Wie ist das songwriting?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Irie-man, 20.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Irie-man

    Irie-man Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.09
    Punkte:
    2.724
    2724
    Moinsen,

    ich hab mal ein älteres Lied neu interpretiert und vor allem auf die abwechslung beim songwriting achten wollen.

    Ich wollte das Lied immer dann spielen wenn ich alleine unterwegs bin, ohne band.

    Zum vergleich mal die alte und die neue version:

    Alt
    http://soundcloud.com/piotrsound/die-gesichter-der-henker

    Neu
    http://soundcloud.com/piotrsound/die-gesichter-der-henker-v1

    Meint ihr der song kommt in der Neuen besser beim Publikum an und ich werde nicht länger mit Steinen beworfen(oder liegt es am Text?[​IMG])

    Grüße, Irie
     
  2. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    12.059
    12059
    Jo Irie,

    gleich wieder voll dabei, sehr schön, sehr schön.... Ist aber auch richtig bei dem Programm... :D

    Also die neue Version ist wesentlich stimmiger, da braucht man ja gar nicht lange drumherum reden. Die Harmonien sind klasse und das Gitarrenspiel ist phantastisch! Big up!
    Mit welchem Mikro hast du jetzt aufgenommen? Könnte man im Mixing vll noch ein wenig was rausholen...
    Der Text gefällt mir eigentlich sehr gut. Gerade mit der selbstkritischen Note im zweiten Teil... Das ist die Richtung in die ich thematisch in meinen/unseren Songs auch sehr gerne hinwollte... 8)

    Jetzt die Kritik:
    Ich weiß nicht obs an der Erkältung liegt, aber ich finde den Gesang hier noch nicht so einwandfrei... Das Hauptproblem liegt für mich darin, dass der Gesang zu ausdrucksschwach ist für den Text. Oder aber der Text passt nicht zum Song, da der Gesang und das Instrumental eigentlich ganz schön harmonieren. Irgendwas find ich da jedenfalls noch nicht ganz stimmig... :?


    Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Gut möglich dass andere das schon wieder ganz anders sehen... Musikalisch find ichs spitze!

    Liebe Grüße, wailer :)
     
  3. Irie-man

    Irie-man Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.09
    Punkte:
    2.724
    2724
    Hey Wailer,

    yo danke für die Ausführliche kritik!

    Ich hab die Röde NT5´s genommen, ist aber glaub ich etwas schief gelaufen da ich eigentlich zwei monokanäle aufnehmen wollte und stattdessen zwei stereokanäle aufgenommen hab. Diese hab ich dann einfach so aufgesplittet das die eine ganz links, die andere ganz rechts liegt.
    ....mit dem mix werde ich mich aber ein anderes mal noch intensiv beschäftigen oder ins mischforum stellen, wenn ich der meinung bin der track ist halbwegs fertig.

    Zum gesang: Ja erkältung ist noch nicht ganz verheilt[​IMG], aber das soll keine ausrede sein. Vom gefühl her empfinde ich den Text eigentlich wie eine Art Nachrichtensprecher, der seinen Zuschauern in einer surrealen Komödie des Lebens ohne ausdruck die grausamkeit der Welt erklärt, ohne an die Kraft seiner eigenen Worte zu glauben. Daher hatte ich diesen ausdrucksarmen, fast flüsternden Ton gewählt.



    Lg, Irie
     
  4. uelimichel

    uelimichel

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    814
    814
    Ist meiner Meinung nach gut gelungen. Auch die Aufnahmen sind toll. Ist zum Chillen geeignet.
    Kritikpunkte: Die Stimme trifft die Töne nicht immer genau und tönt dann ein bisschen schmierig und ungenau.
    Ab 3:00 ist irgendwie der Abstand zum Mikro der Vokal verändert und grösser geworden. Das hört man deutlich. Gegen ende wird wieder ein bisschen besser.

    Insgesamt schön gemacht! Weiter so.

    Ich habe nur das neue angehört. Zu dem hast du ja Feedback gesucht.
     
  5. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    12.059
    12059
    Zur Aufnahme nochmal. Also ich hab das Gefühl, dass dir die Aufnahme hier besser gelungen ist als beim Weltenbummler, wobei ich dort auch erst dann Probleme damit hatte, als der Rest der Band angefangen hat zu spielen^^
    Dennoch empfinde ich hier momentan noch ein leichtes Dröhnen der Gitarren... Vll liegt es an der Aufnahmeposition oder man muss einfach mit dem EQ arbeiten... Keine Ahnung, bin kein Fachmann. ;)

    Liebe Grüße :fuchtel:
     
  6. FredTadge

    FredTadge

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.900
    6900
    Toller Song, toller Text. Die zweite Aufnahme ist eindeutig stimmiger. Der Abstandswechsel zum Mikro ist eindeutig zu hören und stört etwas. Ne E-Gitarre wie im Ersten könnte aber nicht schaden...

