Information ausblenden

VST Drums

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von JimmitderGitarre, 19.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JimmitderGitarre

    JimmitderGitarre Themenersteller

    Registriert seit:
    17.11.08
    Punkte:
    6
    6
    Hey Leute.

    Wollte mal so ne kleine Umfrage starten wie ihr zu VST drums, also programmierten drums, steht und was ihr selber an Programmen oder Plugins verwendet?

    Grüße Jim
     
    JimmitderGitarre, 19.11.08
    #1
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.944
    50944
    Hi und willkommen.

    VST Drums sind gut programmiert völlig OK.

    Ich nutze EZDrummer + DFH, Stil: Krachmetal. ;)
     
    holgi, 19.11.08
    #2
  3. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.868
    8868
    Ich nutze Toontrack Custom&Vintage.
    Link zu einem Thread mit Soundbeispielen ist in meiner Signatur.

    Habe heute die Bestellung abgefeuert für das S2.0-Upgrade :)
     
    NiCKEL, 19.11.08
    #3
  4. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Ich denke mal, das man die mit den richtigen Programmen absolut natürlich klingend programmieren kann.
    Aber ich kann da nicht wirklich mitreden, da ich eher in der elektronischen Ecke zuhause bin.
     
    Miguel_da_Wu, 19.11.08
    #4
  5. da_franze

    da_franze

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    Beim programmierten Schlagzeug kommt es eher auf Timing an.

    Also mit Drumpads ohne quantisierung einspielen und ggf. später zurechtrücken. oder man bastelt sich sein eigenes groove template. je nach programm ein abendfüllender prozess. ;-)


    prinzipiell habe ich nichts gegen programmierte sampledrums. ist mir deutlich lieber als ein falsch/schlecht abgenommenes Schlagzeug. manchmal muss es aber auch schlecht klingen und scheppern, da hört es dann schon mit den cleanen libraries bald auf..
     
    da_franze, 19.11.08
    #5
  6. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    stimmt auch wieder.
     
    Miguel_da_Wu, 19.11.08
    #6
  7. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.117
    22117
    Leider hab ich mich immer noch nichtr richtig darin eingearbeitet, aber in Sachen Authentizität des Drum-Spiels wird häufig Jamstix2 in die Waagschale geworfen.

    Ist auch recht günstig.

    www.rayzoon.com
     
    MountainKing, 19.11.08
    #7
  8. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    EZ-Drummer. Ich hab wenig Zeit ;)
     
    EarlGrey, 19.11.08
    #8
  9. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Superior Drummer 2. Ich brauch zu viel Zeit :D
     
    kickback, 19.11.08
    #9
  10. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Ach deshalb bist Du im Stress... :D Und ich dachte, Du LÄSST drummen. :D
     
    EarlGrey, 19.11.08
    #10
  11. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    ez drummer plus nashville set
    letztens fragte mich ein freund wo den der zweite aufnahmeraum
    mit dem geil klingenden drumset ist!
    ...hach... war dat schön... prost!
    :)
     
    zimtundzucker, 19.11.08
    #11
  12. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ähm ... jein.
    Der Stress hat andere Gründe ;)

    Und ja, ich lasse drummen oder trommle selbst (Roland V-Drums), programmieren tu ich eher selten.
     
    kickback, 19.11.08
    #12
  13. JimmitderGitarre

    JimmitderGitarre Themenersteller

    Registriert seit:
    17.11.08
    Punkte:
    6
    6
    joa Addictive Drums is auch ne feine sache... aber is halt stunden arbeit!
     
