Information ausblenden

Wie mische ich die Gesangseinstellungen für meinen Chor ab?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Wolle4711, 22.09.20.

  1. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Hallo,

    ich arbeite mit Cubase 10.5 und versuche seit Tagen meinen Refrain mit „Chor“ abzumischen.
    Dafür habe ich 5 Gesangsspuren aufgenommen.
    1. Hauptspur
    2. Spur halb-links
    3. Spur halb-rechts
    4. Spur ganz-links
    5. Spur ganz-rechts

    Diese Spuren habe ich mit unterschiedlichen Delay und Hallzeiten versehen. Auch mit dem „Cloner“ PlugIn habe ich versucht zu arbeiten. Die „Formanten“ der Stimmen nach oben und unten verschoben aber ich komme nicht an dass, was ich mir vorstelle.

    Kann mir jemand einen Tipp bzw. einen Leitfaden geben, wie ich den Chor (die gedoppelten Stimmen) im Refrain so ähnlich hin bekommen kann, wie in diesen Videos?

    Ava Max: Kings & Queens

    Freya Ridings: Castles



    Vielen Dank für Eure Hilfe vorab
    Wolfgang
     
    Wolle4711, 22.09.20
    #1
  2. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.500
    4500
    Dann stell doch mal Deinen Chor hier auch mit rein, daß man hören kann was da noch fehlt.
    Das erste, was mir so spontan dazu einfällt ist, daß 5 Gesangstakes für solche Chöre reichlich wenig sind.
     
    Moiterei, 22.09.20
    #2
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.829
    36829
    Denke auch du solltest Hauptstimme und Harmoniestimmen jeweils mehrmals einsingen,
     
    ModulationMatrix, 22.09.20
    #3
  4. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Hallo,

    Die Gesangsspuren sind mehrmals eingesungen also nicht kopiert.
    Hier mal wie gewünscht, der der Refrain zum Probehören.
     

    Anhänge:

    Wolle4711, 22.09.20
    #4
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.322
    22322
    Hmm, du willst den Chor sicherlich besser wahrnehmbar haben? Vermute ich mal. Das hat mit Lautstärke, aber auch Kompression und EQing zu tun. Da gib tes bestimmte Gesetzmäßgkeiten (wie etwa: "je weniger Höhen ein Signal hat, desto weiter hinten stehend wird es wahrgenommen" usw.). Wenn die Stimme(n) immer stark wahrgenommen werden soll(en), dann ist ein ordentliches Pfund an Kompression nötig.

    Außerdem wird in Deinen Referenzbesipielen natürlich stark mit Delays und Reverb gearbeitet. Je mehr Reverb darauf, desto weiter hinten steht das Signal. Wenn man aber Reverb WILL und die Stimme soll trotzdem weiter präsent bleiben, dann kann man mit höheren Pre-Delay Zeiten arbeiten. Du sieht, es ist vielschichtig.

    Dein Panning ist ja schon mal nicht verkehrt.


    Alles zusammen genommen kann Dein Ergebnis bis dann mehr in die Zielrichtung rücken. Wenn Du die Spuren mal hier zur Verfügung stellst (kann ja auch nur der Ausschnitt aus deinem Beispiel sein), dann kann man das mal probieren. Mach ich gerne mal, andere bestimmt auch.

    Nur eine Idee.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.20
    MountainKing, 22.09.20
    #5
  6. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Hallo MountainKing,
    ja genau, wie du schreibst es ist vielschichtig, das habe ich bemerkt.
    Das ist ja ein nettes Angebot mit dem abmischen der Spuren.
    Ist es ausreichend, wenn ich dir die 5 Gesangsspuren als MP3 mit hochlade?
     
    Wolle4711, 22.09.20
    #6
  7. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.322
    22322
    Wav-Files wären besser - 24bit.

    Wenn es hochwertige MP3s sind, kann man das für solche Testzwecke auch mal probieren.
     
