Information ausblenden

Welche Gitarre für BEADGH Tuning?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von holgi, 30.04.20.

  1. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.516
    50516
    mahlzeit.

    ich spiele ne Baritone mit BEADGH Tuning, dicke Stricke, alles gut.

    habe letzte Woche meinem Sohn ne 6 Saiter geschenkt, Harley Benton, nix dolles, aber guter Schnitt. Die spielt sich geil und hat beim klassischen EADGHE Tunig echt was zu bieten, 10er Saiten-Satz. hab die mal testweise auf BEADGH getunt, das war nix, ich mit meinem Greif-Verhalten hab da nix zustande bekommen :-D Gut, dickere Stricke druff, sollte klappen, oder doch nicht?

    Was ich aber geil fand war, das die Gitte selbst in dem Tuning "frischer" klang als meine Baritone mit aktiven EMGs...

    Frage: Wenn ich ne 7 Saiter nicht möchte, aber ne 6 Saiter mit stabilen Saiten für BEADGH wollte, was würdet ihr mir empfehlen? Mein Traum wäre ne 6 Saiter mit der Saitensatbilität verglichen mit ner Baritone, zugleich aber der leichten Bespielbarkeit und direkteren Ansprache die man von "normalen" 6 Saitern her kennt..

    muss ich weiter träumen?
     
  2. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    13.496
    13496
    Das ist jetzt nicht dein Ernst. Du meinst 10-46?
    Das kann auch nicht, kauf dir einen 7Saiter Satz und schmeiß die dünnste Saite einfach weg!
    Intonation einstellen nicht vergessen!
    Ich nutze für dieses Tuning (normale Tele) 13-64.
     
    holgi bedankt sich.
  3. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.516
    50516
    naja, mir war schon klar das das mit den 10ern nicht klappen kann, aber ich habe das Problem mit dem verziehen beim Greifen auf normalen Gitten schon immer gehabt, daher war mein Test mit den 10ern schon aufs Scheitern gerichtet :-D

    ne, im Ernst, ich spiele nur noch Baritone und kann durch die dicken Stricke schon mit meiner suboptimalen Greiftechnik was reissen, aber mir fehlt schon der direkte Ansprache die man mit ner normalen Gitte eben besser hinbekommt, wenn ich die Stabilität der Baritone-Stricke, zudem ner kürzeren Mensur und der direkten Ansprache auch nur annähernd unter einem Hut bekäme, wäre ich glücklich.

    würd das gerne mal probieren
     
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320
    Probier mal Solar Gitarren. Hab mir dir A1.7 geholt und merke überhaupt nicht, dass die 7 Saiten hat, lässt sich super angenehm spielen, und hat richtig geile PUs, die sehr differenziert klingen, auch bei Keller Tuning. Ich spiel die in Drop A
     
    holgi bedankt sich.
  5. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.012
    9012
    Klingt für mich ganz klar nach einer 6 String Multiscale. Am besten mit passiven Pickups. Die tiefen Saiten bleiben super straff und man kann hier dünnere Saiten verwenden. Auf den hohen Saiten kann man dafür Bendings so leicht wie Butter machen. Nach zwei Klampfen von der Stange lasse ich mir gerade eine Custom bauen.
     
    holgi bedankt sich.
  6. BluesBrother

    BluesBrother Schrauber

    Registriert seit:
    28.01.16
    Punkte:
    332
    332
    Schlag mich nicht, aber vielleicht könnte die etwas für dich sein:

    https://de.line6.com/variax-modeling-guitars/shuriken/

    Ich habe die und bin begeistert. Was die Jungs von Twelve Foot Ninja damit anstellen, zeigt auch die Möglichkeiten. Ich weiß aber, dass es genug Klampfer gibt, die damit so gar nichts anfangen können. Muss man für sich ausprobieren.
     
    holgi bedankt sich.
  7. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    13.162
    13162
    Welche denn? :)

