Information ausblenden

Wie kann ich Ausgangssignal mit Cubase aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von CaptainCunt, 17.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CaptainCunt

    CaptainCunt Themenersteller

    Registriert seit:
    30.05.07
    Punkte:
    24
    24
    Hallo zusammen

    Habe eine, wahrscheinlich einfach zu beantwortende Frage.
    Ich habe mit Guitar Rig eine Gitarrenspur eingespielt. Jetzt habe ich nachträglich die Einstellungen im GuitarRig so eingestellt wie ich sie gerne hätte.
    Da ich nun noch eine zweite Gitarrenspur und eine Bassspur mit GuitarRig habe, ist beim abmsichen der PC ziemlich überlastet.

    Dies will ich nun verhindern indem ich eine neue, leere spur erstelle, und dort sozusagen das GuitarRig Ausgangssignal aufnehme. (Also eigentlich alle anderen Spuren auf Stumm schalte aus die GuitarRig Gitarre und dann das Ausgangssignal auf die neue, leere Spur aufnehme)

    Aber wie geht das? Hab es auch schon mal hingekriegt, probiere es nun aber seit ca. 2 Tagen und bringe es einfach nicht hin.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
    CaptainCunt, 17.11.08
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    du brauchst das nicht aufnehmen, freezen der bereits fertig mit Effekten versehenen Spuren reicht. Wie´s genau geht steht im Handbuch.
     
    popsta, 17.11.08
    #2
  3. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Cubase4 kann "summierende Objekte" wie z.B. den Summenausgang als Eingangsquelle nutzen.

    Um Leistung freizumachen solltest Du die Funktion "Freeze" benutzen.

    [​IMG]

    Dabei werden intern die Audiodaten in eine Audiodatei geschrieben, die dann
    stattdessen abgespielt wird. Das Plugin kann dann solange ausgeschaltet bleiben.

    Du kannst aber auch das Plugin TapeIt2 von Silverspike benutzen.
    Das kostet 17€ oder so. Da geht das noch einfacher.

    Du kannst auch Deine Gitarrenspur SOLO schalten (am Mixer) und dann die Funktion
    Datei, Export, Audio-Mixdown benutzen und die so entstandene Wave-Datei wieder in das Projekt importieren.
    Die Originalspur kannst Du dann ausschalten und das Plugin auch.
     
    HipHopMacher, 17.11.08
    #3
  4. CaptainCunt

    CaptainCunt Themenersteller

    Registriert seit:
    30.05.07
    Punkte:
    24
    24
    Danke für eure Antworten. Soviel ich weiss gibt es die Freeze Funktion in der Cubase LE Version nicht. Habe auch schon gesucht aber nichts gefunden.
    Oder täusche ich mich da?

    Dann muss ich das wohl mit dem Summenausgang als Eingang machen oder mit Exportieren-> neu einfügen...
     
    CaptainCunt, 17.11.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412

    BRÜLL....geile Buchstabensuppe...LACH....;-)
     
    Insane, 17.11.08
    #5
  6. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Es war natürlich die Eingangskwelle gemeint ... :)
     
    HipHopMacher, 17.11.08
    #6
  7. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Das hättest Du besser gleich schreiben sollen.
    Es gibt veraschiedene Versionen von Cubase, die alle einen unterschiedlichen Funktionsumfang haben.

    Du musst die Funktion Audio-Export benutzen, oder eben das Plugin TapeIt2 dafür benutzen. (die wesentlich elegantere Lösung)
     
    HipHopMacher, 17.11.08
    #7
  8. sxndmxn

    sxndmxn

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    473
    473
    dann grade mal mindestens auf SL ab
     
    sxndmxn, 17.11.08
    #8
  9. CaptainCunt

    CaptainCunt Themenersteller

    Registriert seit:
    30.05.07
    Punkte:
    24
    24
    Da es sich nur um eine Gitarren spur und eine bassspur handelt werde ich diesmal die Lösung mit dem exportieren nehmen.

    Für diese Aufnahmen muss LE noch reichen, und das tut es sonst eigentlich auch.
    Danach werde ich ev. mal upgraden.

    Danke für eure Antworten.
     
    CaptainCunt, 17.11.08
    #9
  10. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Viele bessere Soundkarten bieten einen aufnehmbaren Mix-Bus an, über den Du die VSTI-Spur im SOLO-Modus einfach auf eine Audiospur aufnehmen kannst, indem Du als Eingangsquelle diesen Mix-Bus wählst. Dieser Mix-Bus muß aber natürlich in den VST-Verbindungen eingerichtet sein - anbei dazu ein Bild von meiner Terratec EWS88D, siehe den untersten Bus.

    Per default zeigen etliche Cubaseversionen nur den ersten verfügbaren ASIO-Eingang an und man muß dann erst über mehrfaches "Bus hinzufügen/Stereo" alle verfügbaren Eingangsbusse verfügbar machen.

    Bei mehrkanaligen Soundkarten mit vielen INs und OUTs sollte man dann zudem im Mixer der Soundkarte die aufzunehmende Wiedergabespur auf SOLO schalten (bzw. alle anderen Spuren muten) um das Rauschen klein zu halten. Bei meiner EWS88D würden nämlich sonst unnötigerweise gleich 20 Kanäle aufsummiert obwohl ich davon nur zwei (bei Stereo) für so eine Aufnahme brauche (etwa Out 1/2 etc.).

    Gruß
    Werner
     

    Anhänge:

    werner_o, 17.11.08
    #10
  11. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    HipHopMacher 6

    >>>
    Es war natürlich die Eingangskwelle gemeint ...
    <<<

    N:
    Ich würde mich nicht zu lange damit herumkwellen.
     
    nitromaniac, 17.11.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.