Information ausblenden

Wie würdet ihr die komponente Verkabeln

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von mycitylive, 06.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mycitylive

    mycitylive Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.08
    Punkte:
    33
    33
    Hi alle Zusammen! vieleicht kann mir einer von euch helfen... Wie würdet ihr diese komponente Verkabeln um das besste Ergebniss zu erreichen. <br /><br />PC- 5GHz/4GB/500GB Festplatte mit Firewire <br /><br /><br /><strong><u>1. M-Audio Firewire 1814</u></strong> <br /><img alt=" " src="http://tbn0.google.com/images?q=tbn.../earth1audio.com/catalog/images/MM-FW1814.JPG" /><br /><br /><strong><u><br />2. Studio Projects B1</u></strong><br /><img alt=" " src="http://tbn0.google.com/images?q=tbn...e/imgs/p_imgs/Studio+Projects+B1-82-82249.jpg" /><br /><br /><strong><u>3. Studio Projects VTB1</u></strong><br /><br /><img alt=" " src="http://tbn0.google.com/images?q=tbn:hl9WIkFvM0ijWM:http://www.thomann.de/prodbilder/183260.jpg" /><br /><br /><strong><u>4. Yamaha-MG102-C-Mischpult<br /><br /><img alt=" " src="http://tbn0.google.com/images?q=tbn...e/pix/onlineshop/Yamaha-MG102-C-Mischpult.jpg" /></u></strong>
     
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Das kommt drauf an, was du genau damit bezwecken willst ;)

    Die einfachste Variante:
    B1 -> (XLR-Kabel) -> M-Audio
    Boxen, Kopfhörer, etc... -> direkt an M-Audio

    Wenn du den VTB1 verwenden willst:
    B1 -> (XLR) -> VTB1 -> Klinke unsymmetrisch (die Eingänge der 1814 sind glaub ich unsymmetrisch?) -> M-Audio

    Alternativ, wenn das Mischpult unbedingt verwendet werden soll:
    a., Hinter die 1814 als Monitorcontroller
    b., VTB1 und 1814-Ausgänge an Yamaha (VTB-Kanal an M-Audio, Ausgänge an Boxen / Kopfhörer) für Hardware-Monitoring (das gleiche erreichst du allerdings auch mit dem Hardware-Monitoring der 1814).
     
  3. mycitylive

    mycitylive Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.08
    Punkte:
    33
    33
    Hi danke für die schnelle Antwort.<br />Ich möchte die beste Aufnahme qualität erreichen.<br /><br />Also würdest du das Mischpult komplett weglassen.<br />Und direkt alles über die Soundkarte regeln.<br /><br /><br />(Sind die Komponente etwas oder würdest du mir zu was anderes Empfehlen)
     
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ich kenn den VTB1 nicht aus eigener Erfahrung, die Preamps der 1814er würd ich einmal als "in Ordnung" bezeichnen.
    Eine dieser beiden Lösungen würde ich in Angriff nehmen.

    Nachdem die 1814er Hardware-Monitoring bietet, würde ich das Yamaha nicht unbedingt noch als drittes Glied in die Aufnahme-Signalkette hängen, richtig.

    Ich würde dir empfehlen, dich erst einmal mit diesen Komponenten vertraut zu machen. Für den Einstieg sind es sehr ordentliche Geräte mit denen man gute Ergebnisse erzielen kann.
    Klar gibts besseres, aber wenn es mit der Handhabung nicht klappt, dann bringen dir auch bessere Komponenten nichts. ;)

    EDIT:
    Ich habs bis jetzt so verstanden, dass du diese Komponenten schon besitzt, ist das richtig? Oder kaufst du erst?
     
  5. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    wenn du noch kaufst, lass mal ruhig das mischpult weg.


    edit
    ...oder kauf mir eins ab. hab genug, die nicht im einsatz sind.
     
  6. mycitylive

    mycitylive Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.08
    Punkte:
    33
    33
    Danke werde mich dann erstmal damit auseinander setzen.
     
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Kann mich den Vorrednern nur anschließen: Das Mischpult kannst Du getrost weglassen, das 1814 hat genug Eingänge. Ich würde die einfachste Variante wählen (wie auch von kickback vorgeschlagen) und das Mikrofon direkt via XLR am M-Audio anschließen.
    Alternativ kannst Du den VTB1 davorhängen, soweit ich weiß lassen sich die ersten beiden Eingänge zwischen Mic/Inst und Line umschalten. Steht der Schalter auf Line solltest Du den VTB1 ebenfalls über XLR symmetrisch anschließen können (der Preamp hat ja auch einen entsprechenden Ausgang).
     
  8. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ich mag mich irren (ich hab die 1814er schon eine längere Zeit nicht mehr), aber sind die vorderen Eingänge nicht komplett deaktiviert, wenn man auf Line umschaltet? d.h. -> sind dann nicht zwangsweise die hinteren unsymmetrischen Klinkeneingänge zu verwenden?
     
  9. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Du irrst Dich nicht... mein Fehler, hatte das auch nicht mehr genau im Kopf. Blick ins Handbuch hilft. Danke fürs Korrigieren ;)

    @mycitylive: Vergiss den Teil von meinem Post was den Anschluß vom VTB1 angeht...
     
  10. mycitylive

    mycitylive Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.08
    Punkte:
    33
    33
    Ok werde ich...<br /><br />Nagut werde mich später mal dran setzten und das Mischpult abstecken.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.