    MountainKing, 22.09.20
    #7
  8. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Ok, dann bereite ich alles vor und werde spätestens morgen die Files hochladen.
     
    Wolle4711, 22.09.20
    #8
  9. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120

    Anhänge:

    Wolle4711, 23.09.20
    #9
  10. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.244
    7244




    Mal ganz auf die Schnelle. Hab nen leichten Kompressor auf Chor-Tief und Chor+Hauptstimme gemacht, EQ auf Gesangssumme, mit Nectar und Neutron nachgearbeitet, Ambience drauf und das wars.

    Die Artefakte vom Autotune sind aber echt nicht schön. Und wenn du möchtest, dass das so klingt wie in deiner Referenz, musst du exakter drauf achten, dass die Silben alle genau aufeinander sind und die Erst-, Zweit- und Drittstimme unterschiedlicher sind. Durch deine winzigen Änderungen kommt dieser Akkord-Effekt nicht auf.

    EDIT: Achja, die Spuren waren total versetzt und ich hatte jetzt auch keine Lust/Zeit, die exakt aufeinander zu schieben. Bitte beim nächsten mal so exportieren, dass alle Spuren an derselben Stelle anfangen.
     

    Anhänge:

    FredTadge, 23.09.20
    #10
  11. jinglemartin

    jinglemartin

    Registriert seit:
    24.06.11
    Punkte:
    612
    612
    Chorstimmen immer unten ausdünnen, da ist viel zu viel in den Tiefmitten drin für meinen Geschmack.
     
    jinglemartin, 23.09.20
    #11
  12. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.322
    22322
    OK, hier mal eine Mische - ohne Tonhöhenkorrekturen (die dringend nötig wären):




    Hier mal nur die Vocals exportiert:




    Wurde ja schon angesprochen: Zum Gesamt"sound" gehört eben auch die Performance. Intonierung und vor allem auch Timing bei den Backings bedürfen dringender Überarbeitung bzw. besser nochmal einsingen. Ich hab die gröbsten Schnitzer beim Timing etwas beigezogen, aber so ist das eigentlich nicht so richtig schön.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.20
    MountainKing, 23.09.20
    #12
  13. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.744
    7744
    Dann muss man auch so singen können, wie im Video.
    Ich will Dir nicht zu nahe treten,mit den kaputten Spuren wird das nichts, sorry.
     
    BLUE-S-MAN, 24.09.20
    #13
    MountainKing bedankt sich.
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.377
    22377
    Als wichtigster Tipp: Tunen.

    Egal ob Melodyne, Auto Tune oder was auch immer.

    Sind nicht alle Stimme gleich getuned dann klingt es nicht nach Chor sondern nach Dorffestgesang.
    Das Timing muss auch passen.
     
    SilentWarrior, 24.09.20
    #14
  15. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Hallo,

    erst mal vielen Dank für die große Resonanz. :)
    Auf jeden Fall gefällt mir das, was ihr gemischt habt, besser als mein Mix.
    Ich sehe, da habe ich noch Luft nach oben.

    Vorab zu Klärung:
    Stimmt, der Gesang war original und unbearbeitet, also nicht mit VariAudio
    korrigiert und zeitlich hatte ich die Spuren auch versetzt,
    daran habe ich beim Hochladen nicht gedacht.
    Sorry.

    FredTadge: Der Mix gefällt mir gut aber leider könnte ich ihn nicht nachbauen,
    da ich „Nectar“ und „Neutron“ nicht besitze.

    MountainKing: Hast du nur die PlugIns aus Cubase genutzt?
    Wenn ja, bist du so nett und kannst du mir mal detailliert schreiben, was du
    im Einzelnen gemacht hast?
     
    Wolle4711, 24.09.20
    #15
  16. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Hallo SilentWarrior,

    danke für den Link zum "Bass mischen".
    Natürlich schaue ich mir den Beitrag an.
    Wau, da hast du ja viel mit allen Einzelheiten geschrieben sehe ich gerade.
     
