an, wenn ich den Mixdown woanders (vor allem über Kopfhörer) höre, kommen die Zischlaute ziemlich hart raus. Ausserdem habe ich die Drums nur auf einer Spur vorliegen und da sind so Shaker mit drauf. Wie kann ich die abdämpfen? Wie finde ich den Frequenzbereich raus, in dem die sich befinden? Oder wie kann man das angehen?
     
  2. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Na ich sag mal, so ein Ding namens EQ könnte hilfreich sein...


    Grüße,

    digital dominion
     
  4. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    EQ ist schon klar. Hat bis jetzt nicht geklappt, habs auch schon mal mit nem Hi-Cut probiert, kom da nicht weiter. Gibt's nen DeEsser VST als Free download?
     
  5. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    such mal nach "spitfish" ich glaube das
    isn guter deesser, is auf jeden fall free!
     
  6. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
  7. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    whoa, und was für einen.

    spitfish

    google mal danach...is bei mir auf jeder vocalspur in jedem projekt.
     
  8. SgtPepper

    SgtPepper

    Registriert seit:
    07.04.06
    Punkte:
    128
    128
    Mit welchen Mikro nimmst du denn die Stimmen auf?
     
  9. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    Hab ein Kondensatormikro, IMG
     
  10. SgtPepper

    SgtPepper

    Registriert seit:
    07.04.06
    Punkte:
    128
    128
    Ich hab gemerkt, dass gerade bei günstigen Mikrofonen (hatte früher das T-Bone SC 450) dieser Zisch-Effekt doch recht schnell auftritt.

    Hab jetzt ein AKG C4000B und das Problem eigentlich nicht mehr.

    Vielleicht lohnt sich ja die Investition in ein besseres Mikro (evtl. auch Preamp?)
     
  11. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Also ganz ehrlich, bevor ich nun jemandem empfehle, sich ein neues Mikro anzuschaffen, sollte er wirklich ersteinmal De-Esser und co ausprobieren, das wird vermutlich erstmal gut helfen ;-)
     
  12. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    Danke schonmal, hab den Fisch runtergeladen und installiert. Funzt. Leg ich den jetzt nur auf den Gesang? Normalerweise ja, gell?
     
  13. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Dafür ist ein De-Esser gedacht, jawoll ^^
     
  14. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    zieh dir auf jeden fall auch das manual vom spitfish rein.
    würde dir auch empfehlen, nicht die presets zu verwenden, sondern komplett von 0 an den spitfish einzustellen, da jede stimme und audiosignal zu individuell ist.
    die bedienung geht meiner meinung nach sehr komfortabel von der hand.
     
  15. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    Wie sieht's denn aus mit so einer Spektralanalyse? Ich meine für die Drumspur, gibt's da auch ein PlugIn? Ich will ja, wie schon gesagt, auch die Shaker noch dämpfen. How?
     
  16. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    Gibt's eigentlich auch ein PlugIn dafür, daß ich morgen auf der Arbeit Spaß habe?
     
  17. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    ich habe im "audio workshop skript" folgenden trick gelesen:

    per eq die zischlaute absenken(irgendwo bei 3 khz) und nachträglich mit nem exciter wieder obertöne hinzufügen.

    habs selber noch nicht ausprobiert, klingt aber interessant, finde ich.
     
  18. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    oder ein Plug in, das alle anderen nackig macht?
     
  19. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422

    ....häh?
     
  20. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    ichplatzgleich 12

    >>>
    Danke schonmal, hab den Fisch runtergeladen und installiert. Funzt. Leg ich den jetzt nur auf den Gesang? Normalerweise ja, gell?
    <<<

    N:
    Überall da wo plötzlich, aus einem sonst ausgewogenen Klangbild, kurzfristig hochfrequente Signalanteile herausstechen.
    Das können auch z. B. Drumspuren sein.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.