Information ausblenden

Wohnungssuche.. auf irgendwas achten?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von stereoleben, 18.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stereoleben

    stereoleben Themenersteller

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    Heyho!
    Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Wohnung - mitunter hauptsächlich, damit ich dort besser Musik machen kann als in meiner aktuellen WG. Dementsprechend würde ich gerne wissen, ob ich bei Wohnungsbesichtigungen irgendwas besonderes fragen kann/sollte, z.B. Decken- oder Bodenstärke.

    Mir geht es eigentlich nur um Gesang und eventuell mal Akkustikgitarre - kann ich mir da eine kleine Kabine selber bauen, die so schalldicht ist, dass sie meine Nachbarn auf keinen Fall stört oder wird das zu teuer? Ich hatte nicht vor, Schlagzeug bei mir einzuspielen (wenn, dann mit E-Drumset) oder irgendwelche Bands bei mir aufnehmen zu lassen. Das soll am Ende einfach ein kleines Songwriter-Studio sein, in dem ich auch nachts noch leise arbeiten kann (ich mische in der Regel eh recht leise ab, nur der Gesang ist beim Aufnehmen recht laut, denke ich).

    Vielen Dank schonmal für Antworten :)
     
    stereoleben, 18.06.12
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.206
    35206
    Nach meiner Erfahrung hört man die Leute über sich mehr als die unter sich, insofern würde ich was im Erdgeschoß suchen, ideal wäre natürlich mit zusätzlichen Raum im Souterrain, denn bis zum 1.OG hört man dann sicher nichts mehr ;)
     
    tomric, 18.06.12
    #2
  3. feskapunk20

    feskapunk20

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Hy!

    Der Raum in dem der Gesang aufgenommen wird, sollte eher im Erdgeschoss sein (tomric hat es oben erläutert!)
    Du kannst auch noch darauf achten, was sich oberhalb des Aufnahmeraumes befindet. Es sollten nicht unbedingt Ruheräume sein (z.B. Schlafzimmer)
     
    feskapunk20, 18.06.12
    #3
  4. stereoleben

    stereoleben Themenersteller

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    okay, vielen dank! und wegen "kabine bauen" oder eine ecke nach oben hin abdichten - gibt's da irgendwelche guten tipps? geldtechnisch hab ich schon ein bißchen budget.. mir geht´s wirklich darum, dass ich ohne das gefühl singen kann, dass mir gerade jemand beim melodie-finden zuhört und durchdreht :)

    ich kann schlecht bei wohnungsbesichtigungen zu den nachbarn nach oben gehen und mal kurz nachschauen, wo welcher raum liegt, glaube ich :)
     
    stereoleben, 18.06.12
    #4
  5. feskapunk20

    feskapunk20

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Naja, aber du kannst auf jeden Fall deinen Nachbarn fragen
    oder den Vermieter... das kostet auch nix ;)

    Wenn du ein bisschen Budget über hast, dann mach dir ein Raum in Raum Konzept, falls der Platz vorhanden ist! Ist garnicht mal so teuer, wenn man Handwerklich selber einiges machen kann und im Internet findet man genug Anleitungen dazu, wie man es am besten macht!

    MFG
     
    feskapunk20, 18.06.12
    #5
  6. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.974
    5974
    Am besten suchst du dir eine alleinstehende Wohnung in einem Industrie/Geschäftshaus.
     
    dudex, 18.06.12
    #6
  7. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    naja...im I-Net tummel sich teils auch haarstreubende Bauprojekte. Da wurden schnell mal ein paar Hundert Eus für Baumaterial in den Wind geschossen. Die Effektivität mancher Maßnahmen war dann eher bescheiden....
     
    metropolis, 18.06.12
    #7
  8. Hitman

    Hitman

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.929
    1929
    Wass soll ich sagen.. Basstramps in jeder Ecke ;-) des Zimmers, dann Akustiker ins Zimmer bestellen und komplett einmal eine Raum in Raum Konstruktion erstellen :)...
     
    Hitman, 18.06.12
    #8
  9. stereoleben

    stereoleben Themenersteller

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    ich hätte das thema lieber im smalltalk-forum aufmachen sollen, glaub ich :D

    ist mal ein ganz abgefahrener vorschlag :)

    nah, mal im ernst.. primär geht's um die wohnung. wenn ich gute raumeigenschaften für gute akustik mitnehmen kann, wär das natürlich topp. ich dachte nur, es gibt irgendwie ein paar attribute, die man beim besichtigen fragen könnte "ist die decke massiv beton oder trittschall angelegt", etc.

    ich denke, wenn ich da auftauche und sage "ach, übrigens bin ich musiker", gehen die meisten vermieter wohl von irgend einem punk aus, der nachts um 3 uhr schlagzeug spielen will, und nicht einer, der vielleicht 1-2x die woche in einer hoffentlich dichten kabine gesangsmelodien einsingt. deswegen würde ich die tatsache, dass ich musik mache, eigentlich erstmal unter den tisch kehren.

    die raum-in-raum geschichte ist für mich auch interessant, ich denke, dass ich darauf achte, mindestens ein größeres zimmer zu haben, bei dem ich ein paar qm aus der ecke verbauen kann.
    ob ich einen akustiker dafür brauch, weiß ich nicht, ich hab handwerklich recht begabte freunde, haha. :)

    vielen dank für die antworten!

    ps: der erste song in meiner signatur ist unter kataaastrophalsten aufnahmebedingungen entstanden und ich bin mit der qualität einigermaßen zufrieden. solange es nicht schlimmer wird (was, glaubt mir, eigentlich unmöglich ist, es sei denn man nimmt den gesang am hauptbahnhof zur pendelzeit auf), bin ich glücklich. ich will nur eben keine nachbarn verärgern :)
     
    stereoleben, 18.06.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.