Wie baue ich diesen Bass Sound? (UK Bass/Garage)

  • Ersteller Schlumpfpeter
  • Erstellt am

Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
Salve!



Dort hört iher bei mInute 26:16 einen sehr characteristischen UK Bassline (das ist eine Musikrichtung) Sound, dieser leicht resonierende, hoch fiepende, wahrscheinlich Sinusbasierte Bass Sound.

Wie baut man den? FM und distortion? Ich denke FM..... ich weiß es aber nicht genau.

Ich schraub da Abends dran rum, evtl. habt ihr ja ne Abkürzung.

VG!

SP
 
N
NuckChorris
Registriert
26.07.17
Beiträge
1.211
Reaktionen
763
Punkte
3.558
hört sich doch nach nem klassischen fm synth bass an. vermute mal zwei saw operatoren, einer ne oktave runtergestimmt. wenn du den hohen in den tiefen operator routest kannst du halt bestimmen wie viel höhen durchkommen. filter schön aufmachen, wenig bis null resonance. evtl mal mit den voices rumspielen und vlt ein wenig detune raufpacken. und wenn dann noch was fehlt kannste immer noch saturieren und zerren.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
@NuckChorris Meinste das? Ich höre da Null saw raus, aber ich hab ihn ja auch nicht geschafft zu bauen :D
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
Achtung hier ist der Synth Noob: Attack fadet langsam zumindest schon mal ein. :D
Jo, das ist so ein Standard Ding, das die Bassline Sounds oft haben, das haben sie aus Garage übernommen.
 
Rec0rder
Rec0rder
One Take Wonder
Registriert
31.10.16
Beiträge
3.511
Reaktionen
2.148
Ort
Island of Gods
Punkte
10.177
welchen meinst? da sind 3 Sounds^^

Die Wellenform könnte nen Mischling sein, vlt SineSquare + zweiter Operator für den hohen Sound mit Mischling Wellenform mit Modulation auf sich selbst und Filter



Für die ganz harten: Flöte Sound mit Lo Air drunter^^
 
N
NuckChorris
Registriert
26.07.17
Beiträge
1.211
Reaktionen
763
Punkte
3.558
@NuckChorris Meinste das? Ich höre da Null saw raus, aber ich hab ihn ja auch nicht geschafft zu bauen :D

sorry, bin mal wieder zu verplant um zu schreiben. meinte natürlich sines. der kollege hier würde das wohl so ähnlich bauen

 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
sorry, bin mal wieder zu verplant um zu schreiben. meinte natürlich sines. der kollege hier würde das wohl so ähnlich bauen


Habe ich schon probiert, den Sound aus dem Video kriege ich auch ohne probleme und in allen Variationen hin. Das ist so ziemlich deine vorgeschlagene Variante, Grundlage eine Oktave runter und dann einen Operator die Grundlage modulieren lassen, operator läuft eine oder zwei Oktaven höher. Das ist so quasi mein standard Startpunkt für Garage Kram. Dann Modulation per Envelope kontrollieren lassen, evtl. etwas anzerren danach, fertig ist der woob wooob FM Garage Sound.

Das ergibt aber nicht diesen fiependen dreckigen Bass aus dem Beispiel. Was ich allerdings nicht probiert habe, ist die Verstimmung des Operators. Das kann sein, das das mehr Erfolg bringt.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
welchen meinst? da sind 3 Sounds^^

Die Wellenform könnte nen Mischling sein, vlt SineSquare + zweiter Operator für den hohen Sound mit Mischling Wellenform mit Modulation auf sich selbst und Filter



Für die ganz harten: Flöte Sound mit Lo Air drunter^^
Den Sound der exakt bei der angegebenen Sekunde spielt. Dieser Sine-basierte Bass, der was fiependes, resonierendes oben drüber hat.
 
Chribu
Chribu
Registriert
08.07.20
Beiträge
368
Reaktionen
306
Punkte
1.291
Das ergibt aber nicht diesen fiependen dreckigen Bass aus dem Beispiel. Was ich allerdings nicht probiert habe, ist die Verstimmung des Operators. Das kann sein, das das mehr Erfolg bringt.
Mir fällt dazu ein Resonator-Plugin ein (z.B. das von Kilohearts). Wenn man das Teil passend zum Grundton hochpitcht und ein wenig filtert, dann hat man diesen "fiependen Oberton" zum Bass und auch die dreckige Rauheit. Das müsste man aber mal in aller Ruhe ausprobieren.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
Mir fällt dazu ein Resonator-Plugin ein (z.B. das von Kilohearts). Wenn man das Teil passend zum Grundton hochpitcht und ein wenig filtert, dann hat man diesen "fiependen Oberton" zum Bass und auch die dreckige Rauheit. Das müsste man aber mal in aller Ruhe ausprobieren.
Ja, ich hab jetzt mitlerweile auch ein Tutorial bei yt gesehen, da hatte er für einen ähnlichen Sound in Serum einfach Obertöne dazu gezeichnet. Damit könnte man da hin kommen. Die ursprüngliche Version sehe ich aber doch irgendwo bei FM/Ringmodulation. Muss ich später nochmal probieren.
 
der_wahre_Noplan
der_wahre_Noplan
Registriert
12.08.08
Beiträge
1.647
Reaktionen
1.193
Punkte
5.268
Einfach ne Blockflöte über die Basspur spielen.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
Nope, keine der Vorschläge führte zum Erfolg.......
 
chiefrocka
chiefrocka
Sample Schubser
Registriert
04.02.10
Beiträge
521
Reaktionen
661
Punkte
4.224
@Schlumpfpeter Den Sound findest du, wenn nach Night Bass suchst. AC Slater z.b. verwendet den oft.

Im Grunde Sine Wave mit + Sine Wave 7 Semitones höher.

Hier nen Tutorial dazu
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
3.528
Reaktionen
1.374
Punkte
7.727
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114
@Schlumpfpeter Den Sound findest du, wenn nach Night Bass suchst. AC Slater z.b. verwendet den oft.

Im Grunde Sine Wave mit + Sine Wave 7 Semitones höher.

Hier nen Tutorial dazu

Nein und ja!

Der hauptsound im Video, den meinte ich nicht. Aber bei 4:31! TADAA! Danke!
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.387
Reaktionen
8.522
Punkte
39.114

Ja, das geht tendenziell in die richtige Richtung, ist halt nur die sehr aggressive Variante davon. Das hab ich so auch schon nachgebaut bekommen. Der Post davor war noch treffender! Manchmal verliert man sich ind er Komplexität, obwohl das Ziel eigentlich so einfach und dicht dran ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
16K
Dr.moog
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
20K
moonbooter
moonbooter
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
T
 

Oft gelesene Themen

Oben