Information ausblenden

Verstärker für YAMAHA NS-10 M STUDIO

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Mike2009, 05.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mike2009

    Mike2009 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    1.228
    1228
    Liebe Kollegen,

    ich brauche einen anderen (neuen) Verstärker für meine NS-10 M Abhöre. Hatte bisher einen uralten KENWOOD RECEIVER KR-7400 dran (http://old-fidelity.de/thread-969.html), genau den habe ich auch. Ich will meinen natürlich nicht wegwerfen, sondern nach fast 40 Jahren (...) mal auffrischen lassen, die Potis usw., sind von den Kontakten natürlich nicht mehr ganz sauber...

    Gibt's da einen Tipp, mit was für einen Verstärker (natürlich in dem Falle jetzt ohne Receiverteil) man die NS-10 M laufen lassen kann? Da würde doch aus der Audioabteilung von PRO MARKT & Co. so'n Teil von Denon, Yamaha & Co. reichen, oder? Ich mache mittlerweile nur noch Digitalrecording mit PC/CUBASE, da ist kein Analogpult (Hardware) mehr im Spiel.

    Sehe grad' sowas: the t.amp S-75 MK II (z.B. Thomann) oder Fame A-200 II Reference Amplifier (z. B. Music Store). Dem wäre doch eher anzuraten als so'n HiFi-Teil aus dem Großmarkt...?

    LG,
    Mike
     
    Mike2009, 05.10.12
    #1
  2. hadl

    hadl

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
  3. Mike2009

    Mike2009 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    1.228
    1228
    Ah, interessant...;-)
     
    Mike2009, 05.10.12
    #3
  4. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Jungens, ihr habt ja alle noch die Fotopapiertröten zu Haus....bin ich ja nicht der Einzige ;-) ..
     
    Beatback, 05.10.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.