Information ausblenden

vocalaufnahme mit cubase sx2.0 - mono / stereo ?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von bjanne, 16.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bjanne

    bjanne Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.05
    Punkte:
    21
    21
    Moin moin,

    ich hab mal folgende Frage, die wie eine dumme Anfängerfrage klingen mag. Aber lacht ruhig und helft mir bitte trotzdem.

    Ich hab schon zahlreiche Tracks mit Cubase aufgenommen. Ich mache Rap. recorde mit einem T-Bone SC450, beringer ultragain tube Vorverstärker und Terratec DMX 6 Fire Soundkarte. Leider habe ich noch keine Monitore. Ein Nur fürs Recording sehr ungeignetes Logitech Subwoofer System (ich weiss is müll, aber NOCH kein geld dies zu ändern).

    Also, soweit ist der sound auch nicht schlecht, aber eben auch nicht gut. Ich recorde in Cubase immer auf Audio-Spuren. Sollte ich Mono-Spuren nehmen ?

    Irgendwas stimmt da auch nicht, die fertigen Tracks klingen wie gesagt auf den oben genannten Boxen auch soweit in Ordnung, auf Kopfhörern sogar sehr nice. Nur auf meiner Hifianlage stimmt es dann nicht mehr. Es klingt als wären immer die Vocals, mit wenig Bass im Beat zu leise. Hab letzten mal nen Track auf nen MP3 handy geladen und da hör ich die vocals gar nich, nur den beat....?wenn ich dann aber kopfhörer an das handy anschliesse ist alles wieder "normal"....

    wie gesagt, um monitore werde ich nicht drumrum kommen, aber das muss auch noch andere gründe haben....

    bitte um tips...

    thx

    greetz
    bjanne
     
  2. chandalusia

    chandalusia

    Registriert seit:
    05.08.03
    Punkte:
    402
    402
    hallo bjanne,

    zu deiner ersten frage: nimm stereo-spuren nur für die sachen, die in natura stereo sind, z.B. schlagzeug(overheads), chöre, flügel etc.
    für alles, bei dem das signal aus nur einem punkt kommt (dazu gehören die vocals), macht stereo natürlich keinen sinn.
    wüsste allerdings nicht, was das mit deinem soundproblem zu tun haben soll, das liegt wohl an was anderem. müsste man erst mal hören...
     
  3. bjanne

    bjanne Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.05
    Punkte:
    21
    21
    hier gibts ne hörprobe, die allerdings schon so gut es ging bearbeitet wurde, man kann es aber dennoch hören...ist in stereo aufgenommen...

    Bjanne - Jo Valentine

    ist leider rapidshare..sorry..bisschen warten eben ;)
     
  4. chandalusia

    chandalusia

    Registriert seit:
    05.08.03
    Punkte:
    402
    402
    aaah... wer gleich gründlich liest, ist klar im vorteil... :D

    kann es sein, dass dein mp3-handy die musik mono ausgibt? vielleicht liegts an der monokompatibilität. die linke und rechte gesangsspur löschen sich gegenseitig aus, aber sobald du den kopfhörer einsteckst, hast du stereo und sie sind wieder da.
     
  5. bjanne

    bjanne Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.05
    Punkte:
    21
    21
    jup, das wirds sein..dank dir..werd in zukunft nur noch in mono recorden, was ich auch schon mal probiert hab, klang aber irgendwie nen bisschen dünn...naja,muss ich sehen, wie ich die aufnahme dann "dick" bekomme...

    hast den track trotzdem gehört ?;)
     
  6. chandalusia

    chandalusia

    Registriert seit:
    05.08.03
    Punkte:
    402
    402
    ja, hiphop ist zwar nicht meine welt, deinen track find ich aber schon ganz schön.
    auf jeden fall weiter so.

    übrigens musst du deshalb nicht zwingend nur noch mono arbeiten musst halt auf die phasen achten - zwischendrin mal auf monomix umschalten und hören, ob irgendwas seltsam klingt und dann korrekturen vornehmen.
     
  7. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Um diese Frage zu beantworten, muss man verstehen, was Stereo eigentlich bedeutet.

    Stereo ist ein Höreindruck, der auf einem räumlich ausgedehnten Signal beruht. Ein Konzertflügel, beispielsweise, ist über 1,5 Meter breit. Wenn man also eine tiefe Taste anschlägt, kommt der Ton (bei einem echten Instrument) aus einer anderen Richtung, als wenn man einen hohen Ton anschlägt. Und zwar bemerkt man das, weil der Raum drum herum anders auf den Ton reagiert, die Töne ggfls. leiser/lauter sind (je nach Entfernung) und auch Frequenzen anders abgebildet werden. (Wenn ein Ton sehr weit weg ist, verliert er mehr an Höhen, als an Bässen).