    Wolle4711, 24.09.20
    #16
    SilentWarrior bedankt sich.
  17. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    257
    257
    Um wie in der Reference klingen zu wollen musst du auch so produzieren-
    Hab es Gestern mal durch ein altes Freeware Vocal Template geschossen das ich vor gefühlten 100 Jahren gemacht habe, mir kam was dazwischen und kam nicht mehr dazu es zu posten.
    Wenn es gefällt kann ich dir das bei Zeit mal genauer erklären.
    Ist eigentlich rechst Simpel 3 Hall 2 Delay und mit einander etwas verknüpfen bzw anteilmäßig auf die Einzelspuren senden.
    Ist nicht in Cubase gemacht.

     
    Eiermann, 24.09.20
    #17
  18. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.244
    7244
    Aber irgendwelche Effekte sind da drauf. Da sind Artefakte, die klingen, als hätte man mit irgendeinem Autotune-Werkzeug nachgearbeitet. Komisch nur, dass die Tonhöhen trotzdem nicht stimmen.

    Nectar und Neutron machen nichts groß anderes als du normal mit Kompressor, EQ und Exciter selbst machen würdest, nur mit weniger Clicks.

    Ohne dir aber jetzt zu Nahe treten zu wollen, möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass deine Spuren meiner Meinung nach nicht dafür ausreichen, um einen Chor wie in deinen Referenzen zu erzeugen. Wenn du dir die Referenzen anhörst, wirst du feststellen, dass es sich anhört, als wäre das mit einer einzigen Stimme gesungen, du hörst Konsonanten je nur einmal. Dafür musst du sehr exakt singen (oder eben hinterher viel schnippeln). Außerdem müssen deine unterschiedlichen Stimmen von den Tonhöhen her sehr unterschiedlich sein, am Besten Terzen, Sexten oder Oktaven singen.

    Wenn du das geschafft hast, kannst du dich an den Mix machen. Bei den Backgrounds ruhig starke unnatürliche Deesser, in Höhen und Tiefen stark beschneiden und kräftig komprimieren.
     
    FredTadge, 24.09.20
    #18
    MountainKing bedankt sich.
  19. Wolle4711

    Wolle4711 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    06.12.19
    Punkte:
    120
    120
    Hallo Eiermann,
    ja, wenn du Lust hast kannst du gerne mal genauer erklären wie du was gemacht hast.

    Hallo FredTadge,
    das will ich gerne verstehen, dass meine Gesangsspuren für ein Chor wie in der Referenz nicht ausreichen.
    Mir war auch erstmal wichtig zu erfahren, wie ich weiter vorgehen kann, weil ich mit meinem Mix nicht annähernd zufrieden war.
    Ich werde dein Mix-Vorschlag mal ausprobieren und sehen wie ich weiter komme.
     
    Wolle4711, 24.09.20
    #19
  20. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.322
    22322
    Wenn Du beim nächsten Mal einsingst, achte darauf, dass du die Takes schon sehr ähnlich singst, so dass das Timing ordentlich ist. Du hast ja ja Cubase 10.5 in der Pro-Version. Dann kannst Du doch auf jeden Fall das Vocal-Alignment-Tool hernehmen, um die Takes ordentlich anzupassen. Das wird schon mal was bringen.

    Dann möglichst auch besser intonieren (Vari-Audio) und dann noch mehr SPuren singen (wie Fred oben schon beschrieben hat). Im Moment sind es ja nur zwei Stimmlagen.

    Ich habe dafür Drittanbieter-Plugins verwendet (bin selbst in Logic unterwegs). Und ja, ich kann mal ein paar Screenshots zur Verfügung stellen. Ob Dir das dann am Ende auch wirklich weiterhilft .... musst du ausprobieren. jede Situation ist ja auch ein bisschen anders.
     
    MountainKing, 24.09.20
    #20