Information ausblenden

Wer hat ein gutes Classic Gitarren VSTi? Midi to Audio gewünscht

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von Antonius_A, 28.03.19.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    16.569
    16569
    Schon mal gar nicht so schlecht, vor allem sind die Töne nicht so abgehackt, das macht mMn den größten Unterschied.
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    16.569
    16569
    Ich würde ja auch ein Beispiel posten, verfüge aber über exakt einen einzigen Nylon-Patch in meinem Arsenal, das ist der, der mit Logic kommt. Und der klingt leider wie der Versuch, ein im Sterben liegendes "treated" Piano zu sampeln. Irgendwelche Soundfiles wären also komplett daneben.
     
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Hier noch eine Version, diesmal mit MAGIX Independence Free. Kann man sich immer noch runterladen.



    Das Programm fliegt aber in Kürze bei mir endgültig von der Festplatte, weil es mich aus verschiedenen Gründen nur noch nervt (als Free deklariert, dann doch nicht Free, sondern nur für 7 Tage, nervige Hinweise auf kostenpflichtige Version, Installation der Libraries irgendwohin, obwohl ich einen anderen Ordner angegeben habe usw.). War früher anders, als es noch Yellow Tools Independence Free war.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28.03.19
    Fluffi, Andaraginga, MountainKing und 2 andere bedanken sich.
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    49.373
    49373
    Könntest du es nicht gleich einspielen? Dann wäre es am authentischsten.
     
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    16.569
    16569
    Das wäre in der Tat schön und ich würde, trotz aller damit verbundenen Stokelei (meine klassichen Skills sind, ehrlich gesagt, niemals nicht eingerostet gewesen...), die Mühe auch nicht scheuen, aber leider gibt mein Equipment aktuell keine wirklich brauchbaren Nylon-Aufnahmen her, da ist man mit etwas Editierung und einer gescheiten Library vermutlich bedeutend schneller am Ziel. Die Version von @sts klingt für mich schon recht vielversprechend, von den Rutschern (die bestimmt der hohen Velocity geschuldet sind) vielleicht mal abgesehen. Mit ein wenig weiterer MIDI-Editierung würde das nach meinem Dafürhalten schon ganz gut hinhauen.
     
    Antonius_A bedankt sich.
  6. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.786
    3786
    mit der "Renaxxance" Guitar Library....
    (trocken, mit Delay, mit Reverb)








     

    Anhänge:

    Antonius_A bedankt sich.
  7. Antonius_A

    Antonius_A Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    860
    860
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.19
  8. Antonius_A

    Antonius_A Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    860
    860
    Das klingt richtig richtig gut finde ich...


    @sts: und deine Version ist auch der Hammer....
     
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Die stören mich auch. Ich hab es aber gerade ausprobiert, es liegt tatsächlich an der Velocity. Sobald die über ca. 120 ist, kommen diese Rutscher rein, darunter nicht. Das ließe sich also relativ leicht beheben. Sogar ohne einzelne Noten anzufassen, weil ich hier eine globale Velocity-Begrenzung habe, die ich irgendwo unter 120 ansetzen kann. Hier noch mal ein kurzer Ausschnitt ohne "Rutscher".


     

    Anhänge:

    Antonius_A bedankt sich.
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Und bei meiner Version müsste noch die Notenlänge (mindestens der Bassnoten) etwas erweitert werden, damit es etwas weniger hölzern im Timing klingt. Aber auch das ließe sich ohne großen Aufwand machen.
     
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Das klingt in der Tat nicht so toll, aber vielleicht wäre es besser, den Interessenten das Stück mal ohne die schon vorhandene Midi-Gitarre (naja, eher ein Spinett...) zur Verfügung zu stellen, denn dann kann man besser beurteilen, was klanglich reinpassen würde und was nicht.
     
    Antonius_A bedankt sich.
  12. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.778
    33778
    Hier mal die Ample Luthier



    Velocities müsste man halt wirklich ordentlich bearbeiten damit es musikalisch klingt.
     
    Antonius_A bedankt sich.
  13. Antonius_A

    Antonius_A Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    860
    860
    Gerne.
     

    Anhänge:

  14. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Nicht schlecht. Klingt von allen Varianten bisher am besten. Klingt allerdings auch ganz anders, weil es viel mehr legato gespielt ist, so dass der Gesamtcharakter sich deutlich ändert (aber nicht zum Schlechten). Wie ein Klavier mit Ziegelstein auf dem Pedal. Müsste man vielleicht etwas ausbremsen, weil die Noten teilweise zu sehr ineinander überfließen (einige klingen einfach zu lange aus, so dass es nicht mehr richtig klingt).
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  15. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.778
    33778
    Auf dem Pedal liegt in der Tat nen Ziegelstein. Ich habs mal ohne Pedal gemacht, da muss man aber die Notenlängen editieren damit es gut klingt, was ich für den ersten Part mal fix gemacht habe.

     
    Antonius_A bedankt sich.
  16. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Eindeutig besser!
     
    Antonius_A und ModulationMatrix bedanken sich.
  17. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.724
    26724
    Ich hab meine auch noch mal ein wenig optimiert. Mehr kann ich aus meinem Teil hier aber glaube ich nicht rausholen. Wenn Du es brauchen kannst, lade ich Dir eine komplette Datei irgendwo hoch. Ich denke aber, ich finde die zweite Version mit Ample Luthier (von ModulationMatrix) besser.


     

    Anhänge:

    Antonius_A bedankt sich.
  18. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.904
    8904
    Coole Leistung von den Kollegen hier :2up:
     
  19. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.786
    3786
    Die Ample Luthier gefällt mir neben der Renaxxance Library auch ganz gut, genau wie die Stahlsaiten Gitarren von Ample Sound. Nur E-Gitarren und Bässe können sie nicht, da finde ich zb. Shreddage um Längen besser.
     
  20. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.230
    2230
    Die Pedal-Idee ist sehr gut, man muss nur bei Harmonie-Wechseln kurz runter, wie beim Klavierspiel auch.
     
    ModulationMatrix bedankt sich.