    P.S.: Ich da bei @schoeni Ich fand die 7-Saiter auch erst ne Zeitlang albern und hab ich mit verschiedenen tunings rumgeärgert. Dann hab ich´s mal ausprobiert und mich damit angefreundet. Jetzt würde nicht mehr tauschen wollen. Die guten Solars haben dann noch das Evertune, was für deine Recordingsessions gold sein wird: du brauchst einfach nicht mehr stimmen!!! :jhappy:
     
    Grummelrocker und holgi bedanken sich.
  8. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.779
    16779
    +1 für Solar Guitars! Schon alleine weil der Ola Englund eine coole Sau ist :D
     
    holgi bedankt sich.
  9. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320
    @holgi wir sind doch nicht weit auseinander. Wenn du willst, kannst du die bei mir mal ausprobieren. Hab sonst such noch ne andere Baritone von Ibanez zum Vergleich.
     
    holgi bedankt sich.
  10. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320
    Definitiv. Gibts n paar sehr geile Videos von Stevic mit seiner Shurriken in Verbindung mit dem Helix.
     
  11. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.516
    50516
    die hier, erstaunlich gut für den Kurs, bissel rasselt sie bei normaler Saitenlage, aber egal, wird nur mit ner Menge Zerre gespielt von meinem Sohn :-D

    [​IMG]
     
    Grummelrocker und Ethersis bedanken sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.771
    45771
    Im Grunde kannst Du dafür jede Gitarre mit ner modernen Mensur, also vielleicht keine LP, SG, aber selbst das ginge, nehmen. Sattel auffeilen, ggf. Hals und Intonation einstellen, bums. Spielen einige in dem Tuning auf ner 6er: Crowbar, Corpse, Morbid Angel (der eine Gitarrist).
     
    holgi bedankt sich.
  13. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.516
    50516
    ich weiss, aber ich habe ne übelst schlampige Art zu Greifen, ich verziehe die Saiten immer, und da ist son Strick wie auf ner Baritone geil, der braucht ne Weile bis er sich benden lässt :)
     
  14. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.012
    9012
    Die hat auch nur eine 635mm Mensur. Das ist für Downtuning maximal ungünstig.
     
    holgi bedankt sich.
  15. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.543
    7543
    Das hängt ja u.a. von der Stärke ab. Kenne auch einige, die Mitte 10er auf Mitte 60er spielen (meist mit C-Tuning), teilweise sogar auf Gibson-Mensur. Da schlabbert nichts, es gibt schon entsprechende Saiten-Sätze. Ansonsten würde ich mal Pyramid anschreiben (www.pyramid-saiten.de) - die haben entweder das Passende bzw. können es zusammenstellen oder würden Dir sicher auch entsprechende Saiten nach Vorgabe wickeln. Hatte da bisher immer sehr guten Kontakt für diverse Extrawünsche.
     
    holgi bedankt sich.
  16. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.516
    50516
    [​IMG]

    Evertune Bridge, ja, das klingt verdammt noch mal verlockend, zumal, wenn ich es recht verstanden habe, einstellen kann das mir zB die tiefe B-Saite nicht "bendet", ist das so oder hab ich das missverstanden? weil, wenn das so wäre hab ich natürlich die Chance mit "normalen" saiten ein B-Tuning hinzulegen, und mein schlampiges Greifverhalten damit zu Kaschieren, das es nicht bendet?
     
  17. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.012
    9012
    Das "Schlabbern" der Saiten bekommt man damit natürlich nicht weg, aber die krassen Intonationsprobleme beim Anschlag.
     
    holgi bedankt sich.
  18. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    13.162
    13162
    Genau. Du kannst jede Saite einzeln einstellen, die dicken Saiten so, dass selbst beim Bending die Tonhöhe gehalten bleibt und die hohen dabei ganz normal benden.
     
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.771
    45771
    Ich hab mir neulich wegen der Misere HEADF#H - Bariton oder nicht bla eifach ne 7er gezogen. Zack, dab on them haters. ;-)

    Eine Entscheidung, die ich nicht bereut habe, da die Diskantsaiten da sehr schön klingen, und man trotzdem mal ballern kann. Interessanterweise klingen die E A Saiten bei 7ern immer besonders fett, auch beim 5er Bass, daher stehe ich aktuell sehr auf die eine Saite mehr.
     
    holgi bedankt sich.