    Extrembeispiel für Stereo: Ein Orchester. Die Musiker sitzen teilweise mehr als 20 Meter weit auseinander. Dadurch kriegt jemand, der in der ersten Konzertreihe ganz links sitzt einen völlig anderen Höreindruck als jemand, der weiter rechts sitzt. - Das optimale Stereobild sollte man, normalerweise, in der Mitte bekommen.

    Jetzt kannst Du Dir den Rest eigentlich selber denken, aber ich sag es zur Sicherheit lieber: Eine einzelne Stimme ist demnach immer Mono. Selbst, wenn Du sie als Stereo-Spur aufnimmst, dann sind die linke und rechte Spur absolut identisch. Es bringt also nichts. - Bei mehreren Stimmen ist das natürlich anders. Wenn Du die (nacheinander, mit dem selben Mikro; oder zeitgleich, dann mit mehreren Mikrofonen) aufnimmst, kannst Du sie links/rechts drehen und es macht Sinn. Dann entsteht plötzlich ein Raumeindruck, der nicht nur Tiefe (laut/leise; hell/dunkel) hat, sondern auch eine Räumlichkeit in der Breite (links/rechts). Also Stereo.

    Alles, was Du mit einem Mikrofon aufnimmst (Gitarre, Stimme, einzelne Schlagzeugteile), wird in 99,99% der Fälle als Mono aufgenommen. - Zwar hat eine Gitarre auch eine gewisse Räumlichkeit (der Korpus = ca. 50cm), aber das ist eher irrelevant. Ebenso wie die menschliche Stimme (normaler Mund = ca. 6cm; - bei Mick Jagger und Steven Tyler jeweils 25cm :D ). Also das zählt noch nicht wirklich als 'Stereo'. Sondern Mono.

    Stereo entsteht, wenn mehrere Stimmen/Instrumente zeitgleich spielen und im Raum verteilt sind. Das passiert entweder von selbst (Orchester, Liveaufnahme), oder man kann es gut simulieren (Studioproduktion).

    Stimmen in Stereo können also nur "Klaus und Klaus" aufnehmen :D

    Wenn Du dazu noch Fragen hast, hilft Dir ganz sicher die Suchfunktion des Forums.

    Grüße
    Nils
     
  8. bjanne

    bjanne Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.05
    Punkte:
    21
    21
    danke auch dir nils für diese ausführliche aufklärung was stereo eigentlich bedeutet...jetzt hab ich es auch versatnden... :D ....

    ich glaub mein hauptproblem liegt immer noch an der abhöre, aber das gehört ja wieder in ein anderen thread...

    werd jetzt in mono recorden und versuchen einen stereo klang zu erreichen...das ist das ziel... ;)
     
  9. bjanne

    bjanne Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.05
    Punkte:
    21
    21
    ich hab nochmal ne Frage...was bringst mir das Aufnehmen im "Cycle-Modus" oder genauer im "Stacked-Modus"..laut Cubase Handbuch soll man damit den "Perfekten-Take" hinbekommen ??..hab das nicht so ganz verstanden....

    Benutzen viele diese Option ? was sind die Vorteile ?

    thx
    Bjanne
     
  10. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    das prinzip ist ganz einfach:

    du nimmst im loop z.b. einen vers immer wieder auf. es wird also immer nur der vers deines songs abgespielt und du rappst / singst dazu ein.
    hinterher hast du (dank cycle modus) 50 aufnahmetakes deiner stimme, die du alle separat auswählen und bearbeiten kannst. und aus diesen 50 ausnahmen schneidest du dir dann den "Perfekten Take" zusammen..... suchst halt den "besten 1.satz", dann den "besten 2.satz" des verses...usw.....ist eine übliche methode heutzutage.
    manche leute gehen gar so weit, einzelne silben oder übergänge in einzelnen worten zusammenzuschneiden.
    gibts alles, erst recht bei profis;)
     
  11. bjanne

    bjanne Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.05
    Punkte:
    21
    21
    jo, dank dir ben...hört sich eigentlich relativ simpel an..aber dann kann ich auch gleich einfach meherer spuren vom gleichen vers aufnehmen und mir da die besten raussuchen und die schlechteren löschen ?..hmmm...

    ich denke ich werde es mal ausprobieren...ich frag mich nur, ob das gerade beim rap überhaupt sinn macht...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.