VST´s ?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von alex-reed, 16.07.17 um 23:07 Uhr.

  1. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877
    Liebe Gemeinde, liebe Reasonjünger...

    ...seit nun einigen Wochen "genießen" wir VST Support. Mich würde interessieren, welche VST´s ihr euch seitdem unbedingt habt leisten müssen und warum. Ebenso wäre eine Erwähnung eures Styles von Vorteil.

    Btw: Bei mir war´s bis jetzt nicht ein einziges. Insofern wird meine Frage evtl. etwas klarer.

    VG
    -alex
     
  2. gyn

    gyn

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    677
    677
  3. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877

    Komische Smilies führen nicht zwingend zu gewünschten Ergebnissen.
     
  4. gyn

    gyn

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    677
    677
    Fehlende Erklärungen auch nicht!

    "Btw: Bei mir war´s bis jetzt nicht ein einziges. Insofern wird meine Frage evtl. etwas klarer."

    Nee, was soll ich mir darunter vorstellen?
     
  5. SidV

    SidV

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    1.276
    1276
    Seit dem Update, Fabfilter Q2 Pro, weil es Reason an einem 'surgical' EQ fehlt. Bin begeistert was man alles machen kann mit dem Teil. Auch über den PropShop jekooft.
     
    alex-reed bedankt sich.
  6. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877

    Sorry. Das du darauf soviel wert legst, war mir nicht klar. Das ein und andere habe ich durch. Inklusive dem ein oder anderen Komplettabsturz von Reason.
     
  7. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877
    was kann man mit dem fab alles machen ?
     
  8. gyn

    gyn

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    677
    677
    Was willst du den genau wissen? Welche VST's interessieren dich? Für welchen Style? Was willst du?
     
  9. SidV

    SidV

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    1.276
    1276
  10. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877
    Mich interessiert einfach nur, welchen Style Musik man macht und welche VST´s man dafür verwendet hat. Ich möchte keine Anleitung a lá welches VST für welchen Style etc. Solche Dinge entscheidet der User final doch selbst. Mir gehts hier einfach nur um die pure Information. Sorry nochmal dafür, falls ich mich missverständlich ausgedrückt haben sollte...

    ;)
     
  11. gyn

    gyn

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    677
    677
    Effekte (VST)?
    Instrumente (VSTI)?
     
  12. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877
    gyn: sowohl als auch.
     
  13. gyn

    gyn

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    677
    677
    Oh mann! Was machst du denn für Mukke?
     
  14. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877
    gyn: inwiefern bezieht sich das auf meine Frage im Eingangspost ?
     
  15. gyn

    gyn

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    677
    677
    Ich fühl mich wie im Verhör
     
  16. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    12.543
    12543
  17. Loop_Breaker

    Loop_Breaker

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    1.305
    1305
    FabFilter einer meiner Lieblings Pluginschmieden, VST3 (reason glaub ich daweil nur VST2), feature reich, super stabil, "klingen gut" (gehen in richtung NICHT Färbend), beste guis...

    iZotope: ist gerade in aller Munde. Haben super Channelstrips... mit Trash2 ein super verzerrerteil; einen "ausergewöhnlichen" DrumVSTi: Breaktweaker... Neutron und Ozone sind von denen in aller Munde...



    VSTi Synths:

    Sylenth1
    Chromaphone2
    Chipsounds
    Halion
    Cyclop
    Alien303
    RobPapen - Punch
    NI - Komplete (Massive, FM8, Absynth, Reaktor...)
    Vengeance- Avanger
    ...


    VST Effekte:

    Lexicon - Reverb Bundle
    iZotope - Creative Bundle (StutterEdit, Trash2...)
    Variety Of Sound (free) (bundle mit einen haufen "analogen Effekten" gratis)
    Nebula4
    WOW2
    Effectrix
    dfx Buffer Override (free)
    ...

    bei Interesse:
    "PluginNamen + VST"
    googeln...
     
    alex-reed bedankt sich.
  18. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.283
    2283
    Also, für elektronische Musikrichtungen sehe ich nicht zwingend einen Grund, VST´s zu verwenden, zumindest was Synth anbelangt.Da ist man mit Rack Extansions bestens bedient, finde ich. Hab selber den Predator,Antidote und The Legend, das reicht völlig um alles syntetische abzudecken. Bei akustische Geschichten ist man natürlich mit Kontakt+Librarys besser bedient.
    Auch bei Effekten wie Reverb, EQ´s usw. siehts im VST Bereich besser aus, da hat man einfach besseres zur Auswahl.
     
  19. Loop_Breaker

    Loop_Breaker

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    1.305
    1305
    Ach ja:

    RackExtension VS VST2

    Automationswerte werden bei VST2 Plugins nur 1x pro ASIO-Puffer-Durchlauf abgefragt.
    Sprich bei einen Puffer von 2048Sampels @ 44,1khz: werden die Automationswerte all 0,046 Sekunden (wenn ich mich nicht verrechnet habe) aktualisiert. Der Wert ändert sich beim verstellen des ASIO-Puffers. (Bei VST3 KÖNNTEN [wenn der PluginSchmiede danach war] Automationen samplegenau sein...)


    Werden bei RE die "Automationen" sampelgenau aktualisiert? (geh mal davon aus weil Reason einen auf Modular-Synth macht)

    ______________________________________________________________________________________________

    Würde nicht einfach VST(i)s kaufen nur weil meine DAW auf einmal welche hosten kann,
    sondern wenn Du dich länger mit den Kram beschäftigst, wirst Du sicher noch einige VST(i)s finden die Du unbedingt haben willst...
    Und wenn Du was bestimmtes unbedingt haben willst, dann (z.B. hier auf rec.de) erkundigen wie man an das Teil vl. billiger ran kommt (Bundles, Summersales, Aktionen...)

    Eigentlich sind schon (fast) alle Großen DAWs ziemlich gut bestückt, dass wenn man wirklich will, eigentlich jedes Genere mit jeder DAW bedienen könnte...

    Aber die Lexicon Reverbs, Multieffekt-Dinger ala Effektrix, und Synths... würd ich schon sehr schwer vermissen wenn ich sie nicht mehr hätte... (ich mach hauptsächlich elektronische Musik)

    ____________________________________________________________________________________________

    Die wahrscheinlich größte Plugin Database der Welt:
    https://www.kvraudio.com/q.php
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.17 um 14:28 Uhr
  20. alex-reed

    alex-reed Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    877
    877
    Danke für deine ausführlichen Antworten loop-breaker !

    Bis jetzt habe ich nicht ein einziges VST gekauft, aus diesem Grunde dieser Thread, diese kleine "Umfrage" hier. Den ein oder anderen Vorschlag werde ich sicher mal trialn.

    alex