    JimmitderGitarre, 19.11.08
    #13
  14. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Also ich habe mal gehört, dass man bei Schlagzeug und Klavier am Ende (fast) nicht mehr hören kann, obs programmiert ist oder echt eingespielt. (Wenn man gescheit programmiert! ;-) )

    Nun hab ich auch noch eine kleine Frage am Rand: EZ Drummer verfügt ja meines Wissens nach über eine Humanizer-Funktion. Heißt das dann, dass man die MIDI-Dateien nicht mehr per Hand ein bisschen verändern muss (also z.B. einen Schlag auf die Snare ein paar Millisek. zu spät kommen lassen, vll. Volumen ein bisschen ändern etc.) sondern dass das Programm das alleine macht? Weil das wäre ja echt ne schöne Sache! :)
     
    Telaviv, 19.11.08
    #14
  15. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    ja richtig
    das timing und die velocitywerte sind leicht abweichend, keine ahnung
    wie das wer wann macht. ist halt nur ein knopf. aber der hats in sich.
    sehr gut zu sehen ist es wenn man sich die midifiles mal im taktraster
    anschaut, da kann man die "vermenschlichung" sehr gut erkennen!

    und natürlich hören!!! ähhhh spüren :)
     
    zimtundzucker, 19.11.08
    #15
  16. JimmieDivine

    JimmieDivine

    Registriert seit:
    08.12.08
    Punkte:
    8
    8
    wie sieht's denn aus mit den drumkits von cubase sx3? kann man damit arbeiten?!

    gruß,
    jimmie
     
    JimmieDivine, 22.12.08
    #16
  17. Frezzer

    Frezzer

    Registriert seit:
    06.06.07
    Punkte:
    232
    232
    meine meinung is,das man mit denen von sx3 nicht arbeiten kann,haben einfach standartsounds

    kannst allerdings daraus n drumset baun + mit battery noch eigene drums dazumachen,so ne mischung - habs noch nich getestet,kommt wenn mans richtig macht bestimmt fresh
     
    Frezzer, 23.12.08
    #17
  18. Mahone

    Mahone

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    554
    554
    Naja kommt halt auch drauf an was man will.

    Standard Rock-Drums sind eine Sache.

    Sowas wird dann schon schwieriger:



    Ich meine alleine was man aus ner Hihat rausholen kann,
    wird imho noch ne Weile nicht zu simulieren sein:



    Und nein, man muss nicht der Typ sein damit sich das lohnt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Mahone, 23.12.08
    #18
  19. raabi

    raabi

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    Ich hab das Gefühl, dass das wie bei Fremdsprachen ist. Du kannst sie noch so gut beherrschen; ein einziges Wort oder Silbe kann dich im Gespräch verraten und zeigt, dass das nicht deine Muttersprache ist.

    --> Man kann viel und gut programmieren, aber es gibt stellen, wo man sich als Schlagzeuger denkt: "Das ist nicht natürlich...."

    Ich find's nicht schlecht, aber ein 100%iger ersatz ist es nicht!
     
    raabi, 23.12.08
    #19
  20. der_neue

    der_neue

    Registriert seit:
    02.01.09
    Punkte:
    15
    15
    man kann ohnehin nur vernünftig schlagzeug programmieren, wenn man selbst zumindest grundlegende kenntnisse des instruments hat, idealerweise selbst spielt. ansonsten kann man einfach nicht einschätzen was geht und was nicht geht, bzw. was "common practice" ist bei drummern und was ein erfahrener drummer niemals spielen würde.

    wenn man dann soweit ist daß man weiß, was man machen SOLLTE, stösst man recht schnell an die limitationen momentaner vst-drums, die einfach nicht jede nuance "echten"schlagzeugspiels erlauben und das noch eine ganze weile nicht werden. darüberhinaus kann man selbst mit den besten v-drum-systemen keine komplexen drumspuren einspielen ohne daß man sich in hinblick auf "kein echtes, abgenommenes schlagzeug" verrät, das geht einfach (zur zeit noch) nicht.

    nichtsdestotrotz benutze ich persönlich gerne wahlweise addictive drums oder ezdrummer. die sind beide von der bedeinbarkeit fast identisch, erlauben direkten eingriff in den sound und unterscheiden sich mMn hauptsächlich in den samples.
     
    der_neue, 02.01.09
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.