Information ausblenden

Virtueller Midi-Port und Player

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von pegel, 23.10.19.

  1. pegel

    pegel Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    9
    9
    Hi Community,

    falls ich hier im falschen Unterforum bin dann verschiebt das bitte.

    Ich suche eine Software mit der ich das Midisignal von meinem Keyboard aufnehmen,
    und dann über einen virtuellen Midi-Out abspielen kann, diesen möchte ich mit z.B. VCV Rack
    abhören, cool wäre es wenn ich mehrere MIDI-files gleichzeitig auf verschiedenen Channels abspielen kann.

    Das würde mir die Möglichkeit geben die einzelnen Instrumente in einem VCV Patch mit den jeweiligen
    Noten anzuspielen wie auf verschiedenen Spuren.

    Die Menge an MIDI-Tools ist ja absolut unübersichtlich, keine Ahnung welches da wirklich für
    meine Zwecke taugt.

    Danke schonmal für die Antwort :-D
     
  2. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.362
    20362
    hi,

    das kann so ziemlich jeder sequenzer. der eine besser, der andere schlechter. ich würde mir hier mal ableton live oder cubase anschauen. die auswahl an sequenzern ist natürlich noch viel größer.
     
  3. Tim_909

    Tim_909

    Registriert seit:
    11.08.06
    Punkte:
    338
    338
    Mhh ... wenn Du mit dem Keyboard direkt in VCV Rack gehen willst, dann ist das mit den internen Tools von VCV möglich. Aber wenn ich das richtig verstehe, dann möchtest Du von einer Software wie z.B. Ableton Live zum VCV Rack eine Midiverbindung herstellen?
    Als erstes an die Light Versionen kommt man recht günstig ran. Ableton Live Lite z.B. wird mit der iOS App TriqTraq mitgeliefert (ca. 5 Euro)
    Aber nun zum Thema. Falls Du mit Mac unterwegs bist, dann funktioniert das mit Bordmittlen, das nennt sich IAC Bus -> einfach mal danach googeln, dann wirst Du fündig.
    Unter Windows musst Du Drittanbietersoftware installieren. Hier verwende ich LoopBe1 (kostenlos) von https://www.nerds.de
     
  4. pegel

    pegel Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    9
    9
    hab das jetzt mal über reaper mit rearoute gelöst, das audio modul von vcv hat ja 8 ausgänge,
    muss nur noch sehen wie ich das echo da raus bekomme :confused:
     
  5. technoreinhard

    technoreinhard

    Registriert seit:
    16.08.04
    Punkte:
    168
    168
    Früher gab es mal das sogenannte Huby's Loop Back Device. Ein virtueller Port, der alles rückgespiegelt hat. War glaube ich bis XP zu verwenden. Keine Ahnung ob es das noch gibt.