Wand aus Gitarren

  • Ersteller Telaviv
  • Erstellt am

Telaviv
Telaviv
Registriert
30.04.08
Beiträge
878
Reaktionen
55
Punkte
1.359
Hallo zusammen!

Also ich habe mal eine Frage:
Wie bekomme ich so eine schöne Wand aus E-Gitarren hin? Ähnlich wie z.B. bei Chasing cars von Snow Patrol im letzten Refrain.

Also meine Idee sowas hinzubekommen war:

[g=422]Gitarre[/g] 1 center, stärker verzerrt, schlägt nur die untersten 3 oder 4 Saiten an und wird per EQ sehr [g=118]Bass[/g]-, bzw. mittlere Tiefen-Lastig EQed, ist lauter als die anderen beiden Gitarren!
[g=422]Gitarre[/g] 2 100 % links, nicht so stark verzerrt, schlägt bevorzugt nur die obersten 3 bis 4 Saiten an und wird in den Hohen Frequenzen betont.
[g=422]Gitarre[/g] 3 100% rechts, ansonsten ähnlich wie [g=422]Gitarre[/g] 2, wird allerdings per EQ in einem etwas anderen Frequenzbereich stärker betont. (Also z.B: linke [g=422]Gitarre[/g] in den Höhen, rechte [g=422]Gitarre[/g] in den mittleren Höhen) Außerdem spielt die rechte [g=422]Gitarre[/g] evtl. etwas (minimal) anderes als die linke.

Wie würdet ihr sowas machen?

Ich hoffe ihr versteht, was ich von euch will und könnt mir helfen ;-)

Liebe Grüße, Jonathan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
tylerhb
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.449
Reaktionen
1.931
Ort
Bremen
Punkte
11.349
Gibt es bereits eine Million Threads zu diesem Thema...

Generell finde ich immer sehr hilfreich, unterschiedliches Equipment für die verschiedenen Spuren zu nehmen, also Gitarren, Amps, Speaker und Mics zu variieren, evtl. sogar alles auf einmal. Dadurch werden z.B. auch Frequenzen gepusht, die sonst etwas zu kurz kommen.

Oberstes Gebot bleibt sauber spielen, nicht zu viel [g=105]Gain[/g], genug Mitten, keinen Badewannen EQ.

Ein fetter Album Sound kommt zu 80% vom Schlagzeug und [g=118]Bass[/g]. Wann das richtig gut klingt, kommt die Gitarrenwand fast von allein.
 
pitsieben
pitsieben
Registriert
03.05.06
Beiträge
9.128
Reaktionen
1.072
Punkte
12.749
Ich mache es ähnlich wie du (Threadersteller).

Allerdings erreiche ich den Unterschied zwischen rechts und links nicht durch den EQ, sondern durch die Verwendung von unterschiedlichen Gitarren (bei mir SG und Squier '51...ergänzen sich prima) und unterschiedlichen Amps (Sims).

Panning habe ich nicht ganz bei 100%...eher so bei 80 - 90 %...depends.

Die Mitte hat bei mir eher weniger [g=105]Gain[/g] und ist dezent leiser.

In den Frequenzbereich den Basses pfusche ich gar nicht herein...schon gar nicht per EQ.
An Stellen, wo bspw. Gitarren und Drums alleine für Druck sorgen sollen, hebe ich die Gruppenspur der Gitarren leicht an und senke den [g=118]Bass[/g] etwas ab, sodass er nicht mehr individuell wahrnehmbar ist, aber die Gitarren zur "Wand" macht.
Letzteres geschieht durch Automation.

Das war's. Ist vermutlich nicht schulmäßig, aber mir taugt's so.
 
JayT
JayT
Registriert
22.06.07
Beiträge
496
Reaktionen
20
Punkte
574
Ich würd sagen: Hauptsächlich eine Arrangement/Produktions-Frage.
Also [g=422]Gitarre[/g] 1 spielt z.b die Grundakkorde, [g=422]Gitarre[/g] 2 eine Zerlegung etwas höher, [g=422]Gitarre[/g] 3 dann noch am 12ten Bund und höher irgendwelche 8teln.

Unterschiedliche Gitarren sind IMO nicht so wichtig wie einfach unterschiedliche und wichtig: zusammenpassende Sounds.

Ziel ist es so möglichst sauber ein ausgewogenes Frequenzspektrum, ausgewogenes Stereo-Bild und Tiefenstaffelung zu erreichen.

lg. JayT.
 
pitsieben
pitsieben
Registriert
03.05.06
Beiträge
9.128
Reaktionen
1.072
Punkte
12.749
Stimmt...habe ich vergessen...ich spiele die Gitarren auch unterschiedlich und nutze z.T. verschiedene Stimmungen (Drop, Open, Kapo, je nach dem).

Beliebtes Beispiel für gekonntes Arrangement, perfektes Spiel und gnadenloses Brett trotz (oder gerade wegen) wenig [g=105]Gain[/g]:

AC/DC

Von denen kann man 'ne Menge lernen.
 
kickback
kickback
Registriert
14.12.05
Beiträge
21.120
Reaktionen
1.512
Punkte
71.624
Hier wird einiges getratscht über GitarrenMixing inkl vielerHörbeispele im zugehörigen Webmusic-Projekt.
 
Telaviv
Telaviv
Registriert
30.04.08
Beiträge
878
Reaktionen
55
Punkte
1.359
Okay danke für die Antworten, aber eine Frage habe ich noch:
Nochmal zu dem Thema, welche Saiten die Gitarren anschlagen: Macht ihr das auch so, dass die Gitarren keine vollen Akkorde spielen sonder, wie ich oben schon beschrieben hab nur 3 oder 4 Saiten? Oder bin ich der einzige der das macht?
 
Norz
Norz
Registriert
05.12.04
Beiträge
2.013
Reaktionen
6
Punkte
2.231
würd links und rechts garnicht verschiedene sound verwenden. aber natuerlich trotzdem doppelt einspielen.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
49
Aufrufe
2K
Graham
Graham
SilentWarrior
Antworten
105
Aufrufe
4K
Chris41
C
Sascha Franck
Antworten
33
Aufrufe
1K
Sascha Franck
Sascha Franck
tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
178
tim_heinrich
tim_heinrich
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben