Wer wandelt mir mein Midifile in ein Orchester um ?

  • Ersteller Sternentor
  • Erstellt am

S
Sternentor
Registriert
10.09.12
Beiträge
110
Reaktionen
9
Punkte
158
Hi ho,
wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir eine Midi Datei mal eben durch ein Orchester Vst jagt.
Bis jetzt hab ich keins gebraucht und besitze demnach auch keins. Wobei ich grade darüber nachdenke mir eins zu kaufen. Wobei ich halt noch nicht genau weiß ob es sich lohnt bzw wie oft ich es in nächster Zeit überhaupt benutze.
Sollte jemand so freundlich sein, kann er ja direkt dazu schreiben, welches Programm benutzt wurde ^^ .
Das ganze dient übrigens nur dem Privaten Vergnügen, es wird also nicht kommerziell genutzt oder veröffentlicht. Nur im Forum oder so eben zum hören reingestellt.
Hier wäre die entsprechende Midi Datei. In wie weit da jetzt die Anschlagstärken bearbeitet werden müssen, damit es gut klingt kann ich nicht sagen. Hoffe einfach mal das es nicht zu viel Arbeit macht. https://dl.dropboxusercontent.com/u/10671555/Orchester.mid

Hier noch eine vorab Version, damit man sich ein Bild davon machen kann, der Sound stammt jetzt halt aus dem Onboard Sounds von Studio one.
Das Grundgerüst des restlichen Songs hängt auch noch dran. Vielleicht interessiert es ja jemanden ;)



Schönen Dank schonmal.
 
M
magnazeon
Registriert
07.10.08
Beiträge
10.725
Reaktionen
5.038
Punkte
56.164
In der Midi ist aber nicht viel an Material drin. Zumindest im Vergleich zu deiner MP3.
Soll das so?
 
S
Sternentor
Registriert
10.09.12
Beiträge
110
Reaktionen
9
Punkte
158
Also ich hab das Midifile grade nochmal in die Daw gezogen. Bei mir ist da alles drin.
Ein normaler Midi Export sollte doch reichen, oder brauchst du irgend was anderes?
Ich exportier das natürlich gerne so wie es für dich am besten passt :)
 
S
Sternentor
Registriert
10.09.12
Beiträge
110
Reaktionen
9
Punkte
158
Dezenter Push
smil470009513826a.gif
 
EVO-MK
EVO-MK
Registriert
14.02.13
Beiträge
721
Reaktionen
228
Ort
B.O.- Löhne
Punkte
1.440
Überprüfe doch noch mal die midi-datei. Die in deinem link ist wiklich so gut wie leer.
Da ist nur ein Grand Piano drinn.

VG
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.843
Reaktionen
4.826
Ort
Bremen
Punkte
22.431
er will ja nur den orchester part.
 
S
Sternentor
Registriert
10.09.12
Beiträge
110
Reaktionen
9
Punkte
158
Überprüfe doch noch mal die midi-datei. Die in deinem link ist wiklich so gut wie leer.
Da ist nur ein Grand Piano drinn.

VG
Hi, das sollte seine Richtigkeit haben. Bei mir in der Daw ist das jedenfalls auch so.
Hab das Pinao dann einfach mit Orchester Sounds belegt.
 
EVO-MK
EVO-MK
Registriert
14.02.13
Beiträge
721
Reaktionen
228
Ort
B.O.- Löhne
Punkte
1.440
Hi, also deine midi spur sagen wir 8 mal kopieren und jede Spur dan mit einem anderen Orchester Instrument belegen?! Spur1 = Streicher, Spur 2 = Bläse, Spur 3 = Pauken, Spur 4 = Flöten, usw..

Wenn es das ist, was Du meinst, dann nee.
Hab gedacht du hättest alle Spuren schon, aber nur als GM-Sound und die sollen durch schöne Orchester-VST-Instrumente ersetzt werden.

Vieleicht findet sich ja jemand der das macht.

VG
 
S
Sternentor
Registriert
10.09.12
Beiträge
110
Reaktionen
9
Punkte
158
Hi, also braucht ihr praktisch für jede Instrumenten Gruppe cello, Violinen etc ein eigenes Midifile wo nur der jeweilige Melodielauf drin ist ? Kann ich morgen gerne machen, wusste ich nicht, tut mir leid. Hatte gedacht das wäre so, das von sagen wir C1-C3 der Kontrabass sitzt ab C4 die Violinen etc. Wie bei mir eben, dann müsste man es ja nur einmal in die Daw schmeißen und exportieren. Also wenn mir irgendwer helfen mag, sagt mir einfach wie genau ihr die Files braucht
smil470009513826a.gif
.
 
EVO-MK
EVO-MK
Registriert
14.02.13
Beiträge
721
Reaktionen
228
Ort
B.O.- Löhne
Punkte
1.440
Nein, nur ein Midi-File mit den gesammten Spuren(nach Möglichkeit mit den Instrumentennamen) wo auf jeder Spur auch die richtigen Midisignale drinn enthalten sind.

