Information ausblenden

wie liest man eigentlich samples ein?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von openihat, 22.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. openihat

    openihat Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.08
    Punkte:
    4
    hi leute,

    is wohl ne ziemlich dumme frage aber ich hab mit der sufu nix gefunden :D

    ich habe cubase le4 und hab mir jetz vocal house von pro samples geholt.. allerdings hab ich keinen plan wie ich das in den halionone kriegn soll hab schon alle möglichen Sachen versucht .. hilft alles nix..

    hoffe ihr könnt mir helfen

    mfg
     
    openihat, 22.12.08
    #1
  2. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Hallo und :welcome:

    Ohne Cubase im Detail zu kennen: Die Antwort lautet: Geht nicht. Soweit ich weiß, bietet HalioneOne keine Importmöglichkeit.
     
    DarthFader, 22.12.08
    #2
  3. Andrenochrome

    Andrenochrome

    Registriert seit:
    10.10.05
    Punkte:
    123
    123
    Hallo!!!

    Im HalionOne kannst du leider keine Sampler laden. Da kann man nur die vorgegeben Sample/Sounds laden und die recht dürftig bearbeiten. Ich weiss jetzt nicht ob die Le Version die Mediabay hat. Von dort aus könntest du die Samples reinladen und über die Bay in dein Song einbauen. Wenn du diese Funktion nicht hast, gibts noch die Möglichkeit über Audio importieren deine Samples in den Song zu laden(Achte darauf das die Samples am besten von Festplatte geladen werden,und nicht von CD). Als nächstes wenn du das Sample auf der Audiospur hast, kannst du ja über den Audiokanal effektieren usw.
    Oder du holst die ein SoftSampler. Bei Freeware kann ich dir den Highlife Sampler von DiscoDsp(oder so empfehlen), Der kann schon was. Ansonsten schau mal bei http://www.vst-archiv.de oder http://www.kvraudio.com reinschauen da gibt es ne Auswahl diverser Free/Donation Software. Und wenn du Geld gut Anlegen willst kauf Dir den Kontakt Sampler oder den großen Halion.

    So ich hoffe ich konnte helfen :)

    Mfg
    Micha
     
    Andrenochrome, 22.12.08
    #3
  4. openihat

    openihat Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.08
    Punkte:
    4
    hi,

    danke für die schnellen antworten. also das wusste ich nicht ich dachte weil auf der cd halion mit draufsteht ginge es... aber das meint dann wohl den "großen" wie du gesagt hast.
    das mit den anderen samplern lohnt sich nicht mehr weil ich mir sowieso bald ableton live hole.. was house und so angeht kommt man mit cubase wohl nicht so weit^^.
    wisst ihr auch was ableton für einen sampler hat?

    mfg
     
    openihat, 22.12.08
    #4
  5. Yamaha888

    Yamaha888

    Registriert seit:
    27.09.08
    Punkte:
    816
    816
    Yamaha888, 22.12.08
    #5
  6. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Das ist TOTALER Blödsinn. Du hast mindestens 1000 Möglichkeiten, in Cubase Samples einzubinden (z.B. Freewaresampler: Shortcircuit, kostenpflichtiger Sampler: Kontakt usw., direkt mit Audiomaterial in Audiospuren). Ich wette, dass man ohne Probleme tolle Housetracks mit Cubase produzieren kann UND dass das auch schon gemacht wurde.

    Das Problem sitzt meist eben doch vor dem Computer. Wobei es schon wahr ist, das Live etwas intuitiver und durch sein Patternorientiertes Konzept auf elektronische Musik ausgerichtet ist.

    Live hat erstmal nur den Simpler mit an bord. In der Version 7 gekoppelt mit dem Drumrack. Die Kombi kann das, was du scheinbar machen willst, ohne Probleme leisten. Es gibt von Ableton aber auch noch den Sampler (der heißt tatsächlich so), mit dem sich dann noch einiges mehr machen lässt.

    Aber ich muss mal sagen: Wenn du nicht grad im Geld schwimmst und nicht weißt, wohin damit, macht es eigentlich keinen Sinn zu wechseln. Das Problem ist viel eher darin zu suchen, das du scheinbar keine Lust darauf hast, dich ausführlich mit der Materie auseinanderzusetzen (Ich lasse mir jederzeit gern das gegenteil beweisen). Und das ist ein Problem, dass sich durch die Anschaffung von Live nicht beheben lassen wird.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 22.12.08
    #6
  7. openihat

    openihat Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.08
    Punkte:
    4
    So war das auch eigentlich gemeint..

    Ich schwimme auch nicht in Geld aber ich habe wie gesagt "nur" die LE Version und hätte gerne ein etwas besseres Programm bei dem man mehr als 12 Spuren setzen kann. :)

    mfg
     
    openihat, 23.12.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.