Information ausblenden

Welche Metallkalotte für Monitor-Bau ? Bitte um Tipps...

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von GeorgeT, 10.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GeorgeT

    GeorgeT Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    931
    931
    Ich habe Lust mir ein weiteres Paar passive Abhörmonitore zu bauen.

    Ich tendiere zu Metallkalotten, habe aber natürlich keine Lust auf Resos...sollte (logischerweise) möglichst neutral und linear werden.

    Welche Metallkalotten bis 300 Euro/Paar könntet Ihr mir empfehlen ?

    Gruss...Gero



    (PS. hat jemand von Euch ein Paar Focals 90/120 TDX/TDX2 zu "vergeben" ?)
     
    GeorgeT, 10.12.12
    #1
  2. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    ralvieh77, 10.12.12
    #2
  3. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    zwar keine metall, sondern keramik-kalotte, aber teebaum hat sich in letzter zeit ein wenig durchgetestet und ist für seine tylers bei nem visaton ke25 sc hängen geblieben.

    ist auch im budget.
     
    DaVogi, 10.12.12
    #3
  4. GeorgeT

    GeorgeT Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    931
    931
    Ah...das ist interessant. Über die KE 25 SC habe ich auch schon nachgedacht :)

    Kann ich das irgendwo nachlesen...der Thread würde mich sehr interessieren !

    Die Scan Speak Kalotte ist auch interessant...vor allem wenn Du Ralvieh sagst die sein nicht "raushörbar" sprich neutral [​IMG]

    Gruss...Gero
     
    GeorgeT, 10.12.12
    #4
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
  6. GeorgeT

    GeorgeT Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    931
    931
    Boah...was`n Service...DANKE Holger !!!
     
    GeorgeT, 10.12.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.