Information ausblenden

Wie gut dämmen geschlossene Kopfhörer?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Kuno, 03.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kuno

    Kuno Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Frage ist im Titel und natürlich sehr allgemein gestellt.
    Insbesondere interessieren würden mich die üblichen Verdächtigen von Beyerdynamic, da ich bei denen zumindest schon mal weiß, daß sie bequem sind.

    Bei mir ist im Hinterhof eine Baustelle und seit ein paar Tagen eine Pumpe, die 24h am Tag läuft und etwa ein mal pro Minute ca. 15s lang einen penetranten Brummton bei 194Hz absondert.
    Auch bei 97Hz ist da noch was, allerdings leiser und weniger störend.

    Nur frage ich mich, ob so tiefe Töne (also vor allem der um 200Hz) von geschlossenen Kopfhörern abgehalten werden können, oder ob es dazu aktives Noise Cancelling braucht.

    Das Ding bei den ANC Kopfhörern ist, daß sie meist Leder-Polster haben, und ich da Bedenken wegen heißer Ohren habe. Ich müsste die Dinger mitunter auch mal 8 Stunden am Tag tragen können.
    Außerdem schränkt es natürlich die Auswahl stark ein, und die meisten HiFi-Kopfhörer mit ANC klingen nicht so besonders (so zumindest mein Eindruck nach einer Test-Session bei Saturn).


    Kann das vielleicht mal jemand mit entsprechenden Kopfhörern testen?
    Also ~200Hz Sinus auf die Monitore (gerade laut genug, um einem tierisch auf den Sack zu gehen), und dann mal gucken, ob das von den Koppies effektiv abgeschirmt wird.

    Wäre echt knorke.
     
    Kuno, 03.03.19
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.