Information ausblenden

SampleRobot Pro 6.5 sampelt Software-Instrumente (VSTi's) nun bequem ohne Umwege

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von crayzeee, 18.02.20.

  1. crayzeee

    crayzeee Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.09
    Punkte:
    491
    491
    Hi,
    Da ich darauf schon ewig warte und es vorher für mich zu kompliziert war Software-Instrumente (VSTi's) mit SampleRobot zu samplen, bin ich nun nochmal der Sache nachgegangen, ob sich da was verbessert hat. Ich habe also direkt die neuste Demo ausprobiert und bin begeistert. Es funktioniert ! Viele werden es schon wissen, aber ich wollte es hier nochmal festhalten. Es ist aber wichtig, dass ihr euch dazu das Video anseht. Übrigens, damit man das Software-Instrument in SampleRobot Pro 6.5 hört, bitte nicht vergessen, unten den hellblauen Midi-Button zu aktivieren. Das wird nämlich im Video nicht direkt angesprochen.
    (Das Samplen von Software-Instrumenten macht bekanntlich vor allem dann Sinn, wenn diese zu ressourcenfressend sind. )

     
    crayzeee, 18.02.20
    #1
  2. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.295
    4295
    Ich habe von Jemandem die Montage - Edition bekommen, die kann alles, was die Pro - Version auch kann allerdings nur im Montage - Format und Samples bis maximal 16bit speichern. Wenn man auch Hardware absampeln möchte, kommt man an Sample Robot nicht vorbei.

    Da ich wenn nur VSTs sample habe ich mich für den günstigeren Bliss - Sampler von DiscoDSP entschieden, war vor Kurzem für 40,00€ im Sale.

    Für das Erstellen von Loops nehme ich dann das kostenlose Tool Endless Wave von Björn Bojahr, dieses Tool ist noch präziser und einfacher zu bedienen als die Loopfunktion im Sample Robot. Ausserdem geht das Sampeln im Offline - Bouncing - Modus mit Bliss noch schneller als mit dem SR.
     
    terrablue, 18.02.20
    #2
    Can, crayzeee, Ferris und eine weitere Person bedanken sich.
  3. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.311
    89311
    Ich bin ja ein riesen Fan von SampleRobot und benutze es seit Jahren um VSTis und Layersounds für meine Live-Setups (Nord Stage, MoXF) zu sampeln. Und ich freue mich auch wahnsinnig, dass man a) erstens endlich ohne Umwege VSTis sampeln kann und b) seit dem neuesten Update auch offline. Das ist wirklich eine riesen Erleichterung.

    Kritik habe ich eigentlich nur an der Bedienung, die ich in Kleinigkeiten unlogisch finde. Und die VST-Integration könnte natürlich noch ein paar Konfort-Features vertragen wie Layering mehrerer VSTis, Plugin + Preset Recall mit dem aktuellen Projekt und sowas. Aber das ist meckern auf hohem Niveau, denn die Arbeitserleichterung mit SR ist sensationell.
     
    Can, 24.02.20
    #3
    crayzeee bedankt sich.
  4. crayzeee

    crayzeee Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.09
    Punkte:
    491
    491
    Can, danke für die Infos. Gut zu wissen. Scheint wohl demnach doch ganz empfehlenswert für VSTi's zu sein.
     
    crayzeee, 24.02.20
    #4