    Wo kommst du her, Irie? Das ist genau die Art Musik, die ich künftig auch machen will. Hättest du nicht Lust, ne Tour mit mir zu machen? :-D

    Wer beschmeißt dich denn mit Steinen? Sone Sauerei!! Ist nen toller Song!
     
  7. Irie-man

    Irie-man Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.09
    Punkte:
    2.724
    2724
    @wailer: Also ich muss mich wegen der micposition und EQ nochmal richtig schlau machen, denn es kann ja nicht sein das ich mit den NT5´s ein schlechteres ergebniss einfange als mit dem AT2020.
    Hab gehört das es bei westerngitarre sogar besser sein soll mit dem AT2020 aber nicht bei der spanischen....naja ich hab jetzt zeit da ein wenig zu experimentieren:)

    @Fred:

    Thanx man!! Denke ich werde die aufnahme nochmal neu angehen, war ja auch eher erstmal als skizze gedacht um zu sehen wie das songwriting ankommt.

    Songwriter-tour, da bin ich dabei!![​IMG] Allerdings wohne und lebe ich in Aarhus, Dänemark. Aber ich habe ne klitzekleine Chance im Juni bei dem Songs and Whisperes konzept mitzuwirken, von daher würde ich da in DE unterwegs sein. Vielleicht kriegen wir auf diese Weise was gemeinsam hin? Aber schreib mir ne PM, wenn du nen besser Vorschlag hast, ich bin ziemlich flexsibel:)



    Lg Irie
     
  8. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    12.059
    12059
    Genau, ich denke darauf läuft es hinaus... ;)

    Naja wie gesagt. So alleine mit dem Gesang (ohne Band) klingt es auch schon sehr nice, nur nehme ich eben noch ein leichtes Dröhnen war. Es ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass das an meinen Ohren liegt... :D

    Probier doch erstmal mit nem EQ noch zu verfeinern bevor dus nochmal neu aufnimmst. Die Gitarre ist finde ich wirklich phantastisch gespielt! :)

    Liebe Grüße
     
  9. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    12.059
    12059
    Also ich hab jetzt nur mal ganz kurz auf Youtube geschaut... ohne nachzulesen was in irgendeiner Bedienungsanleitung oder so steht...

    Ich finde man merkt trotz der unterschiedlichen Gitarren deutlich, was für eine Rolle der Abstand der Mikros vom Instrument und die Richtung der Mikros spielen.


    -SQ&feature=related

    &feature=related

    &feature=related


    Liebe Grüße :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  10. synthpark

    synthpark Veteran

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    71.208
    71208
    so rein oberflaechlich gehoert find ich die neue Version viel besser, angenehmer Mix, besserer Gesang, angenehmere Stimmung, klingt auch professioneller.
     
  11. Irie-man

    Irie-man Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.09
    Punkte:
    2.724
    2724
    Hey danke für die videos:)

    Hab jetzt auch schon ein paar artikel gelesen und denke es gibt zwei -haupt-möglichkeiten. Auch hab ich gelesen das stereo-mikrophonierung im mix zusammen mit vielen anderen instrumenten oft nicht so gut klingt wie mono, dass erklärt vielleicht wieso dir die spuren beim weltenbummle nicht so zugesagt haben?

    @synthpark: danke dir!
     
  12. voodoochile

    voodoochile

    Registriert seit:
    17.10.04
    Punkte:
    2.133
    2133
    Schöner Song, aber für mich passt die unruhige Gitarre nicht zum Gesang, evlt. könnte Picking hier auch besser funktionieren.
     
  13. Irie-man

    Irie-man Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.09
    Punkte:
    2.724
    2724
    Danke Voodoo, das von dir zu hören bedeutet mir viel. Du scheinst aber auch ein grosser "Picking" -freund zu sein was?![​IMG][​IMG]

    Hier würde die "unruhe" aber zum text passen denke ich, denn der ist ja auch alles andere als harmonisch.



    lg, Irie
     
  14. stoman

    stoman Veteran

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    33.917
    33917
    Das Lied ist nett, aber der Gesang ist fürchterlich schief und schmerzt in den Ohren. Geh' da mal mit Melodyne 'ran, das lohnt sich! ;)

    Außerdem sind da mächtige Probleme mit Plosivlauten auf der Gesangsspur zu hören. Die müsstest Du, wenn eine Neuaufnahme nicht in Frage kommen sollte, unbedingt weg editieren. Neuaufnahme ist aber klar die bessere Alternative, zumal der Gesang abgelesen/ungeübt wirkt. Da lässt sich noch eine Menge mehr heraus holen.

    Die Gitarre klingt etwas schwer. EQ gezückt und Frequenzen säubern! :)

    Ansonsten würde ich, da das Lied doch ziemlich schleppt, noch ein wenig Perkussion hinzufügen und mir die eine oder andere Steigerung oder Variation überlegen.

    Version 1 habe ich mir nicht angehört. Meine Kommentare beziehen sich auf die neue Version.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.