• Willkommen zurück! Wir haben heute recording.de auf ein neues technisches Level gehoben und auch ein wenig am Aussehen geschraubt. Wir hoffen natürlich, dass es euch gefällt. Feedback und Bugs melden ►

Wieviel investiert ihr in Software-Instrumente?


Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
333
Reaktionen
108
Ich Investierte ausschliesslich ins Waves Bundle, Fabilter, Serum, Zebra2, Diva, Repro5, Valhalla und Arturia FX Collection und die UAD Sachen halt auch noch. Das reicht mir vollkommen.
Achja und halt Cubase+Windows

Der einzige S-Synth denn ich noch kaufen würde wäre wohl Zebra3

Das wären glaub so 2k
 
Zuletzt bearbeitet:
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
8.942
Reaktionen
5.666
Ort
berlin
Bei ModoBass findet man keinen Ersatz (Modo Bass ist amtlich!).
Ich weiß nicht...ich kann deine Begeisterung gegenüber ModoBass einfach nicht teilen. Ich vermute mal, dass es überwiegend an den Genres liegt, denn ich bediene überwiegend Rock/Metal und dafür taugt mir das Plugin überhaupt nicht. Ganz anders die Ample Sound Bässe, DIE würde ich als "amtlich" bezeichnen. Der Modo Bass hingegen war für mich ein absoluter Fehlkauf. Dabei meine ich nicht zwingend die enthaltene Amp/Cab Sim, denn die kann man austauschen, mir gefällt bereits der Grundklang nicht, irgendwie viel zu künstlich.
Sogar EZBass finde ich da deutlich genehmer, auch wenn dieser ebenfalls nicht an Ample Sound heran reicht.
So unterschiedlich ist das...
ich finde den dingwall und den jazzbass im modo sehr gut.
beide sind für metal geeignet.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.114
Reaktionen
1.506
Bei ModoBass findet man keinen Ersatz (Modo Bass ist amtlich!).
Ich weiß nicht...ich kann deine Begeisterung gegenüber ModoBass einfach nicht teilen. Ich vermute mal, dass es überwiegend an den Genres liegt, denn ich bediene überwiegend Rock/Metal und dafür taugt mir das Plugin überhaupt nicht. Ganz anders die Ample Sound Bässe, DIE würde ich als "amtlich" bezeichnen. Der Modo Bass hingegen war für mich ein absoluter Fehlkauf. Dabei meine ich nicht zwingend die enthaltene Amp/Cab Sim, denn die kann man austauschen, mir gefällt bereits der Grundklang nicht, irgendwie viel zu künstlich.
Sogar EZBass finde ich da deutlich genehmer, auch wenn dieser ebenfalls nicht an Ample Sound heran reicht.
So unterschiedlich ist das...
Klanglich gut wird der Modo Bass erst, wenn man ihn durch ein anderes Amp-VST schickt. Nicht die Modo- eigenen! Z.B. die Bass-Amps von PA - Plugin Alliance.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
9.794
Reaktionen
6.774
Also wenn ich mir die Spuren in der Mischmaschine ziehe in Sachen Metal dann ist es mehr als künstlich.
Also Metal ist sicherlich das letzte Genre heutzutage das nicht künstlich klingt.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
13.964
Reaktionen
5.961
Also Metal ist sicherlich das letzte Genre heutzutage das nicht künstlich klingt.

Zweideutigkeit neu definiert. Ist es das letzte Genre, welches noch nicht künstlich klingt oder das letzte Genre, dass man in der Reihenfolge künstlich klingender Genres als nicht künstlich bezeichnen würde?
(Ich weiß natürlich, wie du's gemeint hast, fand den Satz in seiner Umdeutbarkeit aber tatsächlich interessant.)
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.062
Reaktionen
4.172
Ort
Bremen
Also Metal ist sicherlich das letzte Genre heutzutage das nicht künstlich klingt.

Zweideutigkeit neu definiert. Ist es das letzte Genre, welches noch nicht künstlich klingt oder das letzte Genre, dass man in der Reihenfolge künstlich klingender Genres als nicht künstlich bezeichnen würde?
(Ich weiß natürlich, wie du's gemeint hast, fand den Satz in seiner Umdeutbarkeit aber tatsächlich interessant.)

Es ist das allerletzte! :D
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
9.794
Reaktionen
6.774
Ich habe ein Kapuzineräffchen welches für mich schreibt :cool:
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
13.964
Reaktionen
5.961
Black Friday: Herausforderung angenommen!

Ach, ich mache mir da tatsächlich überhaupt keine Sorgen. Hat letztes Jahr schon gut geklappt und ich brauche aktuell tatsächlich exakt nichts.
 
The Torturer
The Torturer
Master of Desaster
Registriert
09.01.19
Beiträge
529
Reaktionen
320
Isch hab nur EZ drummer, und bei dem weiss ich nicht mal mehr was er gekostet hat :D

Dann tummelt sich etwas freeware aufm Rechner, brauch ich aber gaaanz selten, weil der HALion SE alles hat was ich brauche.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
  • Artikel
Testberichte Test: Line6 HX Stomp
Antworten
3
Aufrufe
8
DocM.M
D
moonbooter
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
16
musikproduzent
musikproduzent
Can
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
12
oove
oove
RECORDING-Redaktion
Antworten
2
Aufrufe
3
Saurus
Saurus
 

Aktuelle Beiträge


Beliebte Themen

Oben