Verdammt, ich fürchte mich!

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am

malles
malles
Registriert
19.01.18
Beiträge
2.498
Reaktionen
1.587
Punkte
7.665
Kennen zumindest alle DDR- Kinder ;)
Lakomys Bild war mir in Zusammenhang mit der Hagen schon bekannt. Das Märchen wurde auch bei Europa veröffentlicht.
Immerhin waren sich die feindlichen Blöcke in der Liebe zu ihren Kindern einig.
 
malles
malles
Registriert
19.01.18
Beiträge
2.498
Reaktionen
1.587
Punkte
7.665
Irgendwie bringt dein @Teestunde Text und eure realen Geschichten dazu mein System zum Absturz und ich ziehe mich besser zurück. Abschließen soll aber festgehalten sein, dass ich um andere Sichtweisen werbe und die persönliche Motivation einschließlich der Songarbeit auch von @holgi und @Percy_Pösch auf keinen Fall entwerten will.
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.559
Reaktionen
4.467
Punkte
21.331
Irgendwie bringt dein @Teestunde Text und eure realen Geschichten dazu mein System zum Absturz
Oh! Ich würde gern mehr wissen, aber du schreibst ja, du willst dich zurückziehen.
 
malles
malles
Registriert
19.01.18
Beiträge
2.498
Reaktionen
1.587
Punkte
7.665
Jeder Suchthelfer würde einer Suchtperson dringend davon abraten, sich mit deiner dargestellten Sichtweise auf seine Krankheit zu beschäftigen, weil es jeder Therapie nur schaden kann.

Ich kann mir die Verbitterung angesichts der Verantwortungslosigkeit der Mutter auch gut erklären, eine positive oder gesundheitsfördernde Sichtweise für alle Beteiligten auf das Problem lässt dein Text für mich nicht zu. Hier stehe ich in einem inneren Konflikt.
 
S
samdabam
Registriert
03.11.06
Beiträge
525
Reaktionen
249
Punkte
1.366
Ich kann dich gut verstehen @malles

Ich denke, so wie sich jeder Mensch mit seinen Gedanken und Emotionen in einem Kontinuum der Veränderung befindet (sprunghafte Änderungen sind möglich, die graduellen werden häufiger beobachtet), ist dieser Text Ausdruck von Emotionen und Gefühlen zum Zeitpunkt X in diesem Kontinuum. Morgen oder übermorgen sieht die thematische Auseinandersetzung vielleicht schon eine Nuance oder sogar gänzlich anders aus, was ich sehr spannend finde.

Ich glaube, wenn jemand gezielt und bewusst therapeutisch mit Musik umgeht (ist sie das nicht immer auf die ein oder andere Art…?) dann kann man sich ja, je nach Verfassungszustand des Patienten für oder gegen die Verwendung eines solchen Songs entscheiden. Vielleicht holt es ihn genau da ab, wo er/sie gerade steht. Das versucht der Therapeut/Suchthelfer ja einzuschätzen.
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.559
Reaktionen
4.467
Punkte
21.331
@malles Lebenspartner sind in den seltensten Fällen Therapeuten. Das Schmerzhafte ist ja gerade, dass Niemand den Anderen dort abholt, wo er steht. Ich wollte einen großen Konflikt, keinen Einschätzungsbogen vom Psychiater.
Danke, dass du dich doch noch mal gemeldet hast, so bleibt der Tread spannend. :)
 
malles
malles
Registriert
19.01.18
Beiträge
2.498
Reaktionen
1.587
Punkte
7.665
dann kann man sich ja, je nach Verfassungszustand des Patienten für oder gegen die Verwendung eines solchen Songs entscheiden. Vielleicht holt es ihn genau da ab, wo er/sie gerade steht.
Lieben Dank für euer Verständnis. Der Text-Charakter einer Momentbeschreibung tritt auch deutlich hervor.

Abgrenzung voneinander hilft in diesem kritischen Moment den Angehörigen und den Betroffenen. Es gibt besondere Therapieformen für Schwangere, den Entschluss zur Abstinenz kann aber nur der Betroffene alleine vollziehen. Familiäre Konflikte wirken dem Ziel, von dem ab dann täglich und das ganze Leben lang gearbeitet werden muss, entgegen.

Das Suchtmittel steht im Mittelpunkt des Lebens eines Süchtigen. An diese Stelle müssen Strategien zur Zufriedenheit ohne Rausch treten. Was Schuldzuweisungen in der kritischen Phase aber zur Folge haben können, ist der schnelle Griff zum Suchtmittel. Also meinen es Angehörige wirklich gut, bewirken jedoch das Gegenteil.

Bin kein Psychiater, nur kann man Gutes wollen, erreicht jedoch das Gegenteil.
 
B
Borghild
Kabelträger
Registriert
27.08.21
Beiträge
6
Reaktionen
2
Punkte
12
hast du das schon eingesungen? kann man da ne hörprobe bekommen?
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben