Information ausblenden

Was muss ich beim Stereopanorama beachten ?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Mariner, 30.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mariner

    Mariner Themenersteller

    Registriert seit:
    23.02.06
    Punkte:
    19
    19
    also...

    ich bin vorhin eher zufällig über den Thread gestolpert, in dem Franky Leuten von HR.de anbieten für sie zu mixen bzw. zu mastern...

    ich fand das Ergebnis doch ziemlich überzeugend :D

    aber zur eigentlichen Frage...
    wenn ich einen Song soweit in Live 5 hab, dass ich alle Audio- bzw. Midispuren hab, komm ich zum mixen...klar, ich probier hier und da viel rum, einfach weils Spaß macht...aber was mich beschäftigt ist die Frage, was ich beachten oder machen muss wenn ich das ganze mehr in die prffisionelle Richtung muss...

    ich denk mal früher oder später gehen eh ein oder mehr Projekte von mir Richtung Franky zum mixen und mastern, aber auch das will vorbereitet sein...

    ich hab schon einiges zu dem Thema gelesen, und das meiste, wenn auch meistens nur kurz, bei verschiedenen Songs von mir ausprobiert...

    z.B. follgendes...

    die Drums kommen bei mir komplett aus Battery 2

    ich hab also gelesen, dass man am besten jeder Drum ne eigene Spur gibt und dann im späteres Mix die einzelnen Spuren so im Stereopanorama verteilt, dass die Verteilung etwa einem Schlagzeug bei nem Konzert enspricht...

    also Basedrum in die Mitte, Snare etwas nach Rechts, da man ja von vorne drauf schaut, HiHat noch weiter rechts, Standtom links etc.

    wie müsste ich sowas dann z.B zu jemanden schicken, der mir das mixen soll...

    lieber ein neues Projet aufmachen nur die Drumspuren reinhaun und schön verteilen, dann alles in eine Wav-Datein exportieren und dann die einzelne Datei als Steroe-Audio-Spur in den Mix zu meinen anderen Instrumenten...oder in meinem "Haup"-Lied entsprechend viele Spuren anlegen...sprich, das Lied von mir hat dann sagen wir 8 Drumspruren, 2Gitarren zu je 4 mal eingespielt, 1 mal Bass 4 mal eingespielt, und Gesang plus Midis ?

    das gleiche ist bei Gitarre...ich hab ebenfalls gelesen, dass man die normal öfters einspielt und die Spuren übereinander legt, damit sie dicker und natürlicher klingt ( bei Bass eigentlich auch ? )

    ist es da dann auch besser, die Gitarren seperat zu mixen und in einer Spur zusammenzufassen und die dann im spätere Mix zu verwenden, oder lieber im späteren mix alle 4 Git-Spuren pro Gitarre lassen ?

    mehr fällt mir im Moment nicht ein an Fragen, aber die kommen sicher, sobald ich hier wieder neue Infos krieg :D
     
    Mariner, 30.04.06
    #1
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739
    Grüße.


    die lautstärkeverhältnisse und einzelbearbeitung der einzelnen schlagzeugspuren geschieht im mix, Du hast also zusätzlich zu Deinen anderen spuren (gitarre, bass, vox, keys etc) noch die ganzen drumspuren. im mix. nix stereo-file. :)


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 30.04.06
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.