Information ausblenden

Wie würdet ihr euer Tonstudio einrichten

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von mircoscheurich, 27.02.21.

?

Wie hat hat Hans Zimmer sein Tonstudio eingerichtet

Diese Umfrage wurde geschlossen: 06.03.21
  1. Er hat eine Firma beauftragt um sein Tonstudio einzurichten.

    60,0%
  2. Oder ist er zu einer Firma gegangen und gesagt er braucht die Austattung

    40,0%
  1. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    6.513
    6513
    Ja, ich hab da keine guten Erfahrungen gemacht - anders bei Firmen wie smm, 3xpro Audio Berlin (die gibt’s leider nichtmehr) und ähnlichen Planungsbüros mit angeschlossener verkaufsabteilung.
    Die planen eben in der Hauptsache professionelle Multi-room Studios und haben auf viele Dinge eine andere Sichtweise. Die von 3xPro haben über Jahre jede bauliche Veränderung in mehreren synchronstudios vorbereitet und selbst mitgemacht.
     
    rocking.xmas.man, 08.03.21
    #41
  2. mircoscheurich

    mircoscheurich Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    26.07.14
    Punkte:
    512
    512
    Meine Frage kommt daher das bei youtube gibt es immer nur Videos wir bauen ein Tonstudio gibt aber nicht direkt wie eingerichtet wird. Also was für ein Mischpult, Keyboard usw. Oder wie wird die Verkabelung organisiert mit oder ohne Patchbay , welche preamps und Mikros . Ich war zwar in dem Tonstudio die mischbatteri.aber es hätte noch den ganzen Tag gebraucht um meine Fragen beantwortet zu bekommen. Ich interessiere mich schon seit seit meinem 12 Lebensjahr für diese Sache genauso wie für Filmstudios und die Technik.Ich habe viele Bücher gelesen .Aber mein Wissensdurst ist immer noch unersättlich.
     
    mircoscheurich, 30.03.21
    #42
  3. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.621
    5621
    :D

    Doch doch. Wie der Trottel Nils, der zu Justmusic gerannt ist, von Gauner zu Gauner durchgereicht wurde, und dann am Ende 100.000 Euro in ein Studio investiert hat, bei dem man das Licht nicht zu lange anlassen durfte :D
     
    zille1976, 05.04.21
    #43
  4. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.188
    5188
    Wer ist "Trottel Nils"?
     
    mjmueller, 05.04.21
    #44
  5. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.621
    5621
    Google mal "Ein Tonstudio entsteht"
     
    zille1976, 05.04.21
    #45
  6. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    649
    649
    Wieso darf Trottel Nils das Licht in seinem Tonstudio nicht zu lange anlassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.21
    wertzer, 05.04.21
    #46
  7. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    12.314
    12314
    Und ist Trottel Nils jemand, den man kennen sollte, in der Pro Audio Welt?
     
    Graham, 05.04.21
    #47
  8. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.381
    32381
    ...sonst gibt es Brandflecken.
     
    Realist, 05.04.21
    #48
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  9. Mit Senf

    Mit Senf

    Registriert seit:
    09.04.19
    Punkte:
    1.629
    1629
    Das ganz anzuschauen dauert mir deutlich zu lange. Ein kurzer Blick in die Folge zur Akustik überzeugt mich aber nicht. Bisschen Basotect und ein Vorhang kommt mir unterdimensioniert vor. Wie wirksam soll denn bitte der Stoff sein? Bekommt man irgendwo eine Messung des Raums zu sehen?
     
    Mit Senf, 05.04.21
    #49
  10. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    7.248
    7248
    Als Trottel würde ich ihn nicht bezeichnen, vielleicht war er zu blauäugig. Ist jetzt Software Engineer.
    Oder könnte ein anderer Nils sein ;-) Ist auch egal.
     
    NurEinPing, 05.04.21
    #50
  11. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.381
    32381
    Ich wäre froh, wenn ich solche Räumlichkeiten haben würde. Brandflecken von der Lampe wären mir egal.
     
    Realist, 05.04.21
    #51
  12. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.621
    5621
    Dann halt der blauäugigie Nils :D

    Fakt ist, die haben den ganz schön über den Tisch gezogen, den armen Jungen.
     
    zille1976, 05.04.21
    #52
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.381
    32381
    Gibt es da Beweise für?
    Wieviel hat denn die ganze Chose gekostet?
     