VG
 
EVO-MK
EVO-MK
Registriert
14.02.13
Beiträge
721
Reaktionen
228
Ort
B.O.- Löhne
Punkte
1.440
So schaut das übrigends in MSRS ;-) aus .Oder Sollte deine Mididatei ausschauen.
 

Anhänge

  • Spuren.jpg
    Spuren.jpg
    103,8 KB · Aufrufe: 185
Ishido
Ishido
Registriert
01.05.10
Beiträge
2.275
Reaktionen
1.957
Ort
Los Angeles, CA
Punkte
8.635
ganz ehrlich? das ist doch schneller neu eingespielt.
 
EVO-MK
EVO-MK
Registriert
14.02.13
Beiträge
721
Reaktionen
228
Ort
B.O.- Löhne
Punkte
1.440
Ist jetzt nur ein Beispiel von einem anderen Song VanJarre, wegen den Spuren usw.

VG
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registriert
10.07.08
Beiträge
13.082
Reaktionen
3.599
Punkte
26.200
Als MIDI-Format ist MIDI 1 zu wählen.

Und es ist schon etwas mehr Arbeit als "mal eben in den Sequenzer schmeissen und durchlaufen lassen" ;)
 
L0rdVetinari
L0rdVetinari
Registriert
25.08.12
Beiträge
2.524
Reaktionen
803
Punkte
5.064
Also ich hab das "mal eben in den Sequenzer geschmissen und durchlaufen lassen"

Ableton Live 9 Orchestra Strings Ensemble Preset. Alles andere ist unverändert.

http://soundcloud.com/haui-1/stringstest


Edit: So klingt es auch :D

Edit2: Auseinanderfriemeln tue ich das sicher nicht ;)


.
 
S
Sternentor
Registriert
10.09.12
Beiträge
110
Reaktionen
9
Punkte
158
Ok danke schonmal, höre ich mir direkt an wenn ich wieder am Pc bin. Und nur die Ruhe, ich exportiere das morgen gerne nochmal. Muss einem dummen ja nur gesagt werden^^
 
Soundkraft
Soundkraft
Registriert
25.09.11
Beiträge
6.794
Reaktionen
4.212
Punkte
21.105
ICh habs auch mal einfach durchlaufen lassen (nur um mal nen Vergleich zu haben) mit dem Essemblepatch von Cinematic Strings 2. Leichte Sättigung u. Kompression und ich hab mir die Freiheit genommen es leicht zu "humanizen". Wirklich viel gebracht hats aber nix.

Das Midi hat durchgehend alles dieselbe velocity...expressiondaten oder sonstwas gibts auch nicht...also das wird sehr viel Arbeit das anzupassen. Da hat Vanjarre schon recht dass man es dann besser neu einspielt...nur nicht ich :D
Aber vllt reicht das dem TE ja auch schon, wenn s so klingen würde.
immerhin gehts ja eigentlich um Metal ;)

 
L0rdVetinari
L0rdVetinari
Registriert
25.08.12
Beiträge
2.524
Reaktionen
803
Punkte
5.064
ICh habs auch mal einfach durchlaufen lassen (nur um mal nen Vergleich zu haben) mit dem Essemblepatch von Cinematic Strings 2. Leichte Sättigung u. Kompression und ich hab mir die Freiheit genommen es leicht zu "humanizen". Wirklich viel gebracht hats aber nix.



Warum hast du es dann nicht pur gelassen? So ist doch jeglicher Vergleich sinnfrei
smil469f7c20e1fdb.gif
 
Soundkraft
Soundkraft
Registriert
25.09.11
Beiträge
6.794
Reaktionen
4.212
Punkte
21.105
Warum hast du es dann nicht pur gelassen? So ist doch jeglicher Vergleich sinnfrei

Soll ja kein Schwanzvergleich sein was besser klingt, sondern nur zum Vergleich, dass da auch mit anderen Libraries nix besseres herauszuholen ist...selbst wenn man noch ein bisshen nacharbeitet.
Damit keiner sagt es liegt nur daran dass deine Strings vllt nicht die richtigen sind. Mit dem Midi gehts einfach icht und ich wage zu behaupten dass ganz generell Midis , die mit bestimmten Libs komponiert wurden nie ordentlich auf anderne klingt.

Und wie ich schon schreib...evtl reicht dem TE das ja so schon, dass es eben einfach icht so "billig" klingt weils ja kein Orchesterstück in dem Sinne ist. Wenn dei Ansrüche höher sind muss es eh neu eingespielt werden. Da reichen dann auch getrennte Midis nix...würde ich persönlich sagen.
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
81
Aufrufe
8K
Rocky Balboa
R
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
17K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
9K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
32K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer K-2
Antworten
2
Aufrufe
11K
bernybutterfly
bernybutterfly
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben