Information ausblenden

Wer geht regelmäßig zum Hörakustiker?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von genesysx, 13.07.20.

  1. genesysx

    genesysx Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    9.921
    9921
    Heyho,

    war heute mal wieder die Ohren durchmessen lassen. Das letzte mal ist schon paar Jahre her. Auf beiden Ohren bei 6kHz ne kleine Delle. Ich frage mich ob sich das auch negativ aufs Mixing auswirkt?

    Geht ihr regelmäßig eure Lauscher checken lassen?
     
  2. wintah

    wintah Kabelträger

    Registriert seit:
    27.10.19
    Punkte:
    120
    120
    Hab ich nach 30 jahren Rock'n'Roll als Tontechniker aufgegeben !
    Eigenen Messungen zufolge hab ich mehr als nur eine Delle sowie paar Tinitus Geräusche im 2k Bereich,was mich allerdings in keinster weise stört,bzw. mich nicht stören lasse.

    Meiner Meinung nach pegelt sich das das Gehör bzw. das Gehirn das schon aus,ich habe nicht das Gefühl ich muss die höhen nachziehen,
    oder in den oberen Mitten nachjustieren damit sich der Mix meinen messbaren Gehörschwächen anpasst.

    Wenn man allerdings immer mit den Gedanken im Hinterkopf rummrennt "Scheisse . . ich höre bei 6-8k schlechter" kann sich das meiner Meinung durchaus auf das eigene Gehörempfinden auswirken.
     
    genesysx und Wird schon bedanken sich.
  3. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.325
    17325
    Wie stellt man eine Delle fest? Wie wird das gemessen?
     
    genesysx bedankt sich.
  4. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.335
    4335
    Bei verschiedenen Frequenzen und steigender Lautstärke musst du einen Knopf drücken, wenn du was hörst. Bei Hörverlust muss lauter aufgedreht werden!
     
    genesysx bedankt sich.
  5. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    293
    293
    Ich kenne die Untersuchung natürlich, aber das klingt hier wie ne brutale Folter :D
    Bis zum Hörverlust und noch viel weiter :p
     
    genesysx bedankt sich.
  6. genesysx

    genesysx Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    9.921
    9921
    Interessanter Punkt. Das Gehirn kann sich ja Frequenzen dazu generieren, die nicht da sind (zB bei Bass Excitern), ob es auch Hörbeeinträchtigungen fixen kann? Hm!
     
  7. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.291
    4291
    Alle 3 Jahre G25 Untersuchung beim Arbeitsmediziner. Da gehört bei uns das Knöpfchendrücken immer dazu. Die letzten 12 Jahre konstant das perfekte Gehör.
     
  8. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.335
    4335
    = Tinnitus