    Realist, 05.04.21
    #53
  14. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.621
    5621
    Er sagt im Video sein Budget waren so 75 bis 80 Kiloeuro, davon waren 60% im Ausbau der Räume (also ca. 45.000 Euro).

    Ganz schön viel für ein paar Gipskartonplatten und ein paar Steckdosen.

    Abgesehen davon: Die Aussagen des Elektrikers sind recht fragwürdig. In Bezug auf die Sanierungsnotwendigkeit.

    Und das der liebe Herr de Buhr, der Gott und die Welt kennt, kaufmännischer Leiter der Firma ist, wo "Akkustiker Stegmaier" sein Material kauft? Bestimmt ein Zufall ;) Genauso, dass "Akkustiker Stegmaier" technischer Berater in eben dieser Firma ist.

    Sieht für mich so aus, als hätte die Berliner Studio-Szene sich da gegenseitig die Taschen voll gemacht.
     
    zille1976, 05.04.21
    #54
  15. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    12.314
    12314
    Was sind das eigentlich für urhässliche Monitore? Noch nie gesehen..

    Mir wäre ein Studio lieber, das sich nicht jede Sekunde in ein Flammen-Inferno verwandeln kann. :eek:
     
    Graham, 05.04.21
    #55
  16. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.381
    32381
    Okay, das ist viel.
    Wieviel qm sind denn das. Scheint ja so gross nicht zu sein.
    Ich weiß ja nicht was er da in die Wandlampen reingeschraubt hat, aber ne günstige Alternative wäre LED oder einfach ein paar andere Wandlampen.
    Bei so einem Budget müsste das wohl noch drin sein.
     
    Realist, 05.04.21
    #56
    Graham bedankt sich.
  17. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    14.799
    14799
    Wenn ich mal in die Videos rein zappe und mir anschaue, was da baulich gemacht wurde und auch die Equipmentauswahl, die ihm so zusammengestellt wurde... kann mir schon vorstellen, dass da jemand Gutwilliges ordentlich zur Ader gelassen wurde.
    Tut mir echt leid um den Betreiber.
    Das kann man ja beim besten Willen nicht mehr als „Lehrgeld“ bezeichnen.
    Wie kann man jemandem fürs Anfangsset ein völlig exorbitantes Bändchenmikro aber als Haupt-/Universalmikro ein TLM103 andrehen?
    Das passt einfach nicht.

    Als Quintessenz kann man eigentlich nur sagen, dass es zwei Möglichkeiten gibt:
    Hat man ein Fettes Budget oder eine solvente Firma im Hintergrund, kann man beim Studiobau aus dem Vollen schöpfen und einfach mal „machen lassen“.
    Wenn nicht, muss man sich halt intensiv mit möglichst vielen einzelnen Aspekten auseinandersetzen und vieles selber machen.
    Oder zumindest auf Augenhöhe mit den Anbietern verhandeln. Sonst machen die einen nackig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.21
    Kassette, 06.04.21
    #57
  18. Mit Senf

    Mit Senf

    Registriert seit:
    09.04.19
    Punkte:
    1.629
    1629
    Das nenne ich mal ein TRVEs STVDIO
     
    Mit Senf, 06.04.21
    #58
    Graham bedankt sich.
  19. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    6.513
    6513
    das ist ein relevantes Ding - in vielen Studios die einfach groß und komplex sind ist vieles wirklich kompliziert genug aufgebaut, dass alles zu erklären wirklich lange dauert. Eine Menge Sachen hat man auch nur um die Zeit herum gut gewusst wo man es aufgebaut hat und hinterher halt nur noch benutzt - da ist dann auf einmal die Frage, warum man das so und so gelöst hat und nicht anders garnicht mehr so schnell und klar zu beantworten.
    Die Musotalk-Reihe "Ein Tonstudio entsteht" fand ich vor 10 Jahren auch ganz interessant, da hab ich mich auch über weniger Dinge gewundert als heute.
     
    rocking.xmas.man, 06.04.21
    #59
  20. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    649
    649
    Vielleicht sind für "Trottel Nils" 100 000 Euro en Klacks. Er liest hier mit und lacht sich ins Fäustchen.
     
    wertzer, 06.04.21
    #60