Verkabelung meines Setups

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von SAESCHN, 01.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SAESCHN

    SAESCHN Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    24
    24
    Hallo Zusammen habe dae eine absolute Anfängerfrage... Ich habe mir letzte Woche eine altes Soundmodul, einen alten Sampler und ein mischpult(MONARCH MMX-800) mit 8 Kanälen gekauft und nun weiss ich nicht wie ich das audiotechnisch verkabeln soll. Der Synthesizer hat einen left und einen right out. Muss ich jetzt 2 Spuren des Mischpults belegen oder ein Kabel welches von 2 outs zu 1 out wird kaufen oder einfach ein Ausgang einstecken und die Spur dann doppeln? Wie ist das beim Sampler mit 8outs!?

    Das ganze soll mit dem Computer aufgenommen werden.Wie schliesse ich den am Mischpult an?

    Habe nun noch 2 Sets an Monitoren zwischen denen ich gerne als Vergleich wechseln würde. Wie schliesse ich diese an

    Hoffe konnte das ein bisschen Verständlich erklären

    Hier noch ein Link zum Mischpult:

    http://fr.audiofanzine.com/produits/avis/index,idproduit,14584.html

    Falls dies alles nicht möglich ist mit meinen Mischpult habt Ihr mir villeicht einen guten Vorschlag wie oder mit was ich das lösen könnte
    Besten Dank im voraus
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das sind zuwenige Angaben.
     
  3. BrassBenny

    BrassBenny

    Registriert seit:
    07.04.03
    Punkte:
    116
    116
    Also, probieren wir es doch mal:

    Generell musst Du zwei Wege vom Syntie zum Mischpult legen, einen für den rechten Kanal und einen für den linken. Andernfalls würdest Du nur ein Monosignal zum Mischpult führen, und du willst es ja wahrscheinlich stereo haben?!?
    Am Mischpult gibt es jetzt folgende Möglichkeiten: Entweder zwei Mono-Kanalzüge verwenden, das Kabel von "rechts" in einen, das Kabel von "Links" in den anderen Kanalzug stecken, und dann einen Kanal nach rechts und den anderen nach links pannen (meist der unterste Drehregler im Kanalzug), um das Stereobild zu erhalten.
    Oder aber du benutzt einen Stereo-Kanalzug in deinem Mischpult, ein kabel in die Buchse für "rechts", das andere in die Buchse für "links".

    Was Deine Monitore angeht: Da gibt es schöne Umschaltgeräte, die es ermöglichen, eine eingangsquelle auf verschiedene Ausgabemedien zu routen. Schau mal bei Thomann nach. Oder aber Du benutzt einfach verschiedene regelbare Ausgänge Deines Mischpultes...

    Hoffe ich konnte helfen,
    Lieben Gruß,
    Benny
     
  4. SAESCHN

    SAESCHN Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    24
    24
    Hallo Benny

    Besten Dank für die Info.

    Wie soll ich das jetzt hanhaben da ja der Sampler schon 8 Ausgänge hat also würde doch nur schon der Sampler alle Ausgänge des Mischpults belegen. Wird nun für solche Fälle ein Patchbay genommen?

    Sorry das ich so komisch Frage aber ein Studio welches ein paar Hardware Synthies und Sampler hat muss ja ein riesen Mischpult haben.....

    Gibt es eine andere Lösung wie ich das handhaben könnte ausser einer neuen Soundkarte mit vielen Ausgängen oder ein neues Mischpult zu kaufen?

    @fmo: was bräuchtest denn Du genau für Angaben?
     
  5. BrassBenny

    BrassBenny

    Registriert seit:
    07.04.03
    Punkte:
    116
    116
    Hi nochmal!

    Ich kenn mich mit Samplern leider wenig aus, theoretisch müsste es aber doch möglich sein, dass Du vom Sampler nur die ersten 6 Ausgänge benutzt, oder? Dann könntest Du an die ersten beiden Kanäle Dein Synthie und an den anderen 6 den Sampler anschließen!
    Schreib doch mal, was das genau für ein Sampler ist, vielleicht können dann andere noch weiter helfen!

    Lieben Gruß,
    Benny
     
  6. SAESCHN

    SAESCHN Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    24
    24
    Hi

    Danke nochmals...
    Aber dann kann ich z.B. meinen Computer oder ein Soundmodul nicht mehr anhängen da alle Kanäle schon belegt sind gibt es in diesem Fall irgend eine Möglichkeit der Doppelbelegung oder irgend etwas ähnliches wo ich ohne allzugrossem Aufwand zwichen den Instrumente wählen kann?

    Sampler ist: Emu Emax

    Wie würdet Ihr denn Generell folgendes Setup verkoppeln:

    -2 Turntables mit Mixer
    -Computer mit M-Audio 24/96
    - 2 Sampler
    - 3 Soundmodule/
    -3 Synthies (zwei davon haben 2 die Möglichkeit ein externes Signal durch die Filtersektion zu senden und das würde ich au gerne bequem benützen können
    -Aktive Nearfields KRK/ Passive JBL's
     
  7. SAESCHN

    SAESCHN Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    24
    24
    Hallo Zusammen

    Hat vielleicht sonst jemand von euch eine Idee wie man so etwas lösen könnte?

    Besten